Anzeige

Anzeige

Loser Hilfsrahmen bei nagelneuem Knaus Sport 500 UF Silver Selection

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Loser Hilfsrahmen bei nagelneuem Knaus Sport 500 UF Silver Selection

      Erstmal ein freundliches "Hallo" :w in diese Runde!
      Das ist mein erster Beitrag hier und ich hoffe ein paar Tipps bezüglich Reklamationen gegenüber Knaus bzw. deren Händler, aber auch technischen Rat.
      Zum eigentlichen Problem:
      Bin seit zwei Wochen im Besitz eines fabrikneuen Knaus Sport 500 UF Silver Selection.
      Ich habe erste "Kleinigkeiten" wie Kurzschluß im Sat-Kabel, ein lose liegendes und schmorendes Kabel auf der Heizung, eine schiefe Sitzbank, ein platt gedrücktes Lüftungsrohr der Heizung unterm Schrank, schiefer Vorhang etc. selbst erledigt.
      Gestern war ich dann allerdings völlig ratlos und schockiert, als ich den Hilfsrahmen in der Bodenmitte gesehen habe. Die Schrauben sind aus dem Boden gerissen, der Spalt ist fingerbreit und es wurde mit schwarzer Dichtmasse versucht, alles zu kaschieren.

      20190512_185233 - Kopie.jpg20190512_185400 - Kopie.jpg20190512_185321 - Kopie.jpg

      Das erklärt meiner Meinung nach auch den "weichen" und knarzenden Boden im Bereich vor der Sitzgruppe.
      Nun meine Fragen: Handelt es sich hierbei um einen erheblichen Mangel bezüglich allgemeiner Statik oder ist es eher ein Komfortmangel? Warum macht man den Hilfsrahmen nicht 10 Zentimeter länger, dann hätte er auf der Querstrebe (Vollprofil) vor der Deichsel auch eine Auflage? Ist sowas Stand der Dinge bei Knaus? ?(
      Ich meine mich erinnern zu können, sowas ähnliches hier schonmal gelesen zu haben.

      Der Freundliche wurde übrigens telefonisch, als auch schriftlich mit Bildern informiert, ich warte auf seine Antwort.
    • "Stand der Dinge" ist das sicherlich nicht, sondern ein Mangel, welchen es abzustellen gilt, wie auch die anderen von Dir genannten Mängel (Die ich persönlich niemals selbst abstellen würde - denn damit nimmt man den Vertragspartner aus der Verantwortung.)

      In solchen Fällen würde ich den Händler nicht informieren, sondern ihn - freundlich, aber bestimmt - auffordern, die Mängel im Rahmen der Mängelhaftung binnen 4 Wochen abzustellen.

      Zur Info: Bei Abstellung der Mängel im Rahmen der Mängelhaftung steht dem Kunden für den Transport von und zum Händler die Erstattung der Transportkosten zu.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Lakolk Strand-Rømø, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Wo hast den das abgeschrieben? ;( ?(

      Wenn ich jedesmal zum Händler gehen würde........ :rolleyes: lieber Himmel.....und zur Zeit erledigt dir kein Händler was innerhalb 4 Wochen.....das ist Wunschdenken.....

      Nichts desto Trotz.......hierbei würde ich auch beim Händler vorstellig..... :pinch:
    • Hallo,
      kennst du diesen Thread?

      Lieblos oder gehts Knaus zu gut?

      Ich habe bei mir ja auch einige Mängel selbst beseitigt, z.B. auch das Sat-Kabel, aber das nach Rücksprache mit meinem Händler, der mir auch die benötigten Teile auf Gewährleistung zugeschickt hat. Neue Dekoraufkleber für außen, Teile für den Kocher etc. Ich habe keine Lust, für den Kleinkram mehr Zeit fürs Fahren zu verplempern, als die Reparatur benötigt. Außerdem ist das gleich erledigt und brauche nicht ewig auf einen Termin warten. Zudem weiß ich dann, das es ordentlich gemacht wird.

      Aber bei dem Mangel am Aufbau würde ich mit Nachdruck beim Händler vorstellig.
      LG
      Tom
    • Arto schrieb:

      Wo hast den das abgeschrieben? ;( ?(

      Wenn ich jedesmal zum Händler gehen würde........ :rolleyes: lieber Himmel.....und zur Zeit erledigt dir kein Händler was innerhalb 4 Wochen.....das ist Wunschdenken.....
      Das brauch ich nicht abschreiben, gehört zur Allgemeinbildung.
      Die 4 Wochenfrist ist die, die man üblicherweise einräumen muß.
      Und warum sollte ich freiwillig auf Leistungen verzichten, die ich bezahlt habe? Wenn ich einen Mangel selbst abstelle, dann nur im Dialog mit dem Händler gegen eine entsprechende Gegenleistung - meine Arbeitszeit kostet schließlich auch Geld.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Lakolk Strand-Rømø, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Den Thread "Lieblos...." habe ich dann jetzt auch gelesen.
      Ich denke auch, dass viel der großen Nachfrage geschuldet ist und die Mitarbeiter einfach schneller arbeiten müssen, sofern es dann überhaupt die eigenen sind. Da ist dann für Details scheinbar keine Zeit.
      Ist bei uns übrigens auch so in der Firma, mehr Aufträge mit weniger Angestellten und auf jeden Fall morgen fertig. QS hat aufgegeben.
      Aber zurück zum Rahmenproblem.
      Der Freundliche hat sich gemeldet und bedauert das Ganze sehr.....
      Er möchte den Rahmen "unterfüttern" und neu befestigen.
      Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll, denn eigentlich ändert es ja nichts an der Ursache, sondern gleicht nur die Wirkung aus. Aber es muss ja einen Grund geben, warum sich der Rahmen gelöst hat.
      Entweder hat der Rahmen die falsche Form oder eben der Unterboden,auf jeden Fall scheint ja irgendwo Spannung im ganzen System zu sein, oder doch nicht?
      Werde dann wohl nochmal etwas ausführlicher mit ihm darüber sprechen müssen, auch mit dem "Kleinkram".
    • Die Bilder sehen schon sehr bedenklich aus. Wir hatten mit ubserem bisher Glück. Ausser den Dämpfern der Klappen,die falsch platziert waren und falsch eingehängten Gardinen war alles fine. Haben ihn aber bisher auch erst ein WE testen können.
    • Heute Wohni vom Freundlichen geholt. Alle Mängel, die noch nicht selbst behoben wurden, hat er abgehandelt, inkl. des Hilfsrahmens.
      Der sitzt wieder wie ne 1 (auf den ersten Blick). Laut Freundlichem hat er die ganze Dichtmasse entfernt und der Rahmen hätte sich selbst in die richtige Position gesetzt. Diesen hat er dann neu verschraubt.
      Habe es mir aber noch nicht im Detail angeschaut. Mache dann noch Fotos.