Anzeige

Anzeige

Erfahrungen mit Castels-Camping in Frankreich?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Erfahrungen mit Castels-Camping in Frankreich?

      Hallo Forumsfreunde,

      lese gerade in der aktuellen Camping Car und Caravans einen Bericht über die Castels-Camping-Kette in Frankreich.. Wird schwer gelobt, 4-5 Sterne Camping an außergewöhnlichen Plätzen. Plane ja für den Sommer eine Tour de France mit Schwerpunkt Nord- und Mittelfrankreich. Meine Platzvorlieben liegen eindeutig bei "schöner Lage", dann "ruhig", Sanitär mindestens mittelmässig bis gerne sehr gut, kein Interesse an Animation.....

      Hat jemand von euch in den letzten Jahren mal die Plätze dieser Kette besucht und von seinen Erfahrungen berichten?

      Gruß aus Ostwestfalen
      Klaus
    • camping-castels.de/campingplatz-region-frankreich/11/
      Es ist der älteste Kette von Campinplätzen in Frankreich.
      Auf der interaktiven Karte kann man sich die einzelnen Plätze, Preise und alles Weitere anschauen.
      Wir waren schon auf einigen Plätzen.
      Leider sind nach unserer Erfahrung die meisten inzwischen mit sog. Chalets, die man buchen kann, regelrecht zugepflastert.
      Castel-Campingplätze sind in GB sehr beliebt.Man trifft dort in der Tat viele Engländer an.
      Häufig liegen die Plätze auf den Grundstücken von Schlossanlagen oder großen ehemaligen Bauernhöfen,
      sie sind daher immer schön gelegen. In einem Schloßpark mit altem Baumbestand und evtl. einem kleinen See zu übernachten, daß hat schon etwas!
      Die Preise sind im oberen Segment angesiedelt, und viele Plätze sind bezüglich der Ausstattung inzwischen etwas in die Jahre gekommen.
      Nach unserer Erfahrung sind die schönsten Stellplätze von Chalets belegt, und wir hatten häufig den Eindruck als Camper mit WW, bzw. WoMo fühlt man sich leicht als das fünfte Rad am Wagen.

      Ideal ist diese Kette, wenn man eine Frankreichreise bucht, und dabei ohne eigenes Equipment dann halt im gemieteten Chalet übernachtet.
    • Wir nutzen die Plätze der Kette sehr gerne.
      Das Ambiente gefällt uns sehr gut, wobei die Sanitäranlagen tatsächlich von unterschiedlicher Qualität sind.
      Die Plätze liegen eher etwas ausserhalb und in der Regel schön ruhig.
      Letztes WE waren wir z.B. auf dem Canping La bien Assise in Guines. Durch die Nähe zu Calais ist der Anteil an Gästen aus GB in der Tat sehr hoch.
      Auf den anderen Plätzen in der Normandie sowie im Burgund konnte ich das aber nicht beobachten. Dort kamen die meisten Gäste, zumindest um Pfingsten rum, aus NL und D.
      Lieber drei Liter Hubraum aus sechs Zylindern als drei Liter Verbrauch aus drei Zylindern :thumbup:
    • Auch wir waren auf einem Castel-Platz, in der Ardeche. Die großen Stellplätze und die gepflegte Anlage haben dazu beigetragen, dass wir in unsere Frankreichplanung zuerst Castel-Plätze einbeziehen. Sanitär und Infrastruktur suchen ihresgleichen, zumindest in der Ardeche.

      Grüße Granger
      Wir sind 1 x Frau, 4 x Mann, davon ein Männlein im Rolli :w
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      2010: Landal Warsberg, Südseecamp, Hegau, Hopfensee
      2011: Aufenfeld, Hopfensee, Bensersiel, Südseecamp
      2012: Südseecamp, Playa Montroig, L'Ardechois, Hvidbjerg Strand
      2013: Monte Kaolino, Luxoase, Hennestrand, Südseecamp
      2014: Grubhof, Tiroler Zugspitzresort, Südseecamp, Hennestrand
      2015 Camping Röders Park, Campingpark Kühlungsborn, Stadtcamping Schweinfurt, Campingpark Lindau, Camping auf dem Simpel, Hvidbjergstrand, Südseecamp
      2016: Waging am See, Regenbogen Göhren, Hvidbjergstrand
      2017: Hvidbjerstrand, Südseecamp
      2018: La Garangeoire, Hvidbjergstrand, Südseecamp und einmal Berge
      :0-0: ♿️