Anzeige

Anzeige

Wer wurde bislang kontrolliert oder beanstandet?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ich bin 2014 zum bisher einzigen Mal in eine Gewichtskontrolle der Polizei geraten!
      Die Polizei hat sich dabei derart blamiert - das kann man sich kaum vorstellen!


      Aber der Reihe nach: Im April 2014 konnten wir endlich unseren neuen
      Bürstner direkt im Werk in Wissembourg abholen. Dummerweise hab ich
      damals die Zusatzspiegel vergessen - also fuhren wir halt ohne nach
      Hause.


      Als uns dann auf der Strecke Karlsruhe - Basel die Polizei auf einen
      Parkplatz gebeten hat, dachte ich erst es wäre wegen den fehlenden
      Spiegel.
      Sie haben Ihren Wohnwagen überladen war das erste was ich hörte. Der
      Wagen war aber logischwerweise leer und erst noch auf 1700kg
      aufgelastet. So leer wie niemals mehr danach! Ich hätte fast 500kg
      zuladen können!


      Als ich der Polizistin das Übergabeprotokoll gezeigt habe das eine
      Stunde vorher erstellt wurde ist die so rot angelaufen das Sie sich erst
      mal umdrehen musste. Der Polizistin und Ihrem Kollegen war das so
      peinlich das ich erstens nicht auf die Waage musste und zweitens sie
      nicht mal gemerkt haben das ich ohne Zusatzspiegel unterwegs war! Und in
      den Wagen reingeschaut haben sie auch nicht mehr!


      Ende gut - Alles gut!
    • Wir wiegen - im Grossmarkt - einmal im Jahr (immer vor der Sommerreise) unseren Wohnwagen mit fast fertig gepackten Zugfahrzeug. Das findet immer 24 - 36 Stunden vor der Abfahrt statt. Als wir einen Sharan hatten waren wir mal überladen, inzwischen mit Bus ist es nur eine Frage wo was hinkommt.

      Stützlast wird vor jeder Abfahrt gemessen, den unser Optimalgewicht ist 105 kg, das wird jedesmal ganz genau ermittelt.
      Viele Grüße

      Müsli
    • Wurde noch nie kontrolliert ... hoffe das bleibt auch so ;)
      Habe aber immer zu wenig dabei :D
      :0-0: :lol:

      2019 - Camping Christophorus; Camping Pra delle Torri; Schluga Camping; Camping Brunnen; - (Fendt 515 SG)
      2018 - Camping Wirthshof; Camping Pra delle Torri; Seecamping Berghof - (Hobby 440 SF de Luxe)
      2017 - Camping Pra delle Torri; Camping Seehof; Camping Hell - (Hobby 440 SF de Luxe)
      2016 - Camping Pra delle Torri; Camping Land an der Elbe; Camping Seehof - (Outwell Montana 6p)
      2015 - Camping Zelena Laguna; Camping Kirchzarten - (Outwell Montana 6p)
      2014 - Campingplatz und Slipanlage Baumann; Campingpark Gitzenweiler Hof; Camping Münstertal - (Outwell Montana 6p)
      2013 - Comfortcamp Grän -
      (Aldi 5 Personen Zelt)
    • Wir fahren schon 40 Jahre mit WW und wurden noch nie kontrolliert.
      Vor einer Woche auf der Rückfahrt von Poysdorf Richtung Wien wurde kontrolliert.
      Die Autobahn war gesperrt und auch wir mussten Richtung Waage, kurz vor uns ging es auf einmal weiter.
      Wir wären gerne auf die Waage, da wir kaum etwas eingeladen hatten.
      Bevor es in den Urlaub geht fahren wir immer auf die Waage, ein einzige Mal hatten wir 1850 kg. statt 1700 kg. da haben wir umgeladen.
      L. G. Veronika
      [url='http://nickyweb.de.vu/']http://www.[/url]nickys-reiseblog.blogspot.com
    • Hallo,
      ich mache mal in der Tabelle ein fiktives Kreuz bei Pos2 bis Pos 12.
      gezählt habe ich nicht , aber 10x Kontrolle in 12 Jahren dürfte hinkommen. Der Grund war deutlich sichtbar, selbst im unbeladenen Zustand sah der WW wie reichlich überladen aus. D.h. irgendwo steht einer am Wegesrand und beobachtet die Fahrzeuge, wenn du bei dem auffällst mußt du später rechts raus. Die meisten Kontrollen in Richtung süden und südosten. Alle ohne Beanstandung.
      Da war alles dabei, von kompletter Achs- und Einzelverwiegung bis begleitete Weiterfahrt zu einer LKW-Waage.
      Die absolute Spitze war 2x Kontrolle innerhalb von 60KM
      Nach Veränderung des Anhängepunktes und der Federung werde ich in Ruhe gelassen, das Gespann liegt jetzt ordentlich gerade und kommt gut aus den Federn.

      Dazu habe ich hier schon mal geschrieben
      Wie wird bei einer Kontrolle gewogen ???
      Lebe so als sei jeder Tag dein letzter - eines Tages wirst Du recht haben. :ok

    • Ich wurde auch noch nie kontrolliert, mein Gespann sieht aber auch nicht überladen aus!

      Mit dem 2 Tonnen Fahrwerk kann ich den Wohnwagen eh kaum überladen, höchstens die 1800 kg Anhängelast des PKW überschreiten.(Mache ich aber nicht)
      Und dank MAD Schwerlastfedern im PKW sieht der auch nicht schwer beladen aus.

      Wenn man sich die Gespanne unterwegs so anschaut denkt man ja oft die Hinterreifen schleifen in den Radkästen.
      Klar zieht die Polizei sowas eher raus.

      Gruß
      Ralf
      Leben ist das, was abläuft während man etwas anderes plant.
      James Patterson in "Alex Cross - Blood"
    • Wobei an den klassischen "Camperrouten" auch häufig Schwerpunktkontrollen durchgeführt werden - da wird jedes Freizeitfahrzeug rausgezogen und kontrolliert, inkl. Ladungssicherung im Inneren.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Büsum; CP Melk; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;
    • @all Teddy hat offenbar die Abstimmung korrigiert um nun mehrere "Kreuzchen" zuzulassen.

      Dafür Dankeschön
      Eine eigene Meinung ist ein Grundrecht,
      sie auch mal für sich zu behandeln ist Anstand,
      denn das Gegenteil von Ungewissheit ist Fakt und nicht Glauben.

      Da stellt sich die Frage weshalb die Platzordungsfetischisten meist keine CEE Kabel verwenden :whistling:
    • In meinen 34 Jahren, in denen ich mit eigenem Campingfahrzeug unterwegs bin, wurde ich lediglich 1x in Italien kontrolliert: nur Papiere und ob Illegale an Bord sind.

      Allerdings sind/waren meine Gespanne immer gut austariert und haben optisch keinen Anlass für eine Kontrolle gegeben.

      Einmal wurde ich von einem vorbeifahrenden Polizeiwagen per Handzeichen ‚dezent‘ darauf hingewiesen, dass ich mit 110 km/h zu zügig unterwegs sei.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Wir wurden noch nie kontrolliert. Hätte auch bei einer Gewichtskontrolle keine Bedenken.
      Bei jeder Abreise fahre ich über eine Waage bei unserer Kompstierungsanlage. Für 2 € in die Kaffeekasse
      Kann ich da verwiegen. Bis jetzt immer min.50kg Reserve gehabt. :D :)
      Grüße vom Hermann :prost:
    • Dieses Wochenende wurde bei uns in der Gegend wieder kontrolliert, Stützlast und Radlasten - wie üblich.
      46 Gespanne wurden kontrolliert, 7 davon mit erheblichen Verstössen, 3 Gespannen wurde die Weiterfahrt untersagt - bei einem brachte der WoWa statt der zulässigen 1.200 kg ganze 1.600 kg auf die Waage.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Büsum; CP Melk; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;
    • Christiane59 schrieb:

      Nur interessehalber, wo wird denn bei euch kontrolliert, auf der A61 oder auch auf den Landstraßen?
      Die Kontrollen sind i.d.R. auf der BAB 61 und der BAB 48, meist an den Parkplätzen der 61 bei Plaidt.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Büsum; CP Melk; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;
    • Danke! Vielleicht ist das auf eurer Rheinseite öfter der Fall? Hier bei uns sind mir WW Kontrollen noch nie aufgefallen. Dafür sehr viele Zoll-Fahrzeuge. Es kann aber mit meinen Fahrzeiten zusammen hängen.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Christiane59 schrieb:

      Danke! Vielleicht ist das auf eurer Rheinseite öfter der Fall? Hier bei uns sind mir WW Kontrollen noch nie aufgefallen. Dafür sehr viele Zoll-Fahrzeuge. Es kann aber mit meinen Fahrzeiten zusammen hängen.
      Ja, die BAB 61 ist ja quasi die (niederländische) Rennstrecke Richtung Süden - via B 262 bei Mendig auf die BAB 48 über Trier und Luxemburg auf die "Autoroute du Soleil" oder weiter, über Alzey, Richtung Vogesen oder Süddeutschland.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Büsum; CP Melk; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;