Anzeige

Anzeige

Schubfächer der Küche lassen sich nicht verriegeln...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Schubfächer der Küche lassen sich nicht verriegeln...

      ...beim Hobby 540WLU!
      Vielleicht kennt das Problem bzw die Lösung jemand?!
      Man hat ja im oberen Fach einen roten „Hebel“, der-wenn man ihn nach unten drückt- die unteren Fächer bei der Fahrt verschliessen soll.
      Aber neuerdings finde ich die Fächer offen vor, obwohl vor Fahrtantritt verriegelt.
      Ist das ein bekanntes Problem bei dem Modell?
      Hatte bisher noch keine Lust, da mal richtig nachzugucken. :wacko:
      Danke!
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • ? keine Ahnung, ich habe keine roten Hebel.
      Bei unseren Schubladen tut es ein Push-Lock Knöppschen und die Laden bleiben zu.

      Vielleicht ein paar Mainzelmännchen oder Kobolde im Staukasten?
      Gruß,
      lonee
    • bastl-axel schrieb:

      Hobbel schrieb:

      Hatte bisher noch keine Lust, da mal richtig nachzugucken. :wacko:
      Und ich hatte noch keine Lust, da mal richtig zu antworten. :wacko:
      Ich habe geahnt, das sowas kommt! :/
      Ich hoffte nur, das Rad nicht nochmal erfinden zu müssen weil jemand im exakt gleichen Wagen mal exakt das gleiche Problem hatte!

      Vielleicht haben sich ja über den Winter Waschbären eingenistet... :D
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • ...In dem ersten WW meiner Eltern, war mal eine Mausenest in der Besteckschublade.
      Und natürlich hatte die Maus dieses dann aus dem "überflüssigen" Stoff des Sonnensegels gebaut.

      Aber über den Mordsschrei meiner Mutter lachen wir heute, selbst nach 40 Jahren, noch.

      Ich habe jetzt wirklich keine Vorstellung, wie das mit diesem ominösen roten Hebel ausschauen mag.
      Aber wenn die Verriegelung funktioniert, sperrt diese zumindest den Riegel. Wenn dieser aber gesperrt ist und die Lade trotzdem auf geht, bleibt ja nur zu viel Spiel zwischen Riegel und dessen Gegenpart. Oder aber die Lade hat zu viel Spiel in den Führungen.
      Auf die Ferne und ungesehen, etwas schwierig zu beurteilen....
      Gruß,
      lonee
    • Neu

      lonee schrieb:




      Aber über den Mordsschrei meiner Mutter lachen wir heute, selbst nach 40 Jahren, noch.
      Hehe, ja sowas kommt gerne bei Feiern auf den Tisch! :D

      Habe mal ein paar Tage frei, da befasse ich mich mal mit dem dämlichen Hebel. Habe auch schon mal meine Kühlschranktür in der Sitzecke gefunden, da ist das mit den Schubladen noch harmlos.
      Da liegen maximal ein paar Teller rum...
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • Neu

      Hebel,Pinorkel, Haken und die Lösung...
      So eine dämliche Konstruktion! Der Pinorrek muss ja abfallen, der ist nur reingesteckt! :xwall:
      Dateien
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • Neu

      Keine Viertelstunde Arbeit! Warum muss man immer alles fertigbauen? :|
      Dateien
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • Neu

      Ah, OK, solche Verriegelungen haben wir nicht. Die oberste Lade hat den Pushlock und die Laden hinter der Schranktüre hat Vorreiber.
      Aber ein Klecks 2K-Epoxy im Loch, vor dem einstecken des Nubbels, hätte es auch getan! ;)
      Gruß,
      lonee
    • Neu

      Wahrscheinlich ja. Aber so kann auch nichts mehr ausreissen, weil durch die Karo-Scheiben die Last gut verteilt wird.
      Baue immer lieber etwas stabiler... ^^
      :prost: "Zum Wohl" aus Magdeburg! Gruss Charly :thumbsup:
      "...und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll , den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02% zu senken." (Zitat Bodo Buschmann, Geschäftsführer Brabus GmbH)
    • Benutzer online 1

      1 Besucher