Anzeige

Anzeige

Türschloss defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Türschloss defekt

      Moin Freunde,
      nachdem wir einige Tage wieder auf dem CP sind habe ich mich gewundert, dass ich mehrmals den Schlüssel drehen muss, bis die Tür verschlossen ist. Nun haben wir uns die Sache einmal angesehen und festgestellt, dass beim zurückdrehen des Schlüssels zum herausziehen, die Verriegelung wieder geöffnet wird. Hat jemand eine Idee was das sein kann. Schloss defekt, Innenleben defekt... Ie kommt man an das Innenleben beim 620 CL BJ 2016?

      Danke für die Hilfe
      Rügenfan seit vielen Jahren

      "Über das Kommen mancher Leute tröstet
      uns nichts als die Hoffnung auf ihr Gehen!" :lol:
    • Hallo,
      soviel ich weiß ist es so, dass bei einer bestimmten Stellung des Schlüssels der Zylinder herausgezogen werden kann.
      In dieser Stellung kann man den Zylinder dann auch wieder feststellen, so dass das Schloss normal wieder benutzt werden kann.
      Da würde ich mal den Händler fragen, wenn du es nicht selbst schaffst.
      Viel Erfolg !
    • Klaus229 schrieb:

      Moin Freunde,
      nachdem wir einige Tage wieder auf dem CP sind habe ich mich gewundert, dass ich mehrmals den Schlüssel drehen muss, bis die Tür verschlossen ist. Nun haben wir uns die Sache einmal angesehen und festgestellt, dass beim zurückdrehen des Schlüssels zum herausziehen, die Verriegelung wieder geöffnet wird. Hat jemand eine Idee was das sein kann. Schloss defekt, Innenleben defekt... Ie kommt man an das Innenleben beim 620 CL BJ 2016?

      Danke für die Hilfe
      Dieses Problem hatte ich auch mal. Ich habe daraufhin das Schloss mit viel Silikonspray behandelt und daraufhin ging es wieder. Einsprühen und mehrfach bewegen, zur Not nochmal nachsprühen
    • Danke für die Infos/Hilfe. Ich habe es einmal mit dem einsprühen versucht. Jetzt scheint es wieder zu gehen (?). Ich berichte morgen noch einmal.

      Guten Wochenstart allen

      Klaus
      Rügenfan seit vielen Jahren

      "Über das Kommen mancher Leute tröstet
      uns nichts als die Hoffnung auf ihr Gehen!" :lol:
    • Hallo
      Das hatte ich bei meinem Hobby vor einigen Jahren auch.
      Schlüssel gedreht zum abschliessen ( funktioniert) dann den Schlüssel wieder gerade gedreht um den Schlüssel herauszu ziehen. Dabei wurde aber leider das schloss wieder geöffnet.
      Abhilfe,Silikonspray. Aber leider hilft das nur kurz. Besser neues Schloss. ( nicht der Zylinder sondern das Schloss) Wir hatten das im Urlaub, jedes mal wenn wir weg wollten, wurde erst rumprobiert die Tür abzuschließen.
      Die ganze Mechanik, liegt auf einer Welle und da scheint etwas zu stramm zu sein , federring lässt sich leider nicht ohne diesen kaputt zu machen entfernen.
      Hatte ich vergessen , wenn gewünscht könnte ich einige Bilder senden. Ich habe, bevor ich ein neues gekauft habe, das Schloss mehrfach auseinander genommen

      Gruß
      Uwe :0-0:
    • Hallo Klaus 229,
      Das Problem habe ich auch, aber nur wenn die Sonne auf das Schloss scheint oder es sehr warm im Vorzelt ist. Ich mache es dann so: Nach dem ich abgeschlossen habe
      hebe ich den Türgriff hervor drehe den Schlüssel in senkrechter Stellung ziehe ihn dann raus und lasse den Griff los. Tür bleibt dann abgeschlossen.
      Ich kann natürlich nicht sagen ob es beim 620 CL Bj 2016 auch so geht.

      Gruß Manfred
    • Hallo Bon id,

      ja gibt es auch. Da wir aber noch Garantie haben möchte ich das nicht selbst machen. Am Montag kommt endlich (Auftrag vom 17.03.) der mobile Servicedienst und erledigt das. Neben Dichteprüfung und anderen Kleinigkeiten auf dem Platz.

      Danke für deine INFO. Eine schöne Campingzeit wünscht dir/Euch der

      Klaus
      Rügenfan seit vielen Jahren

      "Über das Kommen mancher Leute tröstet
      uns nichts als die Hoffnung auf ihr Gehen!" :lol:
    • Hallo Klaus,

      hat das mit dem mobilen Service Team funktioniert. Ich habe das gleiche Problem mit meine Schloss.

      Allerdings steht der Wohnwagen in NL !!!
      :0-0: 2019 Camping Ginsterveld NL- Burgh Haamstede
    • Die Feder zu tauschen ist wirklich kein Hexenwerk. Ich hab das ganze in 5 Minuten in aller Ruhe gemacht. Es sind nur die 4 Schrauben hinter den Abdeckungen rauszudrehen und dann kann man die beiden Schlossteile auseinander nehmen. Die Feder wird nur eingehängt. Dann 4 Schrauben wieder rein und die neuen Abdeckkappen darauf
    • Moin, ja hat alles prima geklappt. Über den Preis reden wir nicht. Die Federn waren alle in Ordnung... Andere Kleinigkeiten hat der Service gleich mit erledigt. Würde ich wahrscheinlich wieder so machen.

      Eine schöne Zeit für alle wünscht

      Klaus
      Rügenfan seit vielen Jahren

      "Über das Kommen mancher Leute tröstet
      uns nichts als die Hoffnung auf ihr Gehen!" :lol: