Anzeige

Anzeige

Alpen Caravanpark Tennsee welche Stellplätze sind zu empfehlen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hat vielleicht einen einen guten :ok und günstigen Tip.
      Wie schon geschrieben, suchen wir für 2020/21 einen Saisonplatz in den Bergen.
      Unter anderen auch zum Skilaufen und Winter-wandern usw.
      Wer einen Rechtschreibfehler findet...darf den behalten. :ok
    • Als Wintersaisonplatz ist der Tennsee sicher sehr gut, aber auch sicher nicht sehr günstig.
      Wir sind immer Weihnachten / Neujahr dort für 2 bis 3 Wochen.
      Bei den Schneemassen die wir zuletzt hatten, möchte ich meinen Wagen da nicht für längere Zeit verlassen.
      Ein Nachbar hatte 1 1/2 m drauf als er ankam. Man stelle sich vor, es hätte da reingeregnet.

      Gruß
      Vielcamper
    • Hallo
      wir waren vom 12.10. - 19.10. auch das erste Mal auf dem Platz. Gestanden haben wir auf einen der Panorama-Terrassenplätze (Stellplatz 3) mit direktem Blick auf die Berge :thumbsup: . Das Wetter war Super. Zum Kranzberg bin ich über die Buckelwiesen zu Fuss gelaufen und anschliessend mit dem Lift nach oben zur Sankt Anton Alm Hütte :prost: . Runter noch einen Abstecher zum Gebirgsjäger Ehrenmal und zurück zum CP. Die Fahrt zur Zugspitze war auch sehr schön. Wir sind vom CP aus mit dem Bus ( Karwendelkarte) nach Garmisch gefahren. Das Auto haben wir die ganze Woche nicht benutzt :ok . Wir hatten auch das Geniesserpaket . Das Essen beim Mini war sehr lecker. Wir werden diesen Platz wieder besuchen . Top
    • Airfix schrieb:

      Wir hatten auch das Geniesserpaket . Das Essen beim Mini war sehr lecker. Wir werden diesen Platz wieder besuchen . Top
      ...........schön zu lesen, dann haben wir ja für den Januar alles richtig gemacht :thumbup:

      Kannst du sagen wie das mit der Menüauswahl so ablief, gab es da vorab eine Art Essensplan ?( ;)
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Airfix schrieb:

      Hallo
      wir waren vom 12.10. - 19.10. auch das erste Mal auf dem Platz. Gestanden haben wir auf einen der Panorama-Terrassenplätze (Stellplatz 3) mit direktem Blick auf die Berge :thumbsup: . Das Wetter war Super. Zum Kranzberg bin ich über die Buckelwiesen zu Fuss gelaufen und anschliessend mit dem Lift nach oben zur Sankt Anton Alm Hütte :prost: . Runter noch einen Abstecher zum Gebirgsjäger Ehrenmal und zurück zum CP. Die Fahrt zur Zugspitze war auch sehr schön. Wir sind vom CP aus mit dem Bus ( Karwendelkarte) nach Garmisch gefahren. Das Auto haben wir die ganze Woche nicht benutzt :ok . Wir hatten auch das Geniesserpaket . Das Essen beim Mini war sehr lecker. Wir werden diesen Platz wieder besuchen . Top
      Hallo Airix,
      wie viele km waren den das. Zur Alm Hütte :D meine ich
      Wer einen Rechtschreibfehler findet...darf den behalten. :ok
    • Moerser schrieb:

      Airfix schrieb:

      Wir hatten auch das Geniesserpaket . Das Essen beim Mini war sehr lecker. Wir werden diesen Platz wieder besuchen . Top
      ...........schön zu lesen, dann haben wir ja für den Januar alles richtig gemacht :thumbup:
      Kannst du sagen wie das mit der Menüauswahl so ablief, gab es da vorab eine Art Essensplan ?( ;)
      Die hängen täglich den Menüplan am Vormittag am Restaurant aus. So ca. zwischen 10 und 11 Uhr. Erst dann weiß man, was es am Abend gibt. Die Auswahl beschränkt sich auf einen von drei Hauptgängen. Vor- und Nachspeise sind fix. Für unsere Freizeitgestaltung (nach dem Frühstück los, Nachmittags wieder zurück) ist das nicht optimal. Wir hatten deshalb blind, d. h. ohne den Menüplan zu kennen, für drei Abende einen Tisch reserviert. War uns lieber um sicher zu sein, dass wir an drei Abenden auch tatsächlich einen Tisch bekommen. Wir sind nicht mäklich, was das essen angeht und haben eigentlich immer etwas gefunden. Meist war ein Hauptgang mit Fisch dabei. Die Portionen waren dem Preis angemessen, d. h., sie waren so bemessen, dass Du alle drei Gänge mit Genuß geschafft hast.
      gruß knut
    • …danke für die Info, ist dann quasi so wie bei uns in der Betriebskantine :D

      Wir probieren das mit den drei inkludierten Menüs einfach mal aus, ganz so viel falsch machen kann man ja da eigentlich nicht ;)
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Neu

      ........hat jemand noch einen guten Restaurant Tipp in der näheren Umgebung (Krün, Wallgau, Klais, Mittenwald) :?: Kochen möchten wir nicht und drei mal das Menü im Campingrestaurant reicht uns auch, etwas Abwechslung ist gut ;)
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Benutzer online 2

      1 Mitglied (davon 1 unsichtbar) und 1 Besucher