Anzeige

Anzeige

Koffergrill mit Zundsicherung nachrüsten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Koffergrill mit Zundsicherung nachrüsten

      Hallo Forum

      Nachdem die Suche nichts passendes ergeben hat hier direkt meine Frage:

      Der Koffergrill wird ja ganz gerne mal nachträglich mit einem Regelventil oder
      auch Türen versehen um die Leistung steuern bzw erhöhen zu können.

      Jetzt ist die Regelung nicht ganz unkritisch da der Grill sofern heruntergeregelt
      ausgeblasen werden könnte und trotzdem Gas weiter ausströmen kann.

      Kam jemand bereits auf die Idee eine Zündsicherung nachzurüsten?
      Gibt es sowas überhaupt oder gibt es Ideen hierzu?
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • ->gas-grill.de/Zuendsicherung-zuendhk14

      Es kann Dir trotzdem passieren, dass so eine Zündsicherung, oder besser Gasausströmsicherung, auslöst obwohl der Gasbrenner vom Grill noch an ist.
      D.h. die Wärmeleistung der herunter gedrehten Flamme reicht nicht aus um das Ventil offen zu halten.
      Der Fühler MUSS also immer in der brennenden Flamme sitzen.

      Ich habe damals unseren Cramer mit so etwas nachgerüstet. Heute verwende ich einen Cadac ohne das Gezumpel.
      Zugegebenermaßen kann man auch bei dem nicht unbedingt gut erkennen, ob man nicht gerade ein wenig zuviel runtergeregelt hat und die Flamme aus ist.
      Da bei dem Cadac ja auch nur so ein profanes Drehventil dran ist, habe ich mir Min. mit einem Edding markiert. Seitdem haben wir wirklich sehr selten den Fall das die Flamme ausgeblasen wird.
      Gruß,
      lonee
    • Danke an so etwas hatte ich gedacht.

      War das viel gebastel oder passen die Gewinde soweit?
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Nein, bei dem Cramer hat nix so gepasst.
      Man muss also alles selber "kreieren".
      Der einzige Vorteil, den man nachher hatte, war eben die Gasausströmsicherung und das Ventil oben am Brenner.
      Und ehrlich gesagt, ich würde es nicht noch einmal machen. Selbst bei dem Cadac, wo Wind wirklich mal ein Problem werden kann, behelfe ich mir lieber mit einem Tortenring als Windschutz, als noch einmal so etwas einzubauen / umzubauen.

      Weil,.. eigentlich brauchen wir das ja auch nicht. Wenn so ein Teil gleich vor demm WW in Betrieb ist, sollte man es auch so nicht außer Acht lassen.
      Gruß,
      lonee
    • 111Dark schrieb:

      Hallo Forum

      Nachdem die Suche nichts passendes ergeben hat hier direkt meine Frage:

      Der Koffergrill wird ja ganz gerne mal nachträglich mit einem Regelventil oder
      auch Türen versehen um die Leistung steuern bzw erhöhen zu können.

      Jetzt ist die Regelung nicht ganz unkritisch da der Grill sofern heruntergeregelt
      ausgeblasen werden könnte und trotzdem Gas weiter ausströmen kann.

      Kam jemand bereits auf die Idee eine Zündsicherung nachzurüsten?
      Gibt es sowas überhaupt oder gibt es Ideen hierzu?

      Ich habe unseren Cramer Koffergrill erweitert um 2 Alu-Platten, die ich vorne und hinten einhängen kann. Dazu einfach 2 Löcher in den Kopfteil, wo auch der Brenner montiert ist, gebohrt und kann jetzt die Alu-Platten mit Schraubköpfen in diese Löcher einhängen.
      War eigentlich gedacht um Brötchen aufzubacken, hat sich aber auch bei starkem Wind bewährt.

      LG, Erich
    • So hab ich das auch. Ist ein wunderbarer kleiner Backofen
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Brötchen bekommt ja sogar unser Grillzwerg hin. Selbst Pizza, woran ich eher gezweifelt hätte.
      Überhaupt hat mich dieser kleine Grill positiv überrascht.
      Ist so ein bisschen wie ein Kugelgrill, nur eben kleiner und auf Gas.
      Wir brauchen ja aber nur für 2 Personen rechnen. Für mehr "Menge" reicht der Kleine nicht.
      D.h. ich habe immer noch nicht überprüft welche Gasdüse da gerade drin ist. Vielleicht komme ich ja diesen Sommer mal dazu.
      Gruß,
      lonee