Anzeige

Anzeige

Winterpaket im Musica

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Winterpaket im Musica

      Hallo!

      Wir bestellen uns gerade einen neuen LMC Musica 560E, der über einen großen Kühlschrank verfügt. Laut Tipps hier aus dem Forum möchten wir uns dann auch gleich einen Truma DuoControl CS einbauen lassen, damit der Kühlschrank im Wohnwagen während der Fahrt über Gas laufen kann. Nun habe ich mal beim Händler nachgefragt, was der DuoControl mit Einbau kosten wird und waren erstaunt, als er 400 EUR sagte.

      Nun überlegen wir, ob wir nicht gleich das Winterpaket bestellen, wo nicht nur der DuoControl drin ist, sondern auch noch doppelte Böden und eine elektrische Fussbodenheizung. Wir wollen zwar definitiv nicht im Winter fahren, aber auch im Frühjahr und Herbst kann es durchaus mal richtig kühl bzw. frostig werden. Da haben wir in unserem (ur)alten Wohnwagen durchaus schon das eine oder andere mal gefroren.

      Hat hier vielleicht jemand das Winterpaket und kann etwas darüber sagen? Lohnt der doppelte Boden und die elektrische Fussbodenheizung an frostigen Tagen oder ist dies etwas, was man erst im Winter bei -15 Grad braucht?

      Oder hat das Winterpaket sogar Nachteile, so dass man besser darauf verzichten sollte? Was ich bisher gelesen habe, ist beispielsweise der Abwassertank unter dem linken Einzelbett verbaut, dass man dort entsprechend weniger Staufläche hat. Gibt es sonst noch Nachteile, an die man denken sollte?

      Viele Grüße,
      Matthias
    • Wir hatten den Musica 490E, Bj. 2017. Zu der Zeit war alles einzeln zubuchbar. Ab 2019 hat LMC die Individualisierungsmöglichkeiten ziemlich radikal gestrichen. Läuft fast nur über Pakete. Sehr ärgerlich und wenig kundenorientiert.

      @mattis deine Erkenntnisse sind richtig. Nimm das Winterpaket dennoch. Es ist immer die Entscheidung, ist man bereit, etwas zu Doofes akzeptieren und gleichzeitig was Besseres dafür zu bekommen.

      Die doppelten Böden und Fussbodenheizung - besser: Fussbodenerwärmung - hatten wir auch. Möchte ich Beides nicht mehr missen. Gerade die Fussbodenerwärmung. Funktioniert auch gut mit dem eingelegten Teppich - dauert nur einige Minuten länger. Hat tagsüber in der Übergangszeit eine leichte Grundwärme produziert und erhalten.

      Die übrigen Posten des Winterpaketes hatten wir nicht - empfinde ich aber mittlerweile als sinnvoll. Vielleicht weniger den separaten Abwassertank. Das ist in der Tat "Klimbim". (Danke Arto).
      Wenn man will, gibt es billigere Möglichkeiten, ein Einfrieren des Abwassers zu verhindern bzw. den Abwassertanks zu umgehen. Bypass-Lösung. Aber - siehe oben - das Teil muss man akzeptieren, um die anderen zu bekommen.
      Wie du nebenan siehst, haben wir den Maestro 580E bestellt. Mit dem Winterpaket.

      Gruß
      Peter
    • Vielen Dank für Eure Antworten!

      @Camper54: Wieviel Platz geht denn im Stauraum durch das Winterpaket verloren? Wir reisen mit drei Kindern, die immer ihr halbes Zimmer mitschleppen. Wenn Abwassertank und Rohre zuviel Platz wegnehmen, wäre das schon ein K.O. Kriterium für uns. Hast Du vielleicht ein Foto von dem Stauraum unter dem Bett?

      Viele Grüße,
      Matthias
    • @mattis

      Wie gesagt, die übrigen Posten des Winterpaketes hatten wir in unserem Modell 2017 nicht. Also keinen eingebauten Abwassertank. Kann dir somit leider kein Bild liefern. Tut mir leid.
      Unser neuer Wohnwagen hat ihn, ist aber erst im Zulauf.

      Natürlich geht Stauraum verloren. Schaust du mal hier Klick dann hast du ein wenig Vorstellung von möglichen Größen eines Abwassertanks.
      Die Betten in deinem 560 E sind 88 cm breit und entweder 200 cm oder 185 cm lang. Der Wassereinfüllstutzen bzw. der Ablassstutzen vom Abwassertank scheinen auf der Rückseite des Wohnwagens zu sein. Die beiden Tanks wahrscheinlich entweder im längeren Bett oder in der längeren Sitzgruppe. Würde ich vernachlässigen bzw. einen etwas eingeschränkteren Stauraum akzeptieren, weil zudem die Rohre wohl wenig Platz einnehmen.
      Und wie oft würdest du wirklich z.B. das besagte Lattenrost anheben wollen, um an eure Sachen zu gelangen? Bestell lieber die zusätzliche Aussenklappe mit, die scheint nämlich an der Stelle des langen Bettes zu sein. Dann hast du Zugriff von außen. Und der Abwassertank würde wohl nicht stören. Das ist ein Kompromiss und wäre mein Vorschlag.

      Geht halt nicht anders, wenn du das Winterpaket möchtest.
      Gruß
      Peter
    • Neu

      Die Duocontol ist nicht nur für Wintercamper sinnvoll. Letztes WE hatten wir in NL des Nachts 0 -2 C°. Die Caramatic hat zuverlässig umgeschaltet und die Heizung lief weiter. Ansonsten hätte mich meine Frostbeule vom Stamm der Eisfüße aus dem Schlaf gerissen und im Dunkeln nach draußen zum Flaschenwecksel beordert. Sehr angenehm so eine Anlage, rettet Schlaf und Ehe.
      Julianahoeve, Renesse NL, ganz lang und oft
      Camping International, Nieuwvliet NL, lang
      De wijde Blick, Renesse NL, ganz lang
      Südseecamp, Wietzendorf D
      Heldense Bossen, Helden NL, 2x
      Camping Südstrand, Fehmann D, 3x
      Ferienpark Leukermeer, Well NL, 3x
    • Neu

      @Camper54: Wir haben uns den 560E mit Aufstelldach bestellt. Ich werde mit meiner Frau die Einzelbetten nehmen, natürlich verbunden als Doppelbett. Die Mittlere und die Große (6+8J) freuen sich wie Bolle auf das Aufstelldach. Auch die Kleine (3J) will da bestimmt hoch, aber zumindest dieses Jahr wird sie wohl bei uns schlafen oder halt auf der umgebauten Sitzecke. Und in den nächsten Jahren müssen die dann unter sich ausmachen, wer hoch darf.

      Prinzipiell habe ich nichts gegen ein Winterpaket, obwohl wir gar kein Wintercamping machen, sondern eher auf frostige Tage und Nächte im Frühling und Herbst schauen. Genau deshalb werden wir auf jeden Fall den Duo Control nehmen, @Deichpiraten hat ja den Worst-Case beschrieben.

      Ich habe nur ein wenig Angst davor, dass zuviel Platz im Stauraum verloren geht und hätte gern Bilder davon gesehen. Echt komisch, dass man hierzu rein gar nichts im Netz findet. Von LMC habe ich lediglich ein Video vom Wasser- und Abwassertank des Winterpakets gesehen, bei dem die beiden Tanks links und rechts der Achse verbaut sind. Wenn das so ist, dann würde ja überhaupt kein Platz verloren gehen. Aber in dem Video wird nur allgemein vom "Winterpaket" gesprochen. Keine Rede vom Modell und ob das dann überall so ist...

      Daher hatte ich darauf gehofft, dass hier vielleicht jemand das Winterpaket im LMC (optimal im 560E) hat und berichten kann, wieviel Platz verloren geht...
    • Neu

      Na - da sind ja alle Fragen beantwortet.

      @ mattis Mit einem Hochbett sieht die Welt anders aus. Da sind ja Schlafplätze für Alle. Find ich prima. Entschuldige, dass ich so direkt gefragt hatte.

      @ Lui68 Auch mich interessierten die Fotos. Danke. Bekomme ja bald den 580 E, ebenfalls mit Winterpaket und dem innenliegenden Abwassertank. Ist eine neue Erfahrung für mich. Darf ich dich um einen Gefallen bitten?
      Wenn möglich, könntest du mir ein paar Fotos vom Ablasshahn bzw. von dem Bereich machen, wo man das Abwasser ablässt, also außen, irgendwo unter dem Wohnwagen? Würde mir sehr helfen.
      Ich sag danke im voraus!! Und wenn möglich :prost:
      Gruß
      Peter
    • Neu

      @Lui68: wow, super, genau danach hatte ich gesucht. Damit kann man es sich ein wenig besser vorstellen. Das scheint sich ja wirklich in Grenzen zu halten, was den Platzbedarf anbetrifft.

      Welche Erfahrungen hast Du denn mit der Reinigung des Abwassertanks gemacht? Ich habe hier gelesen, dass man den regelmäßig reinigen muss, damit es nicht anfängt zu stinken. Und dass die Reinigung aufwändig ist... Beim Waschhaus kann ich in das Wassertaxi ja einfach einen Schlauch halten, aber wie macht man den eingebauten Tank sauber? Oder genügt es das nach einem Urlaub zuhause zu machen?

      Viele Grüße,
      Matthias
    • Neu

      Hallo, also wenn ein Winterpaket dann Alde. Da hat man eine Ordentliche Heizung, die kamst du auf die Temperatur stellen wie man es gerne hat, Tages und Nachtzeit etc. Wenn man möchte immer Wasser warm, und die Fußbodenheizung ist auch nicht aus Strom, und kann geregelt werden. Es gibt auch keine kalten Ecken etc, wir machen auch keinen Winterurlaub, trotzdem nie mehr ohne Alde.
      You don't need to be a magican to disappear, you just need a camper! :0-0:
      Grüße
      Heiko
    • Neu

      Hallo, hier mal zwei Bilder vom Ablasshahn.D9ABB6D3-CD61-4300-9EAA-B9699C1EA2D1.jpegACF75BE8-E6CF-4378-BD2E-CD68C662526A.jpeg
      Meinen Abwassertank habe ich einmal ausprobiert und habe mich gewundert das es zuhause so Stinkt im WW.
      Wenn nämlich das Wasser während der Fahrt aus dem Siphon verschwindet dann Müffelt es im WW, ich habe den Tank erstmal stillgelegt.
      Zum reinigen braucht mann sehr viel Wasser und schlanke Hände.
      Wir benutzen jetzt immer das Abwassertaxi.
      Wenn wir es dann mal schaffen im Winter Urlaub zumachen dann werde ich ihn wieder Aktivieren.

      Hallo Heiko,
      Die einzigste Kalte Ecke habe ich im Bad, der Fußboden hat dort keine Warmwasserrohre verlegt.
      Dort haben wir wie früher einen Heizteppich reingelegt.

      Gruss Lui
    • Neu

      @Lui68

      Vielen Dank! Wenn sich unsere Wege irgendwie kreuzen, haste natürlich was gut bei mir...
      Eine Frage bleibt mir noch: (Entschuldige, wenn die doof sind...)Eines ist mir noch nicht klar:
      Was heißt bei dir "ich habe den Tank erstmal stillgelegt." Wie hast du das gemacht? Hast du so eine Art Bypass gelegt?
      Auf Gestank im Wohnwagen hab ich auch keine Lust. Wie schon gesagt, der innenliegende Abwassertank ist für mich nicht wichtig.
      Und wie geht das dann mit dem Wassertaxi? Aus welcher Öffnung, fließt das Wasser dann 'raus?

      Fragen über Fragen.

      Ich danke dir vorab!!

      Gruß
      Peter