Anzeige

Anzeige

Fähre: Rödby - Puttgarden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Fähre: Rödby - Puttgarden

      Hallo zusammen

      Nächste Woche geht es für uns ab nach Schweden.
      Für die Hinfahrt habe ich mir die beiden Brücken ausgesucht. Auf der Rückfahrt würde ich gerne die Fährverbindung Rödby/Puttgarden nehmen.

      Nun meine Frage:

      Sollte ich die Fähre vorab buchen? Was ist wenn ich den gebuchten Termin durch Stau oder anderes nicht einhalten kann?!

      Oder kann man seelenruhig zum Fährhafen und sich in die Schlange stellen?

      Danke vorab für eure Hilfe
      Gruß, Bernd
    • Da fährst Du einfach hin, stellst Dich an, fertig. Da pendeln ständig eine Menge Fähren hin und her. Die Wartezeiten sind kurz, die Überfahrt dauert so ca. 30-40 Minuten .

      Gruß troms
      Der am kommenden Sonntag übersetzt.
    • In Kombination mit der Öresundbrucke lohnt sich vorbuchen schon, gerade in der Urlaubszeit kann es sein, dass man etwas warten muss, was bei fester Buchung entfällt.
      Zwingend nötig ist es aber nicht. Die Boote verkehren ja in kurzen Abständen.
      LG
    • Hi,

      Vermutlich kommt die Wartezeit aufs selbe raus:

      Wenn du vorab buchst, musst du mit zeitpuffer anreisen, und dann warten, bis deine Abfahrtszeit gekommen ist.

      Wenn du ohne Buchung fährst, wartest du ggf. Etwas, bis du dran bist.


      Macht für mich das gleiche.


      Viele Grüße, Michael - der wegen der Flexibilität (fast) ausschließlich über die Brücken ins gelobte Land :lol: fährt
    • Aber genau davon sind die Preise abhängig.

      Es ist aber nicht das Chaos wie umgekehrt aus D kommend mit Staus auf Autobahnen.

      Ich schlage vor, dass ihr auf der Rückfahrt z.B. auf Sjaelland unweit der Autobahn den schönen CP Feddet Strand Camping Nähe Fakse bzw Faxe Ladeplads (Bier/ Haribo) bucht , dort 1- 2 Nächte verweilt, für den nächsten Tag die Fähre bucht und euch früh auf die Socken macht. Von Feddet ist es ein wenig mehr als eine Stunde bis Rødby Havn.

      Nur ein Vorschlag. Machen wir immer so aus Sverige kommend. Obwohl wir auf Feddet dann immer länger bleiben, als geplant, da es eine sehr schöne Landschaft ist, die man erst erkennt abseits des motorvejs.

      Gruß

      Michael
    • "Kann man machen, muss man aber nicht", haben wir nach Einblick in die Preisliste entschieden. Ein Silberplatz liegt in der Hauptsaison (nicht Hauptsaison+) bei 42 Euro, hinzu kommen bei uns 4 Personen über 12 Jahre mit weiteren 60 Euro.

      Ja, ich kenne den Platz, war da selbst schon vor vielen Jahren, aber das ist er mir persönlich (trotz der zugegeben schönen Landschaft) nicht mehr wert.
    • Ich habe gerade mal den aktuellen Fahrpreis für uns für kommenden Samstag gecheckt, da standen 196 € für eine Fahrt. Mein lieber Schwan.
      Über die Große-Beltbrücke sind es gerade mal 150 km mehr für mich, der die A7 fährt. Und für uns beginnt der Urlaub an der Haustür zu Hause.
      Gruß :w Dirk

      The difference between Men and Boys is the Price of their Toys.
    • Hallo WW-Gemeinde
      Viele Grüße aus Schweden.

      Danke für die vielInfo. Ja, die Preise sind schon happig. Wir haben uns für eine Färverbindung von Trelleborg nach Travemünde entschieden. Kostet 180,- (dauert zwar 8 Stunden, aber die können wir dann hoffentlich an Deck genießen. Und Travemünde ist nicht weit weg von Lübeck wo wir eh hin wollten.....
      :lol: :0-0:
    • Hallo,

      der hohe Preis für die Vogelfluglinie ist der Grund warum wir die letzten Jahre immer die Verbindung Kiel-Göteborg gewählt haben. Sicherlich sparen wir dadurch nichts. Aber diese Minikreuzfahrt zu Urlaubsbeginn und auch zum Ende ist wunderschön, das ist uns in diesem Falle dann auch eine Mehrausgabe wert.

      Gruß
      Andreas

      PS: Und Gruß nach Schweden, dann berichte mal was ihr da so in Schweden treibt. Bei uns gehts Ende des Monats nach Finnland :thumbup:
      Hier gehts zu meiner Foto-Website
      "Skandinavische Fotografien"
      www.drees.dk