Anzeige

Anzeige

Kaufempfehlung Satfinder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kaufempfehlung Satfinder

      Hallo

      ich habe ein Dreibein mit Satschüssel und einem ganz einfachen Satfinder für ein paar Euro.
      Jetzt das Problem, in Italien zeigt er mir immer wieder Empfang an aber meist die Falschen Satelliten.

      Bin auf der suche nach was anderem was leicht zu bedienen ist und nicht mehr als 100 Euro kostet?
      Könnt ihr mir da was Empfehlen?


      Mfg Marco
    • Dafür musst Du etwas mehr ausgeben, hat aber die sogenannte NIT- Funktion (Saterkennnung anhand von Transponderlisten).

      Ich habe das Teil, es wird der Satellit als Kennung angezeigt, wenn die Empfangsstärke gut genug ist. Zudem hat es einen eingebauten Bildschirm zu testen, gibt es aber auch günstiger mit NIT und ohne Bildschirm, auch von anderen Herstellern.

      Nur so als Wegweisung:

      elv.de/megasat-messgeraet-digi…ignale-live-tv-modus.html

      elv.de/dur-line-satfinder-mess…dung-ueber-bluetooth.html




      elv.de/megasat-satfinder-sat-m…droid-inkl-powerbank.html




      Gruß
      Michael
    • Du kannst natürlich auch - zunächst unabhängig von deinem SAT-Finder - sehr einfach rausfinden, wo der Satellit, den du suchst, an Ort der Schüssel steht. Zig Tausende von Campern machen das erfolgreich so.

      Das geht extrem einfach mit Karten (kannst du dir groß ausdrucken) oder Tabellen, die man sich aus dem Netz ausdrucken kann und einem billigen Kompass. Im Rahmen der Genauigkeit eines Kompass gibt es nur den ASTRA und EUTELSAT/HOTBIRD, die man treffen kann. Wenn Satfinder-Vollausschlag und kein Bild: 6 Grad nach links (von hinten gesehen: ich schwenke immer kurz um die 6 Grad, wenn ich Ausschlag habe, und schraube bei der linken Position fest). Du darfst nur nicht den oft gegebenen Ratschlägen "nach Süden ausrichten" folgen, denn dort steht ASTRA nur an wenigen Orten un Europa.

      Und du stehst mit Satfinder an der Schüssel - nicht am TV!!!!!

      Noch einfacher und präziser mit einer gratis-App diverser Anbieter auf Smartphone oder Tablet, welches dir den Standort der Schüssel in Google Earth und exakt die Peilrichtung mit Abbildung dessen, was du auf dem Campingplatz als Referenz siehst, zeigt (Voraussetzung: Du bist Online).

      Ob die Geräte, welche ASTRA identifizieren. Vorteile bringen, weiß ich nicht. Ich hatte noch nie Bedarf (dem Händler bringen sie auf jeden Fall Vorteile :thumbsup: ).
    • Es geht doch nicht nur um Astra mit der NIT Funktion. Natürlich findet man aauch mit einer 30€ Salatschüssel mit dem ollen Kugelgelenk irgendwann ein Signal. Das Teil habe ich gleich verschrottet ud nur den Koffer behalten, da passt nun meine zerlegte Digidish 45 hinein, die man innerhalb weniger Minuten zusammengebaut hat Und der genannte Satfinder.

      An der skandinavischen Nordseeküste unter NN hast Du in jedem Fall mit der NIT Funktion Vorteile damit, die LNB Ausrichtung ist sehr extrem zum Satelliten hin. Sicherlich auch in südlichen Gefilden, wo der Aufsatzwinkel sehr steil ist.

      Im Grunde genommen ist es eine enorme Arbeitserleichterung in vielen Standorten, gerade wenn sich aufgrund der Lage zum Sat hin noch ein russischer Sat genau daneben befindet. Den man zu Hause in der LG Heide aber gar nicht bemerkt.

      Letztendlich hast Du mit einem Satfinder mit eingebautem Monitor zum Ausrichte direkt am LNB montiert die Gewissheit, dass das Bild an der Schüssel ankommt. Es hilft auch bei der evtl Fehlersuche.

      Im Übrigen empfehle ich die günstigen Sat- Kabel mit vergossenen Quick F- Steckern von Goobay ö.ä.

      Da kann nichts abknicken, da kann kein Wasser herein laufen.



      Gruß
      Michael
    • Neu

      Das würde ich auch empfehlen, also hier das Megasat
      Aber Du weisst schon, dass das HD3 keinen Livemonitor hat?

      Muss ja auch nicht. Ich nehme das Teil gerne, um nicht nur gleich das Bild zu prüfen, sondern auch als 2. TV Gerät am 2-fach LNB.

      Gruss
      Michael
    • Neu

      Brücke schrieb:

      Ich habe mir jetzt ein Paar angeschaut und schwanke zwischen dem Megasat HD3 Kompakt und dem Durline SF 4000 Bt.

      Was würdet ihr nehmen?

      Gruss Marco
      Ich habe nach einigen schlechten Erfahrungen mit den Billigsatfindern den Megasat HD3 Compakt seit 2 Jahren. Funktioniert super, der interne Akku ist auch außreichend. Einen Monitor bringt dir bei HD und Digitalen sowieso nichts zum ausrichten&suchen. Wenn die NIT den Satteliten gefunden hat, kurz einpegeln-Und dann festschrauben. Alles unter 2Minuten. Am einfachsten geht das auch mit einem Twin oder Unicable LNB. Wir haben eine Selfsat unicable Schüssel, da können alle gleichzeitig schauen. Zur Not reichts auch für den armen Nachbar mit fester Satanlage auf dem Dach, wenn ein Baum im Weg ist. Auch CP Anschlüsse lassen sich so schnell durchmessen. Im Bekanntenkreis haben den mittlerweile auch einige, vorallem ist der sehr schnell, was die Billigdinger überhaupt nicht sind. Das ist viel wichtiger als irgend ein Monitor der oftmals nur SD kann...
    • Neu

      Geht aber auch damit.....https://play.google.com/store/apps/details?id=de.exultation.satellietfinder&hl=de
      ohne einen Haufen Geld auszugeben.
      Benutze den App. schon seit 2017, geht schnell und sicher.

      Jürgen


      Sat.Finder.PNGdas ist der App., ich weiß nicht warum der Link nicht geht
    • Neu

      Es gibt gefühlt 1000 andere, die im Prinzip alle das gleiche tun. Benötigen aber Internet. Steht auch schon weiter oben. Da gibt es auch kein Vertun mit Russensatelliten - so ... kann man sich gar nicht anstellen.

      Aber offensichtlich kommen ja viele - nee, wenige - damit nicht klar. Keine Ahnung, warum nicht.

      Ich empfehle nur jedem, sich so ein gratis Tool wnigstens mal anzuschauen, bevor man Geld für so ein Gadget ausgibt.
    • Neu

      "Einen Monitor bringt dir bei HD und Digitalen sowieso nichts zum ausrichten&suchen."

      Wieso nicht?

      Was hat es mit HF zu tun

      Was hat es mir "Digitalen" zu tun?

      Der Monitor sagt Dir, dass am LNB alles ok ist und auch das Bild gut ist.

      Kommt am TV trotzdem nichts an, kann es noch andere Ursachen haben
      Der Live- Monitor hilft enorm bei der Fehlersuche. Nicht nur beim Camping.

      Eine Unicable Anlage , zu Hause ja.

      Ansonsten muss ja auch noch ein Unicable TV für den Wows her. Dann sind wir bei den Geräten im oberen Preissegment.

      Aber das kann jeder für sich entscheiden.

      Gruss
      Michael
    • Neu

      mft schrieb:

      "Einen Monitor bringt dir bei HD und Digitalen sowieso nichts zum ausrichten&suchen."

      Wieso nicht?

      Was hat es mit HF zu tun

      Was hat es mir "Digitalen" zu tun?

      Der Monitor sagt Dir, dass am LNB alles ok ist und auch das Bild gut ist.

      Kommt am TV trotzdem nichts an, kann es noch andere Ursachen haben
      Der Live- Monitor hilft enorm bei der Fehlersuche. Nicht nur beim Camping.

      Eine Unicable Anlage , zu Hause ja.

      Ansonsten muss ja auch noch ein Unicable TV für den Wows her. Dann sind wir bei den Geräten im oberen Preissegment.

      Aber das kann jeder für sich entscheiden.

      Gruss
      Michael
      Entweder hast Du Bild oder Artefakte. Viel
      liegt da nicht dazwischen. Rauschen war vorgestern. Die Anzeige für Pegel und Signalqualität reichen völlig! Ich habe nur ein Sat IP Tuner im Wagen- Wozu einen TV, Laptop und Tablet tuns auch- Preislich ist das Unicable nicht mehr so teuer. Mein Vorschaumonitor ist mein Schlaufon
    • Neu

      artefakt - ist für mich Fernsehempfang beim Camping, wenn Sat TV , DVBT-(2) DAB+ und UKW über nur ein Kabel in den Wowa gelangen.

      Das betreibe ich schon seit über vielen Jahren so.

      Aber unicable? Da wird ja nur eine Sache mehrmals verteilt.
      .....
      Artefakt oder artefact oder artefacto oder artefakte heisst ja nichts anderes als von Menschen gemachtes Handwerk.

      Wo ist der Kausalzusammenhang zu unicable? Bitte da sehr um Erklärung, warum das Wort artefakte so gerne als Argumentationshilfe genutzt wird.
      Danke!
      Gruss
      Michael
    • Neu

      Dito, allerdings den Vorgänger der seine Versorgungsspannung normalerweise vom Receiver bezieht.
      Die alte Version hatte noch keinen eingebauten Akku und zuweilen funktionierte das Gerät nicht richtig, wenn der Receiver nicht genügend Strom liefern konnte.
      Der aktuelle ist aus meiner Sicht eine klare Empfehlung, aber billig ist was anderes...
      Gruß,
      lonee
    • Neu

      Ich nutze folgende App:
      SatFinder von Ralf Andrae
      itunes.apple.com/de/app/satfinder/id397993104?mt=8
      Diese kostet etwas, ist aber Ihr Geld wert! Oftmals komme ich damit alleine schon zum Ziel, wenn nicht nutze ich noch einen billigen analogen Satfinder mit Empfindlichkeitsregler, Zeiger und Piepser zum Feintuning.
      Mit der App kann man prima schauen, ob Bäume im Weg sind. Man hält das Handy in den Himmel, als wolle man den Satelliten fotografieren, und sieht direkt, ob es sich lohnt am gewählten Standort überhaupt zu beginnen. Einziger Nachteil, eher vom Handy: Bei starker Sonne sieht man nichts auf dem Display. Dann verlagere ich das Ganze etwas in Richtung Dämmerung. Bei strahlendem Sonnenschein guckt bei uns eh keiner Fernseh. :thumbsup:
    • Neu

      Die von mir genutzte gratis App (gibt eine gratis-Riesenauswahl) zeigt den Azimut im Google Earth Foto sowie Elevation und Skew und piept nicht (vielleicht doch, nur abgestellt?). Aber da kommen ja manche nicht mit zurecht, hatten wir schon öfter.

      Aber für die, welche nach Lesen dieses Thread zu dem Entschluss kämen, man brauchte so Gadgets: Die Erwähnung von Alternativen ist ja nicht schädlich.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher