Anzeige

Anzeige

Hobby Überlaufrohr aus VA Frischwassertank Austauschteil

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hobby Überlaufrohr aus VA Frischwassertank Austauschteil

      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr…Fulk%2Fitm%2F264317079060
      :lol:

      Dieser Verschluss mit Überlauf wurde zum einfachen Austausch des original Ablaufes (Kunststoff) nach original Maß gefertigt inkl. der Überlauffunktion.
      Hierbei wurde auf Leichtgängigkeit und Dichtheit geachtet.
      Die Langlebigkeit des VA-Materials spricht für sich.
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Jackson schrieb:

      22,50€ plus 4,5€ Versand. Ich frage mich, wo ist der Mehrwert?

      Viele Grüße
      .........sieht schöner aus....wie ALU-Felgen auch ;(

      Kann man aus 2-3 Teilen aus dem Baumarkt auch zusammenschrauben
      Wahlweise in

      • Chrom
      • Messing


      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Jackson schrieb:

      22,50€ plus 4,5€ Versand. Ich frage mich, wo ist der Mehrwert?

      Viele Grüße
      Es geht nicht nur darum ein Kunststoffteil durch VA zu ersetzen. Jeder der das Überlaufrohr aus Kunststoff verwendet kennt die Probleme die sich sehr schnell daraus ergeben. Das VA Austauschteil wurde speziell gefertigt um eine Leichtgängigkeit des Gewindes sicher zu stellen. Das Gewinde ist also leichtgängig und besitzt die gleiche Länge wie das original Teil aus Kunststoff was dem Gewinde des Gegenstückes zu gute kommt.
      Über die Haltbarkei des VA-Materials brauchen wir nicht sprechen.

      22,50€ - Ja es ist maßgefertigt und nicht aus irgendwelchen Standartteilen wie DIN Verschlussschrauben, da wie schon geschrieben das Gewinde speziell gefertigt werden muss.

      ;)
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Camper-Toby schrieb:

      Jackson schrieb:

      22,50€ plus 4,5€ Versand. Ich frage mich, wo ist der Mehrwert?

      Viele Grüße
      .........sieht schöner aus....wie ALU-Felgen auch ;(
      Kann man aus 2-3 Teilen aus dem Baumarkt auch zusammenschrauben
      Wahlweise in

      • Chrom
      • Messing


      Gruß Thomas
      Sorry - aber das ist Unfug :thumbdown:

      Wie schon geschrieben ist speziell das Gewinde der Knackpunkt. Mit handelsüblichen Verschlussschrauben machst du das im Tank verbaute Gewinde kaputt. Diese gehen zu streng und sind zu kurz.
      Kurz gesagt 1/2 Zoll Verschraubungen passen nicht. :!: (nicht lange zumindest)
      Konisch Rohrverschraubungen killen das Gewinde sofort. :thumbsup:
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Jackson schrieb:

      Jetzt muss ich mal doof nachfragen, da in meinem 2012er Fendt dieses Rohr noch nicht verwendet wurde. Welche Probleme ergeben sich beim Kunststoffrohr?

      Viele Grüße
      Moin,
      Bei unserem 2012'er war dann nur ein Gummistopfen, der in den Tankablauf gesteckt wurde - ohne Gewinde

      jk_hobby schrieb:

      Sorry - aber das ist Unfug
      O.k., :xwall: :xwall:
      dann hat mein erster Unfung-Versuch

      Tankueberlauf-1.JPG - Tankueberlauf-2.JPG

      geklappt.
      Auch jetzt noch, aber mit nur den verlängerten Anschlüssen (ohne Plastik) geht's auch.

      Gruß Thomas
      der bei solchen Beiträgen immer verzweifelt :thumbdown:
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Camper-Toby schrieb:

      Jackson schrieb:

      Jetzt muss ich mal doof nachfragen, da in meinem 2012er Fendt dieses Rohr noch nicht verwendet wurde. Welche Probleme ergeben sich beim Kunststoffrohr?

      Viele Grüße
      Moin,Bei unserem 2012'er war dann nur ein Gummistopfen, der in den Tankablauf gesteckt wurde - ohne Gewinde

      jk_hobby schrieb:

      Sorry - aber das ist Unfug
      O.k., :xwall: :xwall: dann hat mein erster Unfung-Versuch

      Tankueberlauf-1.JPG - Tankueberlauf-2.JPG

      geklappt.
      Auch jetzt noch, aber mit nur den verlängerten Anschlüssen (ohne Plastik) geht's auch.

      Gruß Thomas
      der bei solchen Beiträgen immer verzweifelt :thumbdown:
      Gehe jetzt davon aus daß dein erster Versuch das original Kunststoffgewinde des Tankablaufes zerstört hat. Dein Gewinde im Tank entspricht nicht dem originalen Kunststoffablauf. Dein Überlaufrohr würde mit den Originalteilen nicht funktionieren. Kann sich ja jeder anhand der Bilder gut vorstellen.
      Das Angebotene kann 1zu1 das Original ersetzen, ist dem Material angepasst, eine langlebige Lösung und erfordert keinen Umbau des Tankablaufes. Schlichtweg ist es kein Flickenteppich sondern funktioniert so wie es soll.
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Mir ist das Gewinde des Kunststoffteils auch schon ausgebrochen. Und das Ersatzteil lässt sich auch nicht so einfach und geschmeidig einschrauben. Ist schon Käse.

      Wir haben jetzt aber das Überlaufrohr zum stecken. Kein Schrauben mehr. Hobby verwendet das neue Stecksystem seit den Modellen 2018. Passt aber auch auf die Vorgängermodelle, zumindest Model 2016.

      Das neue System haben wir von Hobby kostenlos bekommen. Aber das VA Teil ist natürlich schon gute Qualität.
    • jk_hobby schrieb:

      Das Angebotene kann 1zu1 das Original ersetzen, ist dem Material angepasst, eine langlebige Lösung und erfordert keinen Umbau des Tankablaufes.
      Schlichtweg ist es kein Flickenteppich sondern funktioniert so wie es soll.
      Hallo,
      ich wollte und möchte dein E-Teil nicht schlecht machen,
      sondern auch eine alternative Lösung aufzeigen.

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Gmoeller schrieb:

      Jackson schrieb:

      22,50€ plus 4,5€ Versand. Ich frage mich, wo ist der Mehrwert?

      Viele Grüße
      Hi,
      der Preis ist mehr als in Ordnung, das Originalersatzteil aus Plaste kostet mehr..

      Passt das auch in den 40l Tank vom 2017er Fendt 515SG?

      Danke!

      Guido
      Habe dir eine PN geschrieben.
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Camper-Toby schrieb:

      jk_hobby schrieb:

      Das Angebotene kann 1zu1 das Original ersetzen, ist dem Material angepasst, eine langlebige Lösung und erfordert keinen Umbau des Tankablaufes.
      Schlichtweg ist es kein Flickenteppich sondern funktioniert so wie es soll.
      Hallo,ich wollte und möchte dein E-Teil nicht schlecht machen,
      sondern auch eine alternative Lösung aufzeigen.

      Gruß Thomas
      Davon bin ich ausgegangen und das sollte in diesem Forum auch so sein. :ok

      Aber es ist wirklich nicht so gut eine Standard Verschlussschraube bzw. ein Standardgewinde in diesen Kunststoffabläufen zu verwenden. Darauf wollte ich ausdrücklich hinweisen. :w
      Viele Grüße aus Mittelfranken :ok
    • Für mich hätte es einen deutlichen Mehrwert, wenn oben eine Mutter, Schlitz o.ä. wäre, so daß man bei halbvollen Tank nicht mit dem Werkzeug im Wasser herumpanschen müsste, um Wasser abzulassen.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Lakolk Strand-Rømø, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof