Anzeige

Anzeige

KIP 41 EKL sunline

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • KIP 41 EKL sunline

      Moin zusammen.
      Gestern habe ich als Erstlingswohnwagen einen KIP 41 EKL gekauft. Zum Glück müsste ich zur Besichtigung nicht weit fahren. Der WW ist BJ 1999, 6m lang (inkl. Deichsel), 2.20 breit und hat ein Leergewicht von 850 KG. Eine Autarbatterie ist auch verbaut- vermutlich aber nicht im Leergewicht berücksichtigt. Ein Reserverad ist unter dem Fahrzeugboden, eine Umluftheizung und Nasszelle hat er auch. Die Dachfenster und Frontscheibe sind schonmal getaucht worden. Der Wagen hat natürlich Gebrauchsspuren, aber ist insgesamt gepflegt. Nicht runtergerockt- wenn ihr wisst, was ich meine.
      Es ist keine Antischlingerkupplung verbaut- ich versuche es erstmal so. Ich glaube, dieses Modell wurde auch ohne ausgeliefert.
      Nächste Woche hole ich den WW ab- bis dahin werde ich mir noch etwas Zubehör besorgen. Glasflasche etc. Gestern hab ich noch schnell in den NL beim O Toilettenflüssigkeit, Desi für die Wasseranlage, ein Stromkabel und Adapter und eine Verlängerung für den Akkuschrauber für die Stützen bestellt.
      Mal sehen, was ich noch so brauche.

      Grüße aus dem Norden :0-0:
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Na endlich mal wieder Leben in der Bude :D .

      Glückwunsch zum Kip.

      Kleiner Tip, nimm 5kg-Gasflaschen. Bei unserem gehen bei 11kg die Klappen nicht zu (oder ich bin zu blöd).

      Evtl. noch das Thethford Fresh-up Set. War bei uns mit die erste Maßnahme.

      Ansonsten viel Spaß und immer eine knitterfreie Fahrt.
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Echt jetzt!?!
    • Hallo Olaf und Danke für den Tip mit der Gasflasche. Ich hab mir den Kasten schon angesehen und werde erstmal nur eine 5kg Flaschenehmen. Im Herbst braucht man ev.2?
      Was ist denn das freshup set. Die blaue Brühe hab ich ja schon bestellt.
      Übrigen- nettes Zugfahrzeug. Bis vor kurzem hatte ich einen Duster 4x4. Meilen vom LR entfernt, aber nicht schlecht. Jetzt hab ich nen Mondeo Diesel Kombi. Der sollte mit dem KIP leichtes Spiel haben.
      Grüße
      Andreas
      Dateien
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Hallo Andreas,
      eine gute Wahl.
      Ich bereue es auf einen Knaus umgestiegen bin.
      Wünsche dir viel Spaß mit dem Huhn.
      Grüße
      Dirk

      Wenn Feuchtigkeit vorhanden sein soll dann in den Staufächern oben rechts oder Links.
      Ganz in den Ecken. Hoffentlich nicht.
      Dumm ist nur wer dummes tut.
      Jeden Tag lernen wir was neues und dieser Prozess hört nie auf. :0-0:
    • Hallo Dirk, Danke!

      Die Staufächer habe ich alle mit meinem Feuchtigkeitssenso geprüft- aber die Aussagekraft halte ich nicht für sehr hoch. Wer misst, misst Mist.
      Ich hab alles abgeklopft und ja, etwas Glück gehört auch dazu.
      Son Knaus Sport @ fun hatte ich noch im Auge- aber zu teuer.

      Grüsse
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Hallo Andreas,

      also am Defender läuft der Kip wie eine Eins, aber auch am Mondeo wird der keine
      Herausforderung werden (bisher ohne Probleme hinter dem Def, einem Galaxy und
      einem Transit) :ok . Aber unbedingt die Strützlast max. ausnutzen!!!!

      Fresh-up Set ist dieses hier (je nach Toilettenmodell):

      Guckst Du

      Die blauer "Brühe" hatte ich auch zuerst. Bin dann auf Dr. Keddo umgestiegen:

      Das Zeug hier

      Wir nutzen die Toilette nur für das "kleine" Geschäft, und da ist Keddo wirklich gut,
      und der Geruch ist angenehmer als von dem blauen. Weiterhin keinerlei Ablagerungen
      in der Kassette. Ist aber alles eine Glaubensfrage. Wurde hier schon des öfteren durchgekaut.
      Nachteil bei Keddo, die Kassette würde ich nicht in einen Reinigungsautomaten stellen, da
      dort wohl immer etwas von dem blauen beigegeben wird.

      Unser ist Baujahr 2000, und der Gaskasten sieht recht ähnlich aus. Wie gesagt, 2x 5kg kein Problem.

      Ich kenne deinen Grundriss jetzt nicht genau, aber wenn ich das bei Tante Gurgel gefundene richtig
      deute, ist der dem meinen recht ähnlich.

      Im Bug: Sitzgruppe / Festbett, Fahrerseite (mittig) Schrank, Heizung, Elektrik, Beifahrerseite
      (mittig) Küche, Im Heck: kleine Sitzgruppe, "Bad".

      Wenn dem so ist, würde ich bei der Beladung darauf achten, möglichst viel auf die
      Fahrerseite zu packen.

      Ich habe unseren mal auf die Waage gestellt. Leider war es da nicht möglich die Räder einzeln
      zu wiegen. Passte zwar alles soweit, aber beim ersten TÜV erschrocken.

      Da wird an der Achse Radweise mit einem Stempel angehoben. Auf der Fahrerseite kein Problem, auf der
      Beifahrerseite nur unter großer Anstrengung.

      Seitdem fahre ich mit einer "leeren" Küche durch die Gegend, welche erst vor Ort um / eingeräumt wird.

      Ob das Sinn macht, ich weiß es nicht, hilft aber meinem Gefühl ;) .
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Echt jetzt!?!
    • Das ist ein guter Tip mit dem Fresh Update set. Da muss ich nochmal genau den Toilettenpapier ansehen. Der KIP 41 ist wohl ca. 30 cm kürzer und hat keine zweite, kleine Sitzgruppe. Sonst sehr ähnlich. Den Beladungstip werde ich beherzigen. Ich werde den WW als erstes Mal wiegen lassen- geht im Nachbarort.
      Max Stützlast ist bei mir 90kg. Ich werde mal Probe beladen und wiegen. Da geht sicher nochmals nach vorne. Da ist ja auch der ( kleine) Wassertank und das Staufach.
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Aaahhh OK, ich hatte einen anderen Grundriss auf dem Schirm.

      Dann lass den durchwiegen, und packe entsprechend.

      Optisch dem unseren sehr ähnlich. Auf jeden Fall eine
      gute Qualität :ok .

      P.S.: ich vermute, dass bei dem Grundriss der Gewichtsunterschied
      rechts / links nicht so massiv sein wird. Da eher auf die Stützlast achten.
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Echt jetzt!?!
    • Moin Andreas,

      dann gute Fahrt.

      P.S.: noch eine Sache. 90kg Stützlast, ist das richtig? Ich habe "nur"
      75 kg. Liegt das evtl. an der Heckküche? Verwirrte Grüße.
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Echt jetzt!?!
    • Hallo Olaf, das war etwas verwirrend mit der Stützlast. Der Mondeo hat Max 90kg Stützlast. Hatte das nur erwähnt, weil mein Berlingo nur 57 Kg hatte. Die Stützlast vom Kip 41 ist auch 75 kg.
      Der Unterschied zwischen 41 und 44 dürfte gering sein.Der 44 ist 30 cm länger und 25 Kg schwerer. Vermutlich ist beim 44 eine andere Achse drin, da die Zuladung beim 44 auch etwas höher ist.
      Grüße
      Andreas, der gleich los muss, um den KIp abzuholen
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Würde ich prüfen. Meiner hat eine 1300 kg-Achse drunter.

      Von Alko eine Bremsberechnung für kanpp 60 € und von 1230 kg aufgelastet.

      Sollte bei dir auch funktionieren.
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Echt jetzt!?!
    • Mach ich. Den KIP heute abgeholt. Fährt sich prima- hab aber auch keinen Vergleich mit anderen WW- nur mit kleinem Bootstrailer und anderen Hängern.
      Verbrauch 9,5 lt Diesel. Geschwindigkeit knapp 90. Jetzt hatte ich endlich mal Gelegenheit, den KIp genauer anzusehen. Was mir sehr gut gefällt sind die 5 zu öffnenden Fenster mit Verdunkelungsrollos und Fliegengittern. Der Kühlschrank hat ein recht großes 2 Sterne Gefrierfach und funktioniert auch auf 220 Volt und Gas. Der Herd und die Truma Heizum mit Umluftverteilung und etlichen Luftauslässen, die man verschließen kann. Das sind bestimmt 10 Stück- hab sie nicht gezählt.
      Innen sind außen hab ich schonmal mit der Reinigung begonnen. Besonders innen gibts praktisch keinen Dreck. Das Putzwasser blieb sauber. Den Wassertank inkl. Leitungen hab ich gespült- die Perlatoren kommen morgen wieder drauf. Morgen gehts dann beim Bad weiter. Nur die Toilettenspülung ist etwas dürftig. Werd ich gleich mal im Forum suchen.
      Für heute wars das. Vermutlich werde ich mit der Aufbereitung schneller fertig als gedacht.
      Weiß jmd., wie man die Arbeitsleuchten (unter den Schränken 4 Stck.) öffnet. Wollte alle Birnen von Halogen auf LED umrüsten.
      Danke schonmal für Tips
      Grüße

      Andreas
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Moin Andreas,

      freue mich, dass er dir so einen Spaß bereitet.

      Du hast an den Lampengläsern rechts und links diese ca. 1cm breiten "Metallstreifen".
      Das sind Klammern. Einfach mit einem Schlitzschraubenzieher anheben. Keine Angst,
      das Glas geht dabei nicht kaputt.

      Die Perlatoren habe ich auch einen Tag in Essig "eingeweicht". War nicht die schlechteste Idee ;) .

      Bzgl. Toilettenspülung hatte ich das gleiche Problem. Ich habe eine stärkere Pumpe montiert. Damit
      ist es besser geworden. Aber Vorsicht, sie sollte nicht zu stark sein. Meine macht 19 liter bei 1,1 bar.
      Gruß, Olaf

      Heute morgen dachte ich plötzlich: "Vielleicht hab ich ja gar kein Tourette,
      sondern bin einfach nur unfreundlich...!"

      Echt jetzt!?!
    • Neu

      Danke für den Tip mit den Metallstreifen. Die LEDs sind eingetroffen und ich habe alle Unterschrankbirnchen und die Deckenleuchtenbirne getauschte. Im Bad brauche ich eine kleinere Bauform. Bestellt hatte ich eh nur 10 LEDs. Bei nächster Gelegenheit werde ich die fehlenden besorgen.
      Jetzt habe ich noch ein Netzteil entdeckt, das ich für den Batterien Charger gehalten habe. Gibt 48 Volt raus und wird im Netz als Heizungszubehör geführt. Und siehe da- einen Schalter mit der verblichenen Beschriftung floorheat gibt es auch. Hab ich mal eingeschaltet und der Fußboden scheint an einer Seite warm zu werden. Das muss ich noch genauer testen.
      Die Bordbatterie war auch son Überraschungsei-125AH Gelbatterie-38 kg schwer. Die abgehenden Kabel haben geringen Querschnitt. Wofür auch immer die Monsterbatterie gebraucht wurde- ich verkaufe sie und hab ne halb so große dualpurpose eingebaut. Die hatte ich noch vom Boot. Und schon wieder 20kg gespart....
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Neu

      So, heute morgen war es kalt genug und ich habe den Schalter mit der verblassten Aufschrift
      „Vloerverwarming“betätigt. Dann hab ich ein halbes Stündchen abgewartet. Die Hälfte des Wohnwagens in Längsrichtung gesehen erwärmt sich auf 24 Grad. Die andere Hälfte hat 16 Grad. Im Zubehör von 1996 habe ich die Heizung als Aufpreispflichtiges Extra gefunden. Da hat der Erstbesitzer den Sunline etwas aufgepumpt. Find ich gut :thumbup: . Reserverad und Vorzeltbeleuchtung und einen 25Liter Einbautank sowie eine Gepäckluke hat er auch. Somit kein einfacher Sunline mehr. Das freut den Gebrauchtkäufer.
      Wohnwagen: KIP 41 EKL Sunline
      Zugfahrzeug: Mondeo MK4
    • Benutzer online 2

      2 Besucher