Anzeige

Anzeige

Position Thermostat-Fühler - Truma S3004

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Position Thermostat-Fühler - Truma S3004

      Hallo zusammen,

      ich wollte mir am Wochenende eignetlich ansehen wie ich die hier im Forum ausführlich beschriebene digitale Heizungssteuerung einbauen könnte.
      Dabei hab ich zum erstem mal die Verkleidung der S3004 abgenommen (wir haben den Wohnwagen erst seit Okt. letztes Jahr und es ist unser erster WoWa)
      Etwas erstaunt war ich, dass ich den Fühler des Thermostats zunächst nicht finden konnte, ich war aufgrund Bildern die ich im Netz gesehen hatte davon ausgegangen, dass der Fühler vorne unten an der Heizung ist.
      Bei mir befindet er sich aber auf der Rückseite der Heizung, also zwischen der Heizung und der Hitzeabschirmung.
      Ich hab auch ein paar Bilder gemacht.

      Ist es normal, dass der Fühler der Heizung an dieser Stelle ist?

      Ich hatte beim letzten Ausflug im April bei dem wir heizen mussten auch festgestellt, dass die Heizung sehr "empfindlich" reagiert, also bei Stufe 2,5 wurde es maximal 15Grad, bei Stufe 3 dann schon 25Grad (draußen waren um die 0Grad, Problem war sowohl mit als auch ohne Umluft)
      Daher kam ich nur auf die Idee das eine elektronische Reglung vielleicht sinnvoll wäre, bin jetzt aber verwirrt, dass der Thermostatfühler nicht dort ist wo ich Ihn erwartet hätte.

      Danke für eure Rückmeldungen!

      Achja, Wohnwagen ist ein Bürstner Premio Plus 440TK von 2018
      Dateien
      • truma1 (2).jpg

        (857,07 kB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • truma2.jpg

        (762,12 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • krueger20 schrieb:

      Etwas erstaunt war ich, dass ich den Fühler des Thermostats zunächst nicht finden konnte, ich war aufgrund Bildern die ich im Netz gesehen hatte davon ausgegangen, dass der Fühler vorne unten an der Heizung ist.
      Bei mir befindet er sich aber auf der Rückseite der Heizung, also zwischen der Heizung und der Hitzeabschirmung.
      Ich hab auch ein paar Bilder gemacht.

      Ist es normal, dass der Fühler der Heizung an dieser Stelle ist?
      Nein, normal ist das nicht. An der Rückseite kann der Fühler keine ordentliche Wohnraumtemperatur erfühlen, da sich hier während des Heizbetriebes die warme Luft der Heizung staut. --> Die Raumluft soll von vorn unten an den Fühler strömen.

      Ist es dir möglich, den Fühler vorsichtig an die Stelle unter dem Sichtfensterfür die Flamme umzubauen?
      Wenn nicht, ist es ein Punkt für den Händler. Der soll die Heizung richtig aufbauen. Die Kupferbombe gehört nach vorn!
      Wobei ich nicht weiß, ob es eine linke und rechte Version gibt.

      Hier in diesem Beitrag im Bild 2 sieht man, wie die Kupferbombe vorn angebracht ist. Wobei im Bild die Heizung 180° gedreht eingebaut ist (Schauglas rechts, Abgasführung hinten links).
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • danke für die schnelle Antwort! das hab ich schon befürchtet, dass das so nicht richtig sein kann.
      Hm, jetzt bin ich am überlegen, veruche ich den Fühler selbst nach vorn zu verlegen, scheint machbar zu sein.
      Bin aber nicht sicher ob da was bei kaputt gehen könnte.
      Garantie hab ich ja auch noch beim Händler, aber wenn es nur so ne Kleinigkeit ist würde ich ungern nen halben Tag und 150km Fahrt dafür aufwenden...
    • ERIBA 530SL schrieb:

      Bei uns im Caravan, ERIBA 530 SL, ist über der Eingangstür ein Fernfühler von Truma für die Regelung eingebaut, serienmäßig.
      Das funktioniert einwandfrei.
      In der beigefügten Bedienungsanleitung steht ausdrücklich die Empfehlung: Über die Tür einzubauen.
      Sicher, dass es sich um den Thermostatfühler einer Truma S3004 handelt? Normalerweise ist der vor der Heizung unten am Boden positioniert.

      Mir ist bisher keine Truma S3004 bekannt, wo der Fühler am Eingang ist. Dort ist in aller Regel, falls vorhanden, der Thermostatfühler für die Ultraheat. Ein 2. Fühler ist für die Raumtemperatur, welche im TFT Display angezeigt wird. So zumindest bei uns.

      krueger20 schrieb:

      Bin aber nicht sicher ob da was bei kaputt gehen könnte.
      Ich würde das nicht machen. Lötstellen etc. Lass das vom Händler erledigen.
    • Hast du denn den Fühler schon gefunden? Ich hab weder ihn noch dessen leere Aufnahme entdecken können.

      campingwagner.de/product_info.…ar--mit-Zuendautomat.html

      Mir scheint dir tatsächlich einen externen Fühler zu haben.... (siehe techn. Daten im link)
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • tom500 schrieb:

      Ja,
      habe ich. Ist aber bei mir vorne montiert. Ich kann morgen mal ein paar Fotos machen, wenn es hilft.
      ich meinte eigentlich den TE....
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Schaut doch mal bei Truma auf deren Seite

      truma.com/de/de/faq/funktionweise-s-heizung.html

      Der Fühler sitzt vorne unten (Nr. 13)

      Das Bild bei Camping Wagner ist mir neu. Dort sitzt die Flammenkontrolle seitenverkehrt links und der Zündautomat hinten rechts. Merkwürdig.

      Beim TE sitzt aber der Zündautomat vorne rechts. Irgendwas stimmt da nicht.
    • Der Camping Wagner link zeigt zumindest eine "seitenverkehrte" Heizung ohne Kapilarfühler genau wie beim TE.
      in den technischen Daten wird von einem "Fühler mit Einbaukasten" geschrieben.

      Es scheint also eine alternative Steuerung zum bekannten Kapilarrohr zu geben.
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • mhhh... muss man mal bei Truma nachfragen. Oder bei Wagner, wobei dort steht, dass der Artikel nicht verfügbar ist?

      Aber wie auch immer... das sich der Fühler hinter der Heizung befindet kann m.E. nicht richtig sein.
    • Ich habe den Eindruck als wäre das Themostat bisher nicht gefunden und daher nur hinter der Heizung vermutet.
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • 111Dark schrieb:

      Ich habe den Eindruck als wäre das Themostat bisher nicht gefunden und daher nur hinter der Heizung vermutet.
      Doch, wie in meinem ersten Post geschrieben, den Fühler habe ich gefunden. Er ist hinter der Heizung. Man sieht auf meinem Bild ja den Stab der von oben kommt und unten den Regler bedient, von dort unten geht dann ein dünnes Kuperstück/Draht nach hinten weg und wird zu dem dickeren Fühler. Kann man gut ertasten.
      Und das scheint ja dann definitiv nicht richtig zu sein.
    • ich wollte mich noch mal kurz melden.
      Ich habe heute mal bei der Truma Hotline angerufen und dort nachgefragt wie es denn sein muss mit dem Fühler vom Thermostat.
      Erst konnte mir die Frau an der Hotline nicht weiterhelfen, aber ich wurde 20min später von einem Techniker zurück gerufen.
      Der Service war schonmal super.

      Habe dann nochmal erklärt wie meine Heizung aussieht und das dort vorn kein Fühler ist.
      Aussage des Techniker war, das der Fühler definitiv nach vorn gehört, sonst kann die Heizung nicht richtig arbeiten.

      Es ist so, dass Truma die Heizung immer so produziert, dass sie rechts verbaut werden können. Wenn die Heizung vom Wohnwagenhersteller links verbaut wird (wie bei mir) muss sowohl der Zündautomat als auch der Temp.Fühler auf die andere Seite der Heizung verlegt werden. Das ist kein Problem und ein Standartvorgehen, bei mir wurde aber offensichtlich nur der Zündautomat verlegt.

      Lange Rede kurzer Sinn, ich werde beim Händler reklamieren und den Fühler umbauen lassen.
    • Was bedeutet in dem Fall "rechts verbauen"?
      Gibt es vorne und hinten ein Schauglas und man kann die tatsächlich verkehrt herum einbauen?
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • Es gibt nur ein Schauglas. Der Zündautomat kann versetzt werden. Allerdings ist mir die Variante vom TE und wie sie bei Wagner abgebildet ist, völlig unbekannt. Habe schon viele S3004 und S5004er gesehen. Bei allen ist das Schauglas rechts und der Zündautomat links. Aber man lernt ja nie aus.
    • 111Dark schrieb:

      Was bedeutet in dem Fall "rechts verbauen"?
      Gibt es vorne und hinten ein Schauglas und man kann die tatsächlich verkehrt herum einbauen?
      Ich habe mir meine Heizung gerade nochmal angesehen, es ist wirklich so das es zwei Schaugläser gibt, eines vorn und eines hinten.
      Dadurch muss Truma nur eine Variante produzieren und die WoWa Hersteller können Sie n jeder beliebigen Stelle einbauen.