Anzeige

Anzeige

Mohrenhof Franken - Ostern 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Mohrenhof Franken - Ostern 2019

      Hallo zusammen,

      habe hier ja schon einige Berichte gelesen verschlungen, heute möchte ich mal versuchen von unserem letzten Ausflug zu berichten. Wir haben unseren WoWa letztes Jahr gekauft und sind somit noch völlig unbedarft was Camping mit dem Wohnwagen angeht (früher in jungen Jahren mit Zelt unterwegs gewesen, aber nie WoWa)... Ich hatte ja auch hier nachgefragt wo man denn hier in näherer Umgebung hinfahren könnte wenn man auch Bogenschießen mag. So fiel nun die Entscheidung nach unzähligen 2 Rückmeldungen auf den Mohrenhof. In der Annahme das dort an Ostern viel los sein könnte haben wir einen Komfortplatz für die Osterfeiertage reserviert. Nachdem unsere Kleine bei den Großeltern war und meine Frau über Ostern arbeiten musste hieß es dieses Mal für den Großen und mich den Wohnwagen vorzubereiten. Diesen hatten wir schon wegen eines Rückrufes die erlaubten 2 (+- 3 ;) ) Wochen vorm Haus stehen, so räumten wir für die paar Tage die paar Sachen ein die wir bräuchten - bestückten den Kühlschrank so dass wir am Karfreitag nur noch anhängen brauchten um loszufahren. Wir hatten natürlich an alles gedacht...

      Karfreitag klingelte der Wecker wie immer für mich, in der Annahme es wird sicher voll auf den Straßen wollte ich eigentlich früh los - gut der Große hat ja Ferien und kahm nicht so wirklich schnell aus dem Bett... In Ruhe angekoppelt kahmen wir dann auch um 08:30 Uhr endlich los. Nach Landshut an der Abfahrt zur A92 war eine große Tankstelle wo wir dann erstmal anhielten und Brezen und für mich nen Coffe2Go kauften. Weiter gings dann über die B15 - B15n Richtung Regensburg - dann Richtung Nürnberg und weiter Richtung Rothenburg ob der Tauber. Am Feiertag zu Fahren war natürlich easy - Abstandsautomat auf 105 km/h und ganz entspannt über die Autobahn cruisen, Glaub ich hab 2 LKW überholt ansonsten ging es ganz entspannt voran. Nach 3,5h und zum Schluss ein paar engen Ortsdurchfahrten fuhren wir in die Straße zum Mohrenhof und standen recht bald vorm Ende einer Schlange von Gespannen wo wir uns natürlich am Ende anstellten. Zu Fuss zur Rezeption sahen wir dann das wir eigentlich noch gut 400m weiter hätten fahren können - aber nun gut. An der Rezeption hatte sich schon eine Schlange gebildet - so stellten wir uns an und warteten sicher 20 Minuten bis wir dran waren. Man gab uns einen Plan - unsere Parzelle eingekreist - da vorne rechts dann links waren die Anweisungen. So gingen wir zurück zu unserem Gespann uns sahen das nun hinter uns noch weitere Gespanne sich eingereiht hatten ;) und fuhren vor.

      An der Stelle wo ich erst rechts dann links abbiegen sollte gab es 3 Möglichkeiten dazu, so hielt ich bei der ersten an und versuchte anhand des Planes zu erkennen wo ich denn hin sollte (eigentlich dachte ich das ich das könnte, allerdings konnte ich keine Übereinstimmung mit dem Plan und den Örtlichkeiten erkennen, ausgeschildert war auch noch nix) - es stauten sich dann schon 3 Gespanne hinter uns - so das ich auf einen Nebenplatz fuhr und wartete bis sich die entschieden hatten wo sie denn hinmüssten (die haben genauso gesucht und gefl...). Nach einer Weile war ich mir sicher - das muss der Platz sein wo ich hin muss. Komfortplatz - recht weit oben - 3 Parzellen nebeneinander - aussen rechts. Also nachdem sich der Stau aufgelöst hatte hin - Wohnwagen auf die Parzelle auf einen Keil gemoovert. Eine Hopfenkaltschale geöffnet - Zelt ausgepackt, angefangen in die Kederleiste einzuziehen... und dann kam ein Quad und drauf der Chef vom Campingplatz (erst später mitbekommen - er war noch öfter bei uns nachfragen ob alles passt) und fragte ob wir denn diese Parzelle reserviert hätten. Ich hoch überzeugt - klar - ist doch hier im Plan eingekreiselt - er - hm... nein nicht ganz - ist dort eine Ebene höher da neben einem Wohnmobil. Nachdem das der Platz war wo ich zwischengeparkt hatte und wusste das dort nur Schotter ist sagte ich ihm das ich da nicht hin möchte - ich hab nen Komfortplatz gebucht, möchte mein Vorzelt aufbauen und möchte Rasen. Dem nahm er sich an und hatte auch gleich eine Lösung - da ganz oben wäre noch was frei - da könnte ich hin (und auch mein Nachbar der schon komplett mit aufbauen fertig war und sich auch über einen Umzug freute weil auch auf der falschen Parzelle, aber im Endeffekt sind wir so glaub ich zum besten Stellplatz auf dem Platz gekommen). Ich wieder zusammengepackt - WoWa angehängt - vorraus fuhr nun ein Quad mit einem Mitarbeiter um mir den Weg zu zeigen. Es ging bergauf... recht gut bergauf... loser Schotter und Kies und dann blieb das Quad stehen - und ich auch.

      auffahrt.png

      "Da rechts auf die Terrasse - das wäre frei. Sie haben doch Allrad oder?" Ich ;( öhm nö? - der Mitarbeiter "Sie schaffen das!" Ich :/ - ok langsam gefühlvoll anfahren, versuchen die Schwelle von losem Schotter auf Wiese zu überwinden. Und dann hörte ich es - das linke Vorderrad fing an zu durchzudrehen und zu mahlen. Zum Glück kann man mit 1,8T am Haken gut schaukeln so dass man gar nicht in den Rückwärtsgang schalten brauchte - und so kamen wir dann auch über die Schwelle und haben den Wohnwagen hingestellt und das Vorzelt etc aufgebaut. Und klar hatten wir an alles gedacht :motz: letztes mal hatte ich den Akkuschrauber zu Hause vergessen - diesmal die Nuss um die Wurmies in den Boden zu drehen - also wieder per Hand reingedreht :xwall:

      aufbau.png


      Die Aussicht war wirklich schön

      aussicht.jpg

      gespann.jpg

      Das ganze Animationsprogramm was es dort auch gibt haben wir nicht genutzt - für kleine Kinder muss es dort wirklich schön sein (Spielscheune, Ponyreiten und striegeln, Bulldog fahren, Tiere füttern - also next time - kleine Prinzessin mitnehmen), wir waren Bogenschießen (und haben uns dabei einen fetten Sonnenbrand eingefangen), der Große war im Badeweiher, ich meine Zeitschriften gelesen und ein paar schöne Tage verlebt.

      Erwähnen muss man natürlich auch das die Bagger erst am Vorabend vom Platz runter waren und somit die neuen Parzellen/Terrassenplätze noch nicht fertig waren. Bei den Komfortplätzen war Strom da, aber kein Wasser - Abwasser funktionierte. Das große (neue?) Sanitärhaus wurde noch renoviert. Allerdings muss man aber auch erwähnen das der Chef fast täglich auf dem Platz unterwegs war und auch bei uns öfter zu einem Plausch angehalten hat.

      Wir werden da sicher noch mal hinfahren (vor allem mit unserer Kleinen) - denke wenn das da alles fertig ist - wird das echt klasse. Ob es den Stellplatz da oben noch lange gibt wo ich stand war noch nicht sicher, da oberhalb noch ein Schwimmbad gebaut werden soll - wäre aber schade drum...

      Der Rückweg am Ostermontag nach Hause war ebenso entspannt - scheinbar hatten wir alles richtig gemacht und der Stau war wie auf der Hinfahrt nur auf der Gegenfahrbahn...


      Lg.

      Thomas
    • Moinsen Thomas,

      vielen lieben Dank für deinen Bericht zum Mohrenhof. Schön zu lesen. :ok Gern mehr davon. ;)

      Wir haben den Platz bisher nur im Winter zu Silvester gesehen und noch nie so gefüllt. 8)

      Schön den auch mal im Sommer zu sehen. Ich kann die Gastfreundlichkeit nur bestätigen - toll wenn das auch bei Vollbelegung klappt.

      Also … ich würde sagen, da empfiehlt sich jemand für den nächsten großen Urlaubsreisebericht hier bei uns im Forum. :)
      Grüßle

      Stefan :w

      "Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?"
      Albert Einstein
    • Danke für den Bericht.
      Wir waren letztes Silvester dort auf dem Platz und sind auch auf dem neuen Platzteil rumspaziert. Die Aussicht von den Terassen ist schon genial.
      Das neue Sani war noch in Bau. Wir sind gespannt auf die Umsetzung, denn nach den Plänen, die an der großen Leinwand beim Parkplatz am alten Sanitärbereich zu sehen sind, wird das super. Wenn ich mich richtig erinnere, soll dort auch die Rezeption integriert werden. Demzufolge ändert sich auch die Zufahrt zum Platz.

      Der Minigolf-Platz war auch sehr schön angelegt. Und die Asphaltpiste wurde von den Kinder für ferngesteuerte Autos genutzt.

      Die Gaststätte kann man ebenfalls empfehlen.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • Whow! Toller Bericht - und ich erkenne den Platz nicht wieder. Wo steht ihr da? Himalaya vom Frankenland? :lol:

      Wir waren vor zwei Jahren glaube ich im Sommer dort. Voll ja, zuvorkommend? Hmmm. Sagen wir mal - nicht unfreundlich. Aber so engagiert war da keiner. Lag sicher daran, dass man gerade im Anbau/Umbau/Erweiterungsstress war und den ganzen Tag die Bagger/Trecker inkl. (vermutlich) Cheffe unterwegs waren.

      Der Komfortplatz den wir hatten war gut zu finden. Restaurant war auch gut. Der See zum Baden wurde von unseren Kids gern genutzt. Die Gocarts haben die Kinder auch gern ausgeliehen (und sich von Papa die Hügel von Terasse zu Terasse schieben lassen :xwall: ), aber eine Animation gab es nicht. Stand sogar auf der Homepage, dass man auf Bauernidylle setzt. Scheint sich ja mächtig was getan zu haben. Auch wir waren trotz alledem so angetan, dass wir wieder mal dorthin wollen. Wann ist ungewiss, aber wir haben den Platz in guter Erinnerung.
      Wer den Kopf über der Suppe lang genug schüttelt, wird ein Haar darin finden...