Anzeige

Anzeige

Dutch Oven in den CADAC stellen?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Dutch Oven in den CADAC stellen?

      Hallo zusammen,
      ich will diese Saison auch mal mit dem Dopfen anfangen. Nun stelle ich mir die Frage, ob ich das Ding nicht einfach auf den CADAC stelle und mach den Deckel zu. Das sollte doch auch funktionieren,oder. Muss halt einen passenden Dutch Oven finden. Hat das schon mal jemand ausprobiert?
    • Hallo,

      es funktioniert im sowohl im Backofen als auch auf meinem Gasgrill mit Deckel. Mit dem Cadac sollte es meiner Meinung nach auch gehen. Für Gericht bei denen du große Oberhitze brauchst gibts halt Einschränkungen. Es kommt auf Gasgrill und Cadac halt mehr von unten.

      Viele Grüße
      Markus
    • Kochen und garen wird gehen, aber Schmorgerichte werden sicher schwieriger, da der Cadac nicht wirklich für Indirektes Grillen bekannt ist, da nur ein Brenner onBoard
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Eine Bitte an alle :
      Nutzt sinnvolle Überschriften für Eure Themen - erleichtert die spätere Suche ! - Keine "...ich hab mal eine Frage..."
      Achtet auf die Themenbereich - alles in "Allgemein" zu schreiben macht die anderen Rubriken überflüssig.
      Danke euch für's Mitmachen :ok
    • Hallo,
      also das "Dopfen" anzufangen ist gut, das auf dem Cadac zu machen wird nicht von Erfolg gekrönt sein.
      Zum einen hat der Cadac zu wenig Leistung um genügend Oberhitze i.V.m. dem Deckel zu generieren, zum Anderen halte ich das gewichtstechnisch für problematisch.
      Z.B. wiegt der FT6 von Petromax bereits 9,9 Kg, dazu kommen 5,5 Kg Nacken, 1000 ml Brühe und ein paar Zwiebeln; macht zusammen ca. 17 Kg. M.E. zu schwer.

      Ich mach das bereits seit Jahren und ich nehme das, wofür er gemacht ist - Kohlebriketts auf Feuerstelle/Grill. Damit lässt sich die Ober- und Unterhitze prima steuern.

      Gruß
      Veedub

      P.S. Die Gewichtsberechnung erfolgte am Rezept für "Pulled-Pork in 5 Stunden". :)
    • Hallo @Lostboy,

      das geht sicher einwandfrei sofern du den DO in den Cadac inkl. Deckel bringst. Ich mache das mit meinem Cobb-Gas - es funktionieren alle Gerichte die mit ca. 50:50 Verteilung der Kohlen funktionieren würden (zB. der Klassiker "Schichtfleisch"). Ausserdem habe ich einen "Topfhalter" im Gasgrill bei dem ich dann im DO auch anbraten kann - dh. der DO steht dann direkt über der Flamme.
      Einziger Wehrmutstropfen: ich bring nur einen FT-3 rein (bin auf der Suche nach einem 4,5er der von der Breite passt)
      IMG_1571.JPG
      Schöne Grüße, René
    • Ich gehe auch davon aus dass das funktionieren sollte. Hab schon Videos gesehen wo die den Oven in den Gasgrill stellen. Mit dem Gewicht ist natürlich so eine Sache. Da wir aber nur 3 Personen sind sollte ein kleiner Oven ausreichend sein.
      Danke für eure Meinung :thumbsup:
    • Hallo ,

      ob der Topf mit der geringen Leistung vom Cadac vernünftig funktioniert :/ Eigentlich wird so ein Topf ja über offenen Feuer benutzt oder in die heiße Glut gestellt .

      Wir hatten auch mal überlegt so einen Grill anzuschaffen - aber nur magere 1,8 KW Leistung sind uns viel zu wenig um Röstaromen auf Steak & co zu bekommen .

      LG Seadancer
    • Lostboy schrieb:

      . Nun stelle ich mir die Frage, ob ich das Ding nicht einfach auf den CADAC stelle und mach den Deckel zu. Das sollte doch auch funktionieren,oder.
      Klar funktioniert das. Aber das Ergebnis wird ernüchternd sein, weil der Cadac zu wenig Hitze bringt. Oberhitze geht schon mal gar nicht. Da kannst du genau so gut in einem normalen Topf kochen und brauchst nicht erst den massiven Gusstopf aufzuheizen.
      Einen 4,5 er müsstest du bereits in einen einfachen 10€ Rundgrill stellen können.
      Besser wäre natürlich ein kleiner Kugelgrill mit Deckel.
      Wir sind nicht mobil und nutzen unsere Döpfe in einem größeren Kugelgrill.
      :) Gruß Peter :)