Anzeige

Anzeige

Kauf auf Messe oder vor Ort beim Händler / Lieferzeiten

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Kauf auf Messe oder vor Ort beim Händler / Lieferzeiten

      Tach zusammen,

      wir beabsichtigen zeitnah einen Knaus 500 EU Silver Selection zu kaufen (Neuwagen).
      Bald findet ja der Caravansalon statt. Wir stellen uns die Frage ob es mehr Sinn macht auf einer Messe zu kaufen oder vor Ort beim Händler. Wie sind so die
      Erfahrungen bzgl. möglicher Rabatte? Auch Erfahrungen zu Lieferzeiten wären interessant.

      Danke vorab.

      Schöne Grüße
      Mirko
    • Wir haben unseren auf der Messe angeschaut und beim Händler um die Ecke gekauft.
      Rabatt war der gleiche. (+-)
      Mir war wichtig das ich eine gute Werkstadt habe, bei Problemen aber nicht mehr als 30 Minuten fahren muss.
      Was nützt mir 1000 Euro günstiger wenn ich jedes mal ein Urlaubstag verheize.

      Harry
    • Hallo,
      hatte meinen Knaus auf der Messe gekauft und meinen Wunschhändler schriftlich bestätigen lassen! (Entfernung 15km). Zugeteilt wurde mir ein Händler in 150 km Entfernung zur Auslieferung! Nach jetzt 12 Monaten Wartezeit auf Auslieferung haben wir das (Drama) beendet und storniert. Nie wieder einen Messekauf bei diesen dubiosen Vertragsvergaben. Haben nun einen WW direkt bei einem Händler des Vertrauens gekauft (mit Rabatt) und er war lieferbar!!!
    • HarryB66 schrieb:

      Wir haben unseren auf der Messe angeschaut und beim Händler um die Ecke gekauft.
      Rabatt war der gleiche. (+-)
      Die beste aller Möglichkeiten, denn die sog. Messerabatte sind beim näheren hinschauen meist keine, denn wie beschrieben, die kann der Händler in der Nähe auch, und wenn er dann auch noch eine gute Werkstatt hat, was will man mehr.
      Oft wird auf der Messe am Gemeinschaftsstand gekauft, und dann ist der Händler 500 km weit weg.
      Die Lieferzeiten können schon mal variieren, vor allem wenn man viele Sonderwünsche hat.
    • HarryB66 schrieb:

      Mir war wichtig das ich eine gute Werkstadt habe, bei Problemen aber nicht mehr als 30 Minuten fahren muss.

      Was nützt mir 1000 Euro günstiger wenn ich jedes mal ein Urlaubstag verheize.
      :ok Das sehe ich auch so.
      Ich habe nur Händler in Betracht gezogen, die sich in einem Radius von 100 km von zuhause befanden und über eine gute Werkstatt verfügen. Mein Händler hat preislich nicht das günstigste Angebot gemacht. Aber in Summe gesehen ist es für mich - aufgrund der räumlichen Nähe und der Qualität der Werkstatt - das wirtschaftlichste. 2-3 Prozentpunkte mehr an Rabatt sind im After-Sale schnell aufgefressen.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Hallo Mirko
      Wir waren nur einmal auf einer Messe und das Thema abgehakt.War uns Zuviel Trubel.
      Ich kenne die sogenannten Messerabatte nur von anderen Gelegenheiten und da war es meist nur aufgebläht.
      Wir haben uns für einen Neuwagen vom Hof des Händlers entschieden.Die sind in der Regel mit einer guten Grundausstattung und mit einer planbaren Lieferzeit.

      Roland
    • Wir haben auf dem Caravan salon gekauft und satt Rabatt bekommen. Haben aber auch einiges dazu gebucht.
      War auch der Händler, der am nächsten dran war und liegt ca 40 min entfernt.
      Auf der Messe kann man sicher besser handeln, da man ja die Angebote der anderen hersteller als "Druckmittel" mitnehmen kann.
    • Fabs86 schrieb:

      Auf der Messe kann man sicher besser handeln, da man ja die Angebote der anderen hersteller als "Druckmittel" mitnehmen kann.
      Der Glaube versetzt bekanntlich Berge, und ich will ihn Dir auch gar nicht vermiesen. :D
      Auf Grund der hohen Gebühren schließen sich die Händler auf der Messe meist in Gemeinschaftsständen zusammen. Da sind mögliche Differenzen zwischen den einzelnen Händlern und ihren Angeboten nur marginal.
    • Wir haben auf den Messen bisher auch IMMER bessere Angebote bekommen, als von den örtlichen Händlern (die selbst auf der Messe vertreten waren) - Leider. Für ein paar "Hundert" Euronen komme ich ins Grübeln, aber für ein paar Tausend denke ich nicht sehr lange darüber nach ;)
      :ok Schöne Grüße und weiterhin frohes Campen! :ok

      :w Chris :w


      "Die kleinen Zimmer oder Behausungen lenken den Geist zum Ziel, die großen lenken ihn ab."
      - Leonardo da Vinci (1452-1519)
    • Willst du viel, bekommst du auf der Messe auch viel.
      Damit meine ich, wenn du einen Einsteigerwagen kaufst und nur wenig Austattung dazu wirst du nicht „viel“ bekommen.

      Willst du für deinen Silver Selection aber ein paar ordentliche Extras haben, kann sich das dann wiederum lohnen.

      Klimaanlagen gibts es meist auf dem CC sehr günstig dazu. Irgendwo gab es auch mal „umsonst“ eine Komplettes Wigo-Rolli Zelt im Wert von über 2000€ dazu.

      Wenn du ihn aber mager ausstatten möchtest und nicht viel Zubehör brauchst, musst du gut rechnen ob sich das wirklich „lohnt“ zur Messe zu fahren.

      Wir haben einen „Standwagen“ aus dem Vorjahr gekauft, da uns die Lieferzeit von 12 Monaten+ zu lange war. Wir mussten nur das ATC als Abstrich hinnehmen (lässt sich ja auch Nachrüsten) und haben so ca. 20% gespart.
      Diesen Preis hat uns auf der Messe keiner geboten. (Zubehör nicht reingerechnet, da wir keinen Mover,Keine Klima und kein Vorzelt wollten)
    • Fabs86 schrieb:

      Wir sind von knapp 34.500 auf 28k runter gekommen
      So etwas bekommst Du bei einem Händler vor Ort aber auch, prozentual gesehen.
      Je höher der Kaufpreis, und die gesamte Summe ist ja für einen WW schon sehr ordentlich, um so besser sieht der rausgehandelte Preisnachlass dann aus.
      Für ein preiswertes Einsteigermodell ohne Extras wird auch auf der Messe kein Händler einen hohen Nachlass geben (können).
    • whans schrieb:

      Bei Reparaturen/Reklamationen, die in den ersten 2 Jahren unter die Gewährleistung fallen, musst du zu dem Händler, der dir das Fahrzeug verkauft hat.

      Gruß
      Hans
      War bei uns anders, ich habe drei Reklamationen innerhalb der ersten 2 Jahre bei einem anderen Dethleffs-Händler beheben lassen als bei dem Händler, der uns die Wohndose verkauft hat, ging ohne Probleme.

      Gruß
      bego
    • Nach meinem Kenntnisstand steht der direkte Vertragspartner für Gewährleistungsansprüche innerhalb der gesetzlichen 24-Monatsfrist ein.
      Bei einem Mangel, der im Rahmen der Gewährleistungspflicht behoben werden soll, ist der Vertragspartner in der Pflicht und somit Dein Ansprechpartner.
      Anders sieht das bei einer Herstellergarantie aus. Die kann jeder Vertragshändler durchführen. Aber, nicht jeder Caravanhersteller gibt eine Herstellergarantie.
      Hobby z.B. gibt keine allgemeine Herstellergarantie, sondern nur eine Dichtigkeitsgarantie. Da greift dann nur die gesetzliche Gewährleistungspflicht, über den Vertragspartner/Händler. Und wenn der dann seinen Sitz ‚fern ab der Heimat‘ hat, ist das u.U. ärgerlich und mit viel Aufwand verbunden. Dann relativieren sich sehr schnell ein paar Prozentpunkte Ersparnis beim Kauf.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • derkorken schrieb:

      Danke erstmal für eure Antworten. Sehe ich das richtig, dass es keine Rolle spielt in welche Fachwerkstatt man mit seinem WW fährt oder hat es Vorteile zum dem Händler zu fahren wo man auch gekauft hat?
      Danke vorab.
      Muß man wie schon geschrieben nicht.
      Allerdings kann es sein, daß man sich bei einem notwendigen Termin eben hinten anstsllen muß, während man als Stammkunde halt bevorzugt behandelt wird.
    • derkorken schrieb:

      Tach zusammen,

      wir beabsichtigen zeitnah einen Knaus 500 EU Silver Selection zu kaufen (Neuwagen).
      Bald findet ja der Caravansalon statt. Wir stellen uns die Frage ob es mehr Sinn macht auf einer Messe zu kaufen oder vor Ort beim Händler. Wie sind so die
      Erfahrungen bzgl. möglicher Rabatte? Auch Erfahrungen zu Lieferzeiten wären interessant.

      Danke vorab.

      Schöne Grüße
      Mirko
      Du weißt genau was du willst, kaufe vor Ort bzw. dort wo du dich gut aufgehoben fühlst.
      Auf die Messe gehst du dann für Zubehör.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok