Anzeige

Anzeige

Spätsommerurlaub in Ostfriesland

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Spätsommerurlaub in Ostfriesland

      Hallo Foris,

      Ende August wollen wir mit 2 Erw., 2 Kids (11 und 13) und unserem Hund an die Nordseeküste, zum Radfahren, Spazierengehen, Wattwandern, entspannen, Seele baumeln lassen, Fischbrötchen essen, gute Luft atmen, vielleicht ein Inselchen besuchen ...

      Welchen der dort vorhandenen Campingplätze an der Küste zwischen Emden und Butjadingen könnt ihr uns empfehlen? Und von welchem würdet ihr abraten? Wir wollen 13 Nächte dort sein, also Samstag morgen (24.8.) anreisen und Freitag spät abends (6.9.) wieder los fahren ... :0-0:
      Bensersiel fällt ja schon raus, weil keine Hunde erlaubt sind ...

      Bin gespannt auf eure Meldungen. :w
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Ich war über Ostern in Norddeich Nordsee-Camp. Schöner großer Platz, saubere moderne Sanitäranlage, moderne Entsorgung.
      Direkt am Deich. Fährnähe nach Norderney. Sehr zu empfehlen. Hunde erlaubt.
      Gruß
      BeWoLa
    • Moin,
      Camping am Deich ist richtig schön, fahren wir immer gerne mal zwischendurch hin :thumbup: Mit dem Fahrrad ist man schnell in Greetsiel der Leuchtturm in Pilsum ist in der nähe Emden ist nicht weit weg ein besuch der Meyer-Werft ist auch zu Empfehlen....Jever...Aurich...Borkum alles in der Nähe und am Platz ist es sehr ruhig
    • Danke euch beiden schon mal für die ersten Vorschläge...

      BeWoLa schrieb:

      Ich war über Ostern in Norddeich Nordsee-Camp. Schöner großer Platz, saubere moderne Sanitäranlage, moderne Entsorgung.
      Direkt am Deich. Fährnähe nach Norderney. Sehr zu empfehlen. Hunde erlaubt.
      Gruß
      BeWoLa
      Kommen beim Nordsee-Camp in Norddeich dann noch die Gebühren für die Nordsee-Service-Card dazu? Oder sind die in den Personengebühren schon enthalten? Bei uns wären das 65 Euro für die 13 Nächte ...


      der Lord schrieb:

      Moin,
      Camping am Deich ist richtig schön, fahren wir immer gerne mal zwischendurch hin :thumbup: Mit dem Fahrrad ist man schnell in Greetsiel der Leuchtturm in Pilsum ist in der nähe Emden ist nicht weit weg ein besuch der Meyer-Werft ist auch zu Empfehlen....Jever...Aurich...Borkum alles in der Nähe und am Platz ist es sehr ruhig
      Camping am Deich ist nicht gerade günstig, oder? Hier würden die 13 Nächte schon 150 Euro mehr als in Norddeich kosten ...
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • camp-scout schrieb:

      Kommen beim Nordsee-Camp in Norddeich dann noch die Gebühren für die Nordsee-Service-Card dazu? Oder sind die in den Personengebühren schon enthalten?
      ich kenne keinen Campingplatz an der ostfriesischen Nordseeküste, wo die Kurtaxe bereits in der Personengebühr eingeschlossen ist.
      :) Gruß Peter :)
    • Hallo,
      wenn ihr mit dem Hund fahrt und ihr außerhalb von Norddeich etwas mit dem Hund in Wassernähe unternehmen möchtet, werdet ihr verzweifeln. Der Hund darf nicht auf den Deich, über den Deich schon gar nicht und auch nicht an den Strand. Ausgenommen Norddeich und ich glaube in Schillig gibt es auch einem Bereich, bin mir aber nicht sicher. In der Krummhörn (nördlich von Emden) ist der Deich einige Kilometer freigegeben für Hunde.
      Wir mussten vor ein paar Jahren unseren Hund einmal mit nach Neuharlingersiel nehmen (Ferienwohnung) und der Arme hat das Wasser nie gesehen. Wir wohnen nur 1,5 Stunden südlich der Küste und kennen Ostfriesland sehr gut. Wenn wir nicht auf eine der Inseln fahren, sondern am Festland bleiben, bleibt unser Hund, wenn es geht zu Hause.
      Auf den Inseln ist das gar kein Problem, aber da waren wir noch nicht mit dem Wohnwagen und meistens im Winter mit Hund. Ansonsten finde ich die Küste toll, aber bitte ohne Hund!
      Liebe Grüße
      Maren
    • camp-scout schrieb:

      Camping am Deich ist nicht gerade günstig, oder? Hier würden die 13 Nächte schon 150 Euro mehr als in Norddeich kosten ...
      Der Mehrpreis Ist es für uns aber immer wieder wert....bedenken sollte man allerdings, dass man beim "Camping am Deich" in Upleward mehr oder weniger im "Nichts" steht. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist ca. 7 km (Pewsum) entfernt. Der Platz selber bietet eine kleine Auswahl vom nötigsten...

      Leider konnte für diese Saison kein Pächter für das neue Restaurant gefunden werden, dafür gibt es momentan einen Verkaufswagen der örtlichen Pizzeria. Hier gibt es Pizza, Döner, Pommes etc.

      Die Sanis sind top :thumbup:
    • Peter schrieb:

      camp-scout schrieb:

      Kommen beim Nordsee-Camp in Norddeich dann noch die Gebühren für die Nordsee-Service-Card dazu? Oder sind die in den Personengebühren schon enthalten?
      ich kenne keinen Campingplatz an der ostfriesischen Nordseeküste, wo die Kurtaxe bereits in der Personengebühr eingeschlossen ist.
      Bei Schillig z.B. wird es bei der Onlinebuchung gleich mit angezeigt, Camping am Deich hat es auch gleich mit berechnet...
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • emmenn schrieb:

      camp-scout schrieb:

      Camping am Deich ist nicht gerade günstig, oder? Hier würden die 13 Nächte schon 150 Euro mehr als in Norddeich kosten ...
      Der Mehrpreis Ist es für uns aber immer wieder wert....bedenken sollte man allerdings, dass man beim "Camping am Deich" in Upleward mehr oder weniger im "Nichts" steht. Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist ca. 7 km (Pewsum) entfernt. Der Platz selber bietet eine kleine Auswahl vom nötigsten...
      Leider konnte für diese Saison kein Pächter für das neue Restaurant gefunden werden, dafür gibt es momentan einen Verkaufswagen der örtlichen Pizzeria. Hier gibt es Pizza, Döner, Pommes etc.

      Die Sanis sind top :thumbup:
      Naja, 7km zum nächsten Einkaufsladen ist jetzt nicht das Problem für mich ... zuhause wohn ich auch nicht um die Ecke von Aldi und Co ...
      Wenn es morgens frische Brötchen gibt, oder die zumindest mit dem Rad in 10 min zu erreichen sind, wäre das schon ok ...ein nicht vorhandenes Restaurant ist jetzt auch nicht ganz so schlimm.

      Aber Danke für die Infos...
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Maren1 schrieb:

      Hallo,
      wenn ihr mit dem Hund fahrt und ihr außerhalb von Norddeich etwas mit dem Hund in Wassernähe unternehmen möchtet, werdet ihr verzweifeln. Der Hund darf nicht auf den Deich, über den Deich schon gar nicht und auch nicht an den Strand. Ausgenommen Norddeich und ich glaube in Schillig gibt es auch einem Bereich, bin mir aber nicht sicher. In der Krummhörn (nördlich von Emden) ist der Deich einige Kilometer freigegeben für Hunde.
      Wir mussten vor ein paar Jahren unseren Hund einmal mit nach Neuharlingersiel nehmen (Ferienwohnung) und der Arme hat das Wasser nie gesehen. Wir wohnen nur 1,5 Stunden südlich der Küste und kennen Ostfriesland sehr gut. Wenn wir nicht auf eine der Inseln fahren, sondern am Festland bleiben, bleibt unser Hund, wenn es geht zu Hause.
      Auf den Inseln ist das gar kein Problem, aber da waren wir noch nicht mit dem Wohnwagen und meistens im Winter mit Hund. Ansonsten finde ich die Küste toll, aber bitte ohne Hund!
      Liebe Grüße
      Maren
      Oh, das ist natürlich schon eine wichtige Info!

      In Schillig weiß ich, daß es einen Hundestrand gibt, auch Wattführungen mit Hund (der Wolfgang hat vor 2 Jahren noch ganz tolle Führungen gemacht)... Von dem her wäre dann ein Aufenthalt in der Krummhörn wohl etwas sinnvoller ...

      Oder wir müssen doch in die Niederlande ... da sind sie der Fellnase gegenüber offener und freundlicher ...
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Ich will euch nicht vom Schönen Ostfriesland abhalten, aber ich weiß wie oft man vor einem Verbotsschild für Hunde steht und man wieder umdrehen muss oder einer bleibt beim Hund und die anderen gucken schnell alleine über den Deich.
      Da ist die niederländische Küste intspannter.
    • Maren1 schrieb:

      Ich will euch nicht vom Schönen Ostfriesland abhalten, aber ich weiß wie oft man vor einem Verbotsschild für Hunde steht und man wieder umdrehen muss oder einer bleibt beim Hund und die anderen gucken schnell alleine über den Deich.
      Da ist die niederländische Küste intspannter.
      :ok :ok :ok
      So ist es leider hier in Ostfriesland. Hunde sind nur an wenigen Orten erlaubt. Allerwegens Verbotsschilder. Da nützt es auch nicht viel, wenn sie mit auf den Campingplatz dürfen, aber ansonsten ringsum Hundverbot herrscht.
      Auch ich kann nur jedem Hundehalter die niederländische Küste empfehlen.

      camp-scout schrieb:

      Bei Schillig z.B. wird es bei der Onlinebuchung gleich mit angezeigt, Camping am Deich hat es auch gleich mit berechnet...
      ja, aber es ist nicht in der ausgewiesenen Personengebühr enthalten.
      :) Gruß Peter :)
    • Peter schrieb:

      ja, aber es ist nicht in der ausgewiesenen Personengebühr enthalten.
      Nein, da hab ich mich falsch ausgedrückt ... es ist nicht in der Personengebühr enthalten, aber der Gästebeitrag wird meistens gleich mit angezeigt ....
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Und wie ist es, wenn ich weiter Richtung Nordfriesland schaue ... also z.B. Butjadingen?? Kennt sich in dem Eck jemand aus? Wie ist da mit den Campingplätzen, mit Hunden überhaupt?

      Bzw wie ist es in Bensersiel, wenn ich jetzt z.B. den Hund daheim lassen würde?
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • Spätsommerurlaub an der niederländischen Nordseeküste (Hundefreundlicher) oder Ostfriesland

      So ... da es in Ostfriesland wohl etwas verkrampfter ist, was den Hund an Strand und Deich angeht ...

      welche Plätze könnten wir denn in den Niederlanden an der Küste anfahren, ohne vorher eine Bank überfallen zu müssen und wo wir trotzdem mal zumindest von sauberen und ordentlichen Sanitäranlagen ausgehen können.

      Also, ich sag mal so ... nach Möglichkeit würden wir für die 13 Nächte MIT Hund ungern mehr als 500 Euro ausgeben ...
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • In Callantsoog könnte ich dir den Campingplatz Tempelhof empfehlen.
      Super Strand und die Strandpavillons sind sehr hundefreundlich.
      Wassernäpfe stehen bereit und teilweise haben die Bedienungen auch Leckerlis für die Hunde.

      tempelhof.nl/de/

      Unser Lieblingsplatz in Petten (Camping Corfwater), ein paar km weiter, nimmt leider keine Hunde auf.
      :) Gruß Peter :)
    • Ich hab jetzt mal so einige Campingplätze durchgerechnet, an der Nordseeküste von Süd-Holland bis Sylt und an der Ostsee von Fehmarn bis nach Rerik ...

      der preiswerteste Platz MIT Hund ist für 4 Personen/13 Nächte in Harlesiel zzgl. Touristenabgabe

      Ich glaube, da wird mein Mann den Hund auf jeden Fall mitnehmen wollen und dann schauen wir mal, was wir mit Hund unternehmen können ... an den deutschen Küsten ist es anscheinend überall schwierig, den Hund dabei zu haben ... Und wenn es nix ist mit dem Hund, dann fahren wir nächstes Jahr halt nicht mehr an die Küste, sondern bleiben im Landesinneren oder wir müssen schauen, wo der Hund in der Zeit bleiben kann.
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK
    • camp-scout schrieb:

      der preiswerteste Platz MIT Hund ist für 4 Personen/13 Nächte in Harlesiel zzgl. Touristenabgabe
      unterschätze die Touristenabzockegebühr in Ostfriesland nicht.
      Für 14 Tage können dort locker 150-200 € rauskommen bei 4 Personen mit Hund.
      Warum wird's nicht Holland?
      :) Gruß Peter :)
    • Peter schrieb:

      camp-scout schrieb:

      der preiswerteste Platz MIT Hund ist für 4 Personen/13 Nächte in Harlesiel zzgl. Touristenabgabe
      unterschätze die Touristenabzockegebühr in Ostfriesland nicht.Für 14 Tage können dort locker 150-200 € rauskommen bei 4 Personen mit Hund.
      Warum wird's nicht Holland?
      für Harlesiel sind es für 4 Pers 97,50€
      Liebe Grüße aus dem schönen Leintal! :w

      GELA

      :0-0:



      Hier seht ihr unsere Änderungen am Bürstner Ventana 490TK