Anzeige

Anzeige

Campingplätze POI's zum download (D, A)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Campingplätze POI's zum download (D, A)

      Hallo,
      aktuell nutze ich die kostenlosen POI (Point of Interests) von Archies, um in mein Navi (Kia Sportage) die Campingplätze als eigene Rubrik abzuspeichern.
      Funktioniert auch.

      Was mir aber auffällt und diese Datei in Kombination mit meinem Navi fast nutzlos macht:
      Bsp: Die Suche nach diesen zwei Campingplätzen bringt keinen Treffer auf dem Navi:
      "Campingpark Kirchzell"
      "Camping Park Hammelbach"

      Das sind die offiziellen Namen!

      In der Archies Datei heißen diese zwei CP jedoch:
      "Azur Odenwald - Kirchzell"
      "Park Hammelbach - Hammelbach"

      Und die Suche in meinem Navi in den Pois erfolgt stur nach korrektem Namen, wie er beginnt.
      Wenn ich nur nach "Hammelbach" suche, keine Treffer, ich muss suchen nach "Park Hammelbach".
      Aber wenn ich nach dem mir (eigentlich)bekannten Namen "Camping Park" oder auch "Campingpark" suche, zeigt er mir Hammelbach nicht an.


      Frage:

      Kennt ihr noch eine andere Datenquelle, wo ich mir POI's von CP (Deutsch, Austria) runterladen kann, die evtl. "bessere" Namen verwenden?
      Format ist egal, ich benötige zwar kml-Format (wie iGo), aber ich kann es ja umwandeln ...
      ---------------------
      VG,
      Martin

      www.mmblog.de
    • Poibase wäre eine Möglichkeit, kostet aber 10 Euro und ich weiß nicht, wieviel CP da letztlich drin sind (und wie das Format genau aufgebaut ist).
      Testen würde ich es aber gerne ;)

      Was ich noch gefunden habe:
      media.adac.de/index.php?id=564&quer=gps-download

      Gibt in verschiedenen Formaten, in D sind es knapp 1000 Plätze (zumindest wenn ich als Eingrenzung (Filter) die dort bei den CP hinterlegten Vorwahlnummern nehme).
      Die Datei habe ich per Script für mich etwas "lesbarer" gestaltet und mit GPSbabel in das notwendige kml-Format umgewandelt, passt jetzt.
      ---------------------
      VG,
      Martin

      www.mmblog.de
    • topcamper schrieb:

      Kennt ihr noch eine andere Datenquelle, wo ich mir POI's von CP (Deutsch, Austria) runterladen kann, die evtl. "bessere" Namen verwenden?
      Format ist egal, ich benötige zwar kml-Format (wie iGo), aber ich kann es ja umwandeln ...
      Moin,
      ich verwende auch archies POIs zusätzl. zu den serienmässigen POIs auf diversen Geräten
      bei IGo und Sygic
      Auslesen und Suchen: keine Probleme, da ja jeder Suchbegriff gefunden wird.....

      Schau mal hier:
      camperboard.de/

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • Quadmaster schrieb:

      topcamper schrieb:

      Poibase wäre eine Möglichkeit, kostet aber 10 Euro und ich weiß nicht, wieviel CP da letztlich drin sind (und wie das Format genau aufgebaut ist).
      hier ist es kostenlos. Dürfte zum Testen reichenpocketnavigation.de/pois/poibase/
      Sicher das es mit einem kostenlosen Account geht? Download probiert?
      Habe mir die Windows-SW installiert, einen Account angelegt, aber auf die Camping.info habe ich keinen Zugriff:


      Leider hast Du für mindestens eine der gewählten POI Kategorien nicht die erforderlichen Rechte. Bitte wähle andere POI Kategorien!
      Hört sich ja interessant an, über 5000 Plätze, die als kml-Format ....

      @Camper-Toby:
      Die Archies habe ich ja schon, aber das fest verbaute Navi ist bei der Suche "hart", hab ich ja geschrieben. Und die Namen der CP bei Archies stimmen oft nicht, hatte ich ja auch geschrieben.
      Daher hilft mir Archies nicht weiter :(
      ---------------------
      VG,
      Martin

      www.mmblog.de
    • topcamper schrieb:

      ..................aber das fest verbaute Navi ist bei der Suche "hart", hab ich ja geschrieben......
      Hallo,
      evtl. hilft ein work arround ?(

      1. entweder weiss ich, zu welchen Platz ich möchte, dann hilft evtl. die SUCHE über die Stadt und Unterkategorien
      2. ich bin unterwegs und suche eine Campingplatz im Umkreis


      Bei beiden muss ich nicht den korrekten Namen eingeben, es werden mir aber die entsprechenden POIs in der direkten Umgebung angezeigt
      Wenn das nicht so ist, bin ich froh keine festes NAVI zu haben :xwall:

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze
    • So ganz versteh ich den TE nicht.
      1. Ich kann doch Archies POIs editieren.
        Sicherlich freut er sich auch auf den Hinweis der Korrektur
      2. werden nach dem Integrieren die POIs nicht graphisch angezeigt ?
        Dann muss man doch nur den Ort angeben und das Ziel in der Karte suchen und anclicken, egal wie der CP auch heisst ?(
      Bei meinem (nicht Kia) fest verbauten Navi ist das so.
      LG Blechi
    • Blechi schrieb:

      So ganz versteh ich den TE nicht.
      1. Ich kann doch Archies POIs editieren.
        Sicherlich freut er sich auch auf den Hinweis der Korrektur
      2. werden nach dem Integrieren die POIs nicht graphisch angezeigt ?
        Dann muss man doch nur den Ort angeben und das Ziel in der Karte suchen und anclicken, egal wie der CP auch heisst ?(
      Bei meinem (nicht Kia) fest verbauten Navi ist das so.
      Klar kann man die kml Datei am PC oder im Navi editieren, nur dann muss ich immer wissen, welche CP unter einem falschen Namen hinterlegt sind ...
      Und gemeldet an Archies habe ich diese zwei Ungenauigkeiten schon.

      Und ob es eine komfortable Lösung ist die Karte zu scrollen um einen bestimmten POI zu finden lass ich mal im Raum stehen ...
      ---------------------
      VG,
      Martin

      www.mmblog.de
    • Mit scrollen meinte ich wenn ich den Ziel-Ort eingegeben habe muss ja nicht gleich der Kartenausschnitt angezeigt werden, wo der CP liegt.
      Also raus-zoomen, schieben & suchen, rein-zoomen, korrekten Ziel suchen, ... kann gehen, muss ich testen ob das effektiv ist.

      Einfacher:
      Eingabe des korrekten Namens "Park Hammelbach", anklicken, "navigieren", fertig.
      ---------------------
      VG,
      Martin

      www.mmblog.de
    • Die schlechte Suche liegt an der verwendeten Navisoftware (und vielleicht auch an der Art der Suche), nicht oder nicht nur an der Qualität der POI. Beide Beispiele werden in der Tomtom Suche eindeutig gefunden, wenn man die Suche auf die "eigenen Orte", also die selbst hinzugefügten POI begrenzt und einfach nur Hammelbach oder Kirchzell als Suchbegriff verwendet.
    • Blechi schrieb:

      Ähh, wie Karte scrollen ?
      Ich kenn oder weiß doch die Gegend wo ich hinwill.
      Also z.B. Fichtelsee eingeben und dann "Ziel in Karte wählen", dann wird der CP oder die CPs angzeigt und ich kann auswählen.
      Geht das bei Deinem Navi nicht ?
      Genauso meinte ich das in Beitrag 8 auch....
      So geht's mit jedem mir bekannten Navi
      - ohne Karten rumscrollen oder zoomen ?(

      Gruß Thomas
      das verbrennt der KUGA seit 2012 im Durchschnitt: KLICKST DU HIER
      hier klicken = besuchte Campingplätze