Anzeige

Anzeige

Welche Caravan-Ersatzteile fahren mit in den Urlaub ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Moerser schrieb:

      ............wobei sie aus meiner Sicht auch nicht ganz unrecht hat
      Hallo Rainer,
      meine Nachbarn, die Material und Werkzeug benötigten, waren froh,
      das andere soviel mitschleppen :rolleyes:

      Gruß Thomas
      der nicht beim ADAC oder so arbeitet :D
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Moerser schrieb:

      ............wobei sie aus meiner Sicht auch nicht ganz unrecht hat
      Hallo Rainer,meine Nachbarn, die Material und Werkzeug benötigten, waren froh,
      das andere soviel mitschleppen :rolleyes:
      Hehe. Ja, oft profitieren Andere von meiner Paranoia. Habe manchmal wenn ich nicht aufs Gewicht achten muss sogar ne Akkuflex dabei. Davon haben schon Camper profitiert, die den Schlüssel zu ihren Rädern verloren hatten.
      Auch habe ich dem Eiswagen auf dem Platz schon einen neuen Schlüssel angefertigt, weil der alte abgebrochen war und die Luke nicht aufging und einige andere Begebenheiten... ^^
      "Haste mal" höre ich oft...
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • GMA schrieb:

      Was nützen all die Ersatzteile, wenn die Energie fehlt. :prost:
      Im Normalfall schaffe ich es noch bis zum Kühlschrank. :P
      Aber auf dem Standstreifen die hintere Kardanwelle am Jeep ausbauen oder in praller Sonne im heissen Motorraum am Range den abgeflogenen Ladedruckschlauch wieder am Turbo befestigen hat was, wenn der Schweiss auf die Brille tropft und in den Augen brennt.
      Nur die Harten... :D
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • Ist ja kein Makel, wer nicht selber kann muss delegieren können.
      Aber wenn ich mich nach Osteuropa aufmache, gehe ich davon aus, in MAD-MAX Manier überleben zu müssen. Ich kann zwar nicht aus Kaffeesatz und Kaugummi wie Mc Gyver eine Bombe basteln, aber dicht dran bin ich schon, wenn ich meinen Freunden glauben darf. ^^
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • Wir haben nicht viel dabei.

      Klar, ein bisschen Werkzeug und solchen Kleinkram wie n paar Schrauben, ein wenig Kabel, Kabelschuhe, Klemmen, Ersatzsicherungen, Kleber, Panzertape. An "richtigen" Ersatzteilen nur den Deckel von der Thetford-Kassette, weil mir mal vor Ort der Stift obendrauf abgebrochen ist. Ansonsten nicht mal ne Pumpe...
    • Es ist eigendlich immer so das man das was man mit hat nicht braucht. Aber wehe man tut was von seinem Werkzeug oder Ersatzteilen raus, dann passiert sicher was. So sicher wie die Gasflasche die immer Nachts zwischen 2 und 4 Uhr alle wird. ;)
      Hat von euch noch jemand ein Ersatzrad dabei? Ich hab weder im Auto noch im Wowa eins. Nur so Reparaturzeugs. Hilft aber nicht wenn der Schaden nicht in der Lauffläche ist und hilft auch nur wenn ein kleines Loch ist. Aber auf Holz klopf, kein Reifenschaden auf Urlaubstour.
      Mein letzter war vor ca einem Jahr. Da sah man das kleine Loch in der Lauffläche, bzw fühlte man die Luft raus blasen. Als erste Hilfe hab ich eine Schraube mit flachen Kopf rein gedreht und wieder aufgepumpt. Da 2 Wochen später eh von Winter auf Sommerreifen gesechselt werden sollte und der Reifen mit der Schraube dicht war, bin ich die 2 Wochen noch gefahren. Hab die Reifen so eingelagert. Natürlich im November die Reifen wieder Montiert und an die Schraube nicht mehr gedacht. Man solls kaum glauben, die Luft war noch drauf. Hab dann eine Woche später neue aufgezogen.
    • Ich hab über die Jahre festgestellt, daß man - im europäischen Ausland, in Deutschland sowieso - alle nötigen Ersatzteile binnen kürzester Zeit bekommt. Über den Platzbetreiber des jeweiligen CP habe ich schon in Spanien, Frankreich und Schweden einen Händler/eine Werkstatt gefunden, wo ich binnen maximal 24h ein benötigtes Ersatzteil bekommen habe, auch die einschlägigen Onlinedienste funktionieren tadellos.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      (unknown)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Putterersee/A, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • TomD schrieb:

      .................wo ich binnen maximal 24h ein benötigtes Ersatzteil bekommen habe............
      Hallo,
      gerade für den Abreisetag bzw. während der Rückreise keine Option für mich.
      Schon gar nicht, bei Kleinteile, die ich mitführen kann.

      Bei der Ankunft, habe ich alle Zeit der arbeitenden Bevölkerung im Urlaub...... :rolleyes:
      ....muss ich halt auf dem Platz verweilen X( ;(

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      gerade für den Abreisetag bzw. während der Rückreise keine Option für mich.
      Schon gar nicht, bei Kleinteile, die ich mitführen kann.
      Das ist klar - aber da ist die Zahl der notwendigen Kleinteile ja recht übersichtlich und reicht trotzdem manchmal nicht.
      Mir hat es auf einer Tour nach Spanien erst einen Zusatzspiegel im Tunnel von Lyon zerrissen - dank eines Motorradfahrers, den Zweiten habe ich dann wenige Stunden später in einer Baustelle auf der spanischen AB verloren.
      Seitdem nutzen wir Zusatzspiegel von Milenco, die gibt es so ziemlich überall, auch wenn man in Spanien mal eben von der AB abfährt und sich bei einer Tankstelle nach dem nächstbesten Caravanshop erkundigt. :)
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      (unknown)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Putterersee/A, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • TomD schrieb:

      Seitdem nutzen wir Zusatzspiegel von Milenco, die gibt es so ziemlich überall, auch wenn man in Spanien mal eben von der AB abfährt und sich bei einer Tankstelle nach dem nächstbesten Caravanshop erkundigt.
      Moin,
      nachdem mir in den 80/90'er fast bei jedem Urlaub mindestens einer die Spiegel, meist von hinten kommend im Überholvorgang,
      abgefahren hatte, sogar mitten in Lyon auf der Autobahn :motz: ,
      fahren die Spiegelelköpfe (2 x ) auch mit
      Einen alten VOLVO-Arm von Oppi auch, den kann ich zur Not zurechtbiegen.....

      Toi toi toi - seit ca. 10 Jahren immer noch mit den gleichen Spiegeln / -Köpfe unterwegs . :thumbup:

      Hosenträger zum Gürtel - alles fährt mit :rolleyes:

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Sauerlump schrieb:

      Es ist eigendlich immer so das man das was man mit hat nicht braucht.

      Sauerlump schrieb:

      Hat von euch noch jemand ein Ersatzrad dabei? Ich hab weder im Auto noch im Wowa eins
      Genauso ist es, aber ohweh man hat es nicht mehr dabei....

      wir sind letztes Jahr nach knapp 30 Jahren das Erste mal ohne Reserverad gefahren, nach dem Motto "Haben wir noch nie gebraucht, wird jetzt nicht mehr mitgeschleppt"...

      Was soll ich sagen, nach ca. 600 KM Fahrt meldete sich die Reifendruckkontrolle meines Zugesels, Reifen vorne links nur noch 1,7 bar... und zwar in der Nacht von Sa. auf So..... :xwall: :xwall: :xwall:

      Zum Glück hatte ich meinen 12VMinikompressor dabei, während der restlichen 200 KM noch dreimal nachgepumpt und dann Montag Morgen erstmal zum Reifendienst.... :motz:

      Der erste Ulraubstag also schonmal "im A...h"...

      Fakt für uns, dieses Jahr fahren beide Ersatzräder wieder mit.

      Gruß
      bego
    • bego schrieb:

      ir sind letztes Jahr nach knapp 30 Jahren das Erste mal ohne Reserverad gefahren, nach dem Motto "Haben wir noch nie gebraucht, wird jetzt nicht mehr mitgeschleppt"...
      Hallo,
      du machst mir Mut.
      Ich bin in diesem Jahr das erste Mal über Ostern auch ohne RR nach Luxembourg......
      Hat alles geklappt.

      Im Sommer, für die Reisen durch F kommt aber wieder ein Rad in den Kofferraum

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze