Anzeige

Anzeige

Mautgebührenberechnen Frankreich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Mautgebührenberechnen Frankreich

      Hallo zusammen,

      wir sind neue Wohnwagenfahrer. Vorher waren wir lange mit Campingbussen unterwegs.
      Wir wollen nun durch Frankreich nach Spanien und ich habe mir die Mautklasseneinteilung angeschaut:
      Dort steht etwas von einer Höhe bis 2m. Wird diese Höhe vom Boden aus gemessen oder von der Achse aus?
      Danke für Eure Antworten!
      Grüße Sibylle
    • Meinst du das:
      Klasse 2: Fahrzeuge und Gespanne mit maximaler Höhe zwischen 2m und 3m und zulässigem Gesamtgewicht unter 3,5t (bei Gespannen nur Zugfahrzeug)
      Quelle: de.france.fr/de/nuetzliche-tipps/mautgebuehren-frankreich

      Da fällst du mit dem Wohnwagen drunter.
      Ist wie bei Verkehrschildern. Wenn dort eine Höhenangabe ist, misst man auch vom Boden aus. Von der Achse aus ist wohl sinnlos.

      Gruß
      Hans
    • Moin,
      Wenn du dir die genauen Mautkosten berechnen lassen möchtest, kannst du das auf der Homepage der französichen Autobahnbetreibern in Form einer Routenplanung machen lassen

      Routenplaner Autoroutes

      Hier musst du rechts bei Type de Vehicule noch "vehicule leger" und darunter "voiture avec caravane" auswählen.

      Dann einfach Start und Ziel eingeben und auf Rechercher, dann bekommst du die Route samt Mautkosten Angezeigt.

      Das ganze geht auch mit der ViaMichelin App, aber dort stimmt in der Routenliste, der zu zahlende Betrag an den einzelnen Mautstationen nicht immer. Oben in der Gesamtsumme, stimmt aber die Berechnung für die gesamte Maut auf der berechneten Route.

      Lg Schorschi
    • Benutzer online 1

      1 Besucher