Anzeige

Anzeige

Ersatzteil / Reinigung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo ,

      dabei sind aber Propangasdüsen für 50 mBar ;)

      "
      Kochfeld-Ausstattung
      Integrierte Knebelsteuerung, Elektrische Einhand-Funkenzündung, Thermoelektrische Zündsicherung, Eingestellt auf Erdgas (20 mbar), Umrüstbar auf Flüssiggas (50 mbar), Düsen-Set zur Umrüstung beiliegend



      Der Ww vom TE ist ja schon älter - der hat bestimmt noch eine 50 mBar Anlage

      LG Seadancer
      2014 :
      FKK Camping Hilsbachtal , FKK Campingplatz " Camp Istra " Kroatien
      2015:
      FKK Vereinsplatz vom FSH Hamburg , Fahrsicherheitstraining bei Dethleffs in Isny , Dethleffs Family Treff in Isny
      FKK Campingplatz " Drei Länder Eck " , FKK Campingplatz " Lavendula " und Thermalcamping Papa ( Ungarn )
      2016:
      Kurcampingplatz Bad Staffelstein , 1. C´go Treffen auf dem Campingplatz Mohrenhof ,Campingplatz Obersdorf
      Campingplatz Camping Le Peyrolais Ardeche und FKK Campingplatz Serignan Plage Nature ,
      Campingplatz Alpenblick
      2017 :
      FKK Campingplatz Haldenmühle , Dethleffs Family Treff in Isny , Caravan Park Achensee , FKK Vereinsplatz FSG Alfdorf
      FKK Campingplätze CHM Montalivet und Camping LA Genese

      2018 :
      4 Campingplätze in Südtirol / Trentino
      7 Plätze in Südfrankreich
      / Provence
    • Entschuldigung :anbet:
      das habe ich überlesen. Dann ist ja alles im grünen Bereich und der TE kann bald wieder lecker kochen :camping:
      Gruß
      Helmut

      Man ist immer für was gut, und wenn es nur als abschreckendes Beispiel ist :_whistling:
    • juppzupp schrieb:

      Die Regler waren völlig verharzt.
      Offenbar von höhersiedenden (öligen) Erdölbestandteilen, die im flüssigen Propan/Butan löslich sind.
      Das forschen nach dem Gasverkäufer, der unsauberes Propan/Butan verkaufte, wird recht zweckfrei sein.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät
    • treckertom schrieb:

      Seadancer schrieb:

      Hallo ,

      ich persönlich würde eine baugleiche Messigunterlegscheibe und einen passenden O-Ring verwenden .

      Ersatzteile gibt es meist keine - der Trend geht nicht mehr zum reparieren ;( :thumbdown:

      "Alten " wegwerfen und einen neuen Kocher kaufen ist leider heutzutage angesagt :xwall:

      LG Seadancer
      das ist die Quintessenz der Produkthaftung. Denn zum einen altern gummiteile durch Lagerung. Zum anderen sind die kosten dafür und handhabung auch nicht ohne.Si sehr ich selbst instandsetzen, so nachvollziehbar sind die kaufmännischen und praktischen Gründe. Die möglichen gefahren durch unsachgemäße Instandsetzung und Gefährdung anderer einmal außen vor gerade bei gasinstallationen.

      Produkthaftung ist etwas ganz anderes und hat mit dem vorliegenden Fall rein gar nichts zu tun

      Gruss
      Wolfgang
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • manche Hersteller nehmen es genauer und bieten gar keine einzelteile an.
      Die haben keinen Bock auf Rechtsstreitereien, welche durch ihre durch laien verbaute bauteile entstehen können.
      Klar, der einbauer nutzt ein Werkzeug und gilt daher juristusch als Fachkraft, auch wenn er es nicht ist.
      Bis eines Tages da anders gesehen wird.
      Produkthaftung ist etwas weiter gefasst.
      --
      Beste Grüße
      توماس

      2000er Knaus Cheers ohne Umformer MIKO MK 375
      mit Esch-Profiboy und Alu-Line / "Euro-Carry Knaus"
      12V über Sicherungen vom 80 Ah Gel-Akku,
      Nachladung über 80Wp Solarpanel mit Steca PR1515 Laderegler,
      Schaudt LA 204Z Ladegerät