Anzeige

Anzeige

Stromwandler Dometic Sicherung brennt durch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Wo schaltest Du das Licht und die Vorzeltleuchte, ist das an einer Stelle?
      Falls ja ist davon auszugehen, dass der Abgang vom P4 direkt dorthin geht. Ich würde dort mal den Schalter rausmachen und das Kabel abklemmen. Wenn Du ein Messgerät hast, wäre das von Vorteil. Ich würde, dann auch am SKU abklemmen und das Kabel rot gegen schwarz messen ( Ohm). Im Idealfall unendlicher Widerstand. Da auch im ausgeschalteten Zustand der Leuchten die Sicherung fliegt, kann es nach dem Schalter und auch in der Leuchte NICHT sein, wenn der Schalter nicht auch noch defekt ist und die Kontakte festgebannt sind (unwahrscheinlich). Ebensowenig in der Deckenleuchte, wenn es sich hier um eine normale Leuchte handelt, die kein Dauerplus für irgendwas wie Dimmer etc. braucht). Also ist der Übeltäter irgendwo zwischen dem SKU und den Schaltern zu suchen. Wenn an P4 nu diese beiden Leuchten hängen, dürfte,auch keine Dose dazwischen sein. Bei mir sind nur Dosen, wo mehrere Leuchten und Abzweige vorhanden sind.

      Mein Bild ist leider nicht hochgeladen worden, hat sich aber ja auch geklärt, Du hast die SKU verbaut. Hast Du Sicherungen geholt? Wenn Du den Kabelschuh vom Plus am P4 herausziehst, sollte die Sicherung halten. Lass gezogen, bis der Fehler gefunden ist.
      Weinsberg QDK480, Vorzelt Obelink Lugo 270, autark, el. Stützen, el. Hubstützen mitte, gezogen vom KIA Sorento
    • Das ATC bekommt keinen Strom aus dem Wohnwagen nur über das Auto. Das atc hängt an Klemme 9 bzw. Dem dauerplus des Autos. Dort wird die Sicherung auch durch sein. Die kannst du ja noch ersetzten damit das atc wieder arbeitet.
      Für den Rest helfen aktuell nur Kerzen (ist eh romantischer ;) ) und nach dem Urlaub dein Händler.
      Viel Spaß in Urlaub.
    • * Edit

      das ATC und die 12 Volt Versorgung durch das Zugfahrzeug ist wieder gewährleistet. Es war eine Sicherung im Auto durchgebrannt, allerdings musste ich dafür die gesamte linke Kofferraumabdeckung entfernen.
      Die Deckenleuchten gehen dennoch nicht, auch die Trumavent ist ohne Funktion daher geh ich davon aus dass diese auch über besagte P4+ geklemmt ist.
    • klausegon82 schrieb:

      Die Deckenleuchten gehen dennoch nicht, auch die Trumavent ist ohne Funktion daher geh ich davon aus dass diese auch über besagte P4+ geklemmt ist.
      In dem Fall würd ich auf die Trumavent tippen die zuviel Strom zieht, nimm die Stromkabel der Trumavent mal ab um zu sehen ob die Sicherung hält.

      Die Deckenleuchten ziehen wenig Strom ausser da wäre ein Kurzschluss in der Verkabelung oder bei LED Lampen auf deren Platine.
      Um das zu testen nimm mal alle Birnen aus de Lampen an der Decke und schalt dann den Strom wieder ein.
      Wenn die Sicherung drinn bleibt kannst Du eine Birne nach der anderen wieder einsetzen bis die schuldige gefunden ist.
      Sollte der Defekt ein Kurzschluss an der Verkabelung sein wird es komplizierter herauszufinden wo genau der Kurzschluss ist.

      Chris
      2017 Amarok V6 + Tabbert 560 Private PEAT wird auf Autark umgebaut
    • nun, so kompliziert auch nicht. Man klemmt an der ersten Verteilerdose (wenn vorhanden) einfach mal den Plus raus, fliegt die Sicherung, dann ist auf dem Weg dahin der Wurm drin, falls nicht gehts Stück für Stück weiter, mit teilweisem an- und abklemmen, was sich danach befindet. Solch ein Fehler ist für einen Fach—und Sachkundigen binnen spätestens 30 min. gefunden.

      Da er aber noch in der Gewährleistung ist, würde ich da selbst nicht viel dran machen.
      Weinsberg QDK480, Vorzelt Obelink Lugo 270, autark, el. Stützen, el. Hubstützen mitte, gezogen vom KIA Sorento