Anzeige

Anzeige

Sprite Cruzer 635SR 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Endlich...wäre der perfekte Grundriss für uns.
      Hab mich immer schon gewundert, warum man das Raumbadkonzept von den Wohnmobilen nicht bei den Wohnwägen übernimmt.
      lg.eure Hubba-Bubba :ok
      Erfrischend direkt...sagte schon mein Lehrer in der 5.Klasse!
    • ich finde das Bad mi den 2 Türen auch sehr schön gelöst.Die Matratze scheint auch nicht verlängert werden zu müssen.Ich denke aber das mit Tandem und 2,50 m Breite zu rechnen ist oder?Zuladung?
      Mal sehen was wir das rausbekommen
    • So unterschiedlich sind die Meinungen und Bedürfnisse.
      Angenommen, wir wollten noch mit Kindern oder Enkeln reisen, finde ich das Mittelbad genial. Die Truppenteile würden sich, bei der nächtlichen Notdurft, nicht stören. Auch unterschiedliche Schlafenszeiten wären kein Problem. Selbst ein potentielles Lautschnarcher Ehepaar könnte gut damit beraten sein.
      Der Wohnwagen ist für unsere Bedürfnisse auch nichts. Seine Berechtigung hat er für bestimmte Nutzer aber allemal und ich finde ihn sehr gut.
      Preislich kein Schnäppchen aber noch angemessen.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Das Ganze sieht nach einem Plan aus: Systematischer Ausbau des Produktportfolios, das läßt für die Zukunft hoffen.

      Gerade im Hinblick auf den Rückzug von Lunar bin ich vom Marktauftritt von Sprite sehr angetan, zumal unsere heimische Caravanindiustrie noch immer keine vergleichbaren Grundrisse anbietet.
      Best regards

      Christoph






      Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
      Albert Camus
      1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph
    • Da hast Du Recht Christoph, die deutsche WW Industrie kann keine Heckbäder bei 2,25 Breite , Ausstattung nur teuer gegen Aufpreis
      und fast nichts in Serie . Wie bei den Autos auch !
      LG Axel :0-0:
    • cknipp schrieb:

      Gerade im Hinblick auf den Rückzug von Lunar bin ich vom Marktauftritt von Sprite sehr angetan, zumal unsere heimische Caravanindiustrie noch immer keine vergleichbaren Grundrisse anbietet.
      Doch ,
      Hobby und Fendt sind auf den Zug aufgesprungen, sowie Adria bietet ein Modell mit Einzelbetten und Heckbad.
      Liebe Grüße vom Niederrhein
      Mein nächster Zugwagen ist ein Lada, oder besser doch ein Volvo

      Marwin
    • Wer macht bitte schön eine Lounge mit der Kommode und dem ausklappbaren Tisch? Wer bietet eine Küche wie im Sprite an? Wer hat ein Wassersystem wie im Sprite? Wer hat eine separaten von außen zugänglichen und abschließbatren Batteriekasten nebst Strom- und TV-Einspeisung?

      Von serienmäßig will ich ja gar nicht reden.

      Einzig der Hymer Eriba Nova GL 470 deckt einige der Features des Sprite ab. Unter 30 TEUR ist der aber nicht zu haben, allerdings bei besserer Qualität.
      Best regards

      Christoph






      Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
      Albert Camus
      1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph
    • Marwin schrieb:

      cknipp schrieb:

      Gerade im Hinblick auf den Rückzug von Lunar bin ich vom Marktauftritt von Sprite sehr angetan, zumal unsere heimische Caravanindiustrie noch immer keine vergleichbaren Grundrisse anbietet.
      Doch ,Hobby und Fendt sind auf den Zug aufgesprungen, sowie Adria bietet ein Modell mit Einzelbetten und Heckbad.
      Adria hat in der Serie Alpina 5 Modelle mit unterschiedlichen Grundrissen und Aufbaulängen und beim Adora sind es 2 Modelle mit einem Heckbad und separater Duschkabine.
      Egal, ich lass das jetzt so

      TOM
    • Stimmt weitgehend. Da aber auf eine Lounge verzichtet wird, ist der Charakter der Wägen gänzlich verschieden, was kein Nachteil ist.
      Best regards

      Christoph






      Die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.
      Albert Camus
      1913-1960, franz. Schrifsteller und Philosoph
    • Du hast recht...aber wir möchten keinen 2.5m breiten...das wäre ja beim Sprite nicht.
      Ausserdem mag ich deren Sitzgruppenanordnung viel lieber als diese unpraktischen U-Dinger...
      Es wird dennoch an der Bettengrösse scheitern...Doppelbett scheint nur 1.33 breit zu sein...das ist definitiv zu wenig.
      Inwieweit deren sehr kurze Deichsel einen Fahrradtransport darauf nicht möglich macht weiss ich nicht.

      lg.eure Hubba-Bubba
      Erfrischend direkt...sagte schon mein Lehrer in der 5.Klasse!
    • cknipp schrieb:

      Stimmt weitgehend. Da aber auf eine Lounge verzichtet wird, ist der Charakter der Wägen gänzlich verschieden, was kein Nachteil ist.
      Dann Schau Dir mal den Adora 613 HT an.... der hat für mich den genialsten Grundriss überhaupt... schön unterteilt in Bugküche (Lichtdurchflutet), Lounge/Wohnbereich, Schlafbereich, Nasszelle....
      bisher: Hobby 530TK, Knaus Sport 400LK, Fendt Platin 510TFB....

      Jetzt LMC Vivo 490E... :camping: