Anzeige

Anzeige

Die einfachste Frage: Wohin mit dem Ablaufwasser?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Peter schrieb:

      Tja, daran sieht man, wie clever die Niederländer sind.
      Die verstehen es im wahrsten Sinne des Wortes aus Scheiße Geld zu machen.
      Aber auf die Idee muß man erst mal kommen, anderen seine Scheiße verkaufen.
      Das funktioniert eben nur, wenn man dämliche Nachbarn hat, denen der Güllegestank das Hirn vernebelt hat.
      Aber im klassischen Rom hat ja schon der Latrinenchef zu seinem Sohn gesagt: Geld stinkt nicht!
      Recht hatte der Mann, und die Holländer sind würdige Nachfahren und gute Kaufleute.
    • Klaus4711 schrieb:

      ............. Ich habe nie jemanden gesehen, welcher Abwasser weg gebracht hat. Frischwasser geholt wurde aber reichlich. Teilweise sogar abends ein langer Schlauch gelegt. Ich war der einzige, welcher mit den Rolltanks unterwegs war. Das ist nicht der einzige Platz, welchen ich kenne und das vorwiegend so ist.


      VG Klaus
      So ähnlich geht es mir auch, da oft die Grauwasserentsorgung nicht klar ausgezeichnet ist, versuche ich mich an anderen Campern zu orientieren. Oft bin ich aber auch scheinbar der Einzige, der das Abwasser wegbringt.
      Entweder frage ich dann nach oder nutze den Chemietoiletten Ausguss.

      Vielleicht ist tritt dieses Phänomen auf den einfachen, Dauercamper geprägten Campingplätzen verstärkt auf.
      Wir fühlen uns aber genau auf solchen Plätzen wohl, meist sind diese sehr ruhig und entspannend.
      Schöne Grüße aus Thüringen
      Gerd :camping:
    • Segler schrieb:

      So ähnlich geht es mir auch, da oft die Grauwasserentsorgung nicht klar ausgezeichnet ist, versuche ich mich an anderen Campern zu orientieren. Oft bin ich aber auch scheinbar der Einzige, der das Abwasser wegbringt.
      So ging es mir früher auch.
      Inzwischen habe ich aber an Lebenserfahrung dazugelernt und vermeide es in solchen und ähnlichen Situationen der einzige Depp zu sein. :)
      :) Gruß Peter :)
    • Weil ich mein Grau wasser immer direkt anschließe bringe ich es nicht weg und wenn man mit offenen Augen rumläuft sieht man das ziemlich oft...
      Im Forum seit 2016, davor diverse Rundreise im Norden z.B Norwegen.

      Camping 2016: Camping Brunner (AT), Marina de Venezia (IT :ok ), Camping Völlan (IT-Südtirol), Therme Obernsess

      Camping 2017: Camping Union Lido (IT), viele WE Touren ohne CP, Therme Obernsess :thumbup: , Hergamor (AT :thumbsup: ), WE in der Pfalz (privat)

      Camping 2018: Tripsdrill, WE in der Pfalz (privat 2x), Knaus Park Bad Kissingen ( :thumbdown: ), Montroig (E, :thumbsup: ), WE Bad Windsheim (Freilichtmuseum im Winter auf Busspur, nach Hinweis Autark) - zum Testen kurz auf Las Dunas (E, :ok ) und auf Le Brasilia (F, :ok ). Reiseübernachtung: WoMo Stellplatz Dole (F, :thumbsup: )

      Camping 2019: zur Mühle, Zirndorf, zur Perle, Büsum ( :thumbup: ) geplant: MDV (it) Köln (privat), Therme Obernsess, Königsee oder dergleeichen
    • Moin

      "Grauwasser" Grundsätzlich in einem geeigneten Behälter auffangen , bei Obelink / NL bekommst du so ein Behältnis sehr günstig .

      obelink.de/comet-standard-abwa…3D2%26category_id%3D10107

      Ich habe unter unserem Bürstner einen fest verbauten ca. 25 Liter fassenden Abwassertank und zusätzlich den Org. Abwasser Trolli von Bürstner der bei Nichtgebrauch im Gaskasten untergebracht ist.
      *Du krichs den Jungen aussem Pott, aber niemals den Pott aussem Jungen. Glück Auf*
      Viele Grüsse, Michael 8)
    • ali1966 schrieb:

      Die meisten Plätze,die ich gesehen habe,hatten Bodenabläufe unter den Frischwasser Zapfstellen.Da entsorge ich mein Grauwasser und renne nicht nicht zum Chemieausguss.

      Roland
      Sehr oft habe ich als "Abfluss" unter dem Hahn nur ein mit Kies gefüllten Pflanzkübel bzw. Sickerloch gehabt.
      Wenn es ein richtigen Einlauf gibt, nutze ich diesen natürlich auch. 8o
      Plätze mit Abwasseranschluss habe ich bisher noch nicht angefahren.
      Schöne Grüße aus Thüringen
      Gerd :camping:
    • bastl-axel schrieb:

      ali1966 schrieb:

      Die meisten Plätze, die ich gesehen habe, hatten Bodenabläufe unter den Frischwasser Zapfstellen. Da entsorge ich mein Grauwasser..
      Bist du dir da sicher? Oft sind es nur Sickergruben.

      Richtig - und die Entsorgung des Grauwassers dort ist häufig verboten. Hält sich allerdings auch nicht jeder dran.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Lakolk Strand-Rømø, CP Fährhaus Melk, Thermalcamping Papa, CP Balatonakali, CP Putterersee, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Neu

      Ich habe mir vor Jahren mal so einen grünen Abwassersack gekauft welcher an den Ablaufschlauch angeschlossen wird.

      Großer Vorteil: ist sehr leicht und man kann ihn zusammenrollen, nimmt also auch keinen Platz weg. Und: er müffelt nicht, nicht während der Nichtbenutzung und nicht während der Benutzung.

      Habe gerade mal geschaut: Den gibt es wohl nicht mehr...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher