Anzeige

Anzeige

Wer hat Erfahrung mit Cadac Citi Chef 40

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hab das Teil in 30mbar.
      Bin extrem zufrieden.
      Hatte vorher den Carri Chef 2 und war damit nicht sehr zufrieden.
      Bin der Meinung bessere und gleichmässigere Wärmeverteilung. Einfacher zu regeln.
      Sicherlich auch dem kleinerem Durchmesser geschuldet.
      Der Rost ist genial, vor allem die Oberfläche ist sehr leicht zu reinigen.
      Ein gutes und sehr kompaktes Gerät.
      Ist aber sicherlich Ansichtssache.
      Gruss Roger
    • Hallo Roger

      In der Zwischenzeit habe ich das Teil auch gekauft und schon ein paar mal eingesetzt. Form, Grösse, Gewicht und auch Verarbeitung finde ich gut. Der Grill lässt sich mit der Fettauffangschale gut reinigen. Wenn die Platte richtig sauber werden soll, muss ordentlich geschrubbt werden. Vor allem die Rückseite bleibt fettig. Klar, ein Grill muss nicht glänzen, aber wenn der zurück in die Tasche und WW muss, soll er sauber sein, sonst beginnt es zu stinken.

      Probleme habe ich mit der Hitze. Ich habe die 30mBar Version im Einsatz. Auch in der tiefsten Position brennt mir immer wieder Grillgut an. Wenn ich den Pizzastein auf die Originalhalterung lege, kriegt die Pizza einen schwarzen Ring eingebrannt, bevor der Käse richtig schmilzt. Der Brenner ist einfach sehr Nahe an der Platte. Ich habe dann versucht mit einem Flammenverteiler und Abstandshalter den Pizzastein von der Hitze zu entkoppeln. Die Pizza kam dann gut, leider war danach die Aluplatte nicht mehr zu gebrauchen. Über Auffahrt setzte ich dann eine Gussplatte als Flammenverteiler ein. Nach vier leckeren Pizzas war die schöne Patina von der Gussplatte komplett weggebrannt.

      In der Anleitung schreibt Cadac was über den Einsatz einen Flammenverteilers, leider gibt es diesen aktuell noch nicht zu kaufen.
      Gruss
      Adi