Anzeige

Anzeige

Umweltplakette

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Noch mal: So lange die Umweltzone nicht aktiviert ist, kann man dort hineinfahren - mit und ohne Plakette. Wird die Umweltzone jedoch aktiviert, während man sich fahrend oder parkend darin befindet, so braucht man die Plakette. Die Aktivierung erfolgt temporär und wird durch regionale Medien und/oder Beschilderung bekannt gegeben.
      Grüsse, Joe :w
    • Es gibt Regelungen für das Zusammenleben, teils lokal, teils landesweit. Kann man doof finden, muss man aber nicht.

      Die Einhaltung ist ein Zeichen von Respekt gegenüber dem Gastgeber, das erwarten wir hier in D auch von unseren Gästen. Ich hatte im Sommer es verpeilt, mir rechtzeitig eine Plakette zu holen. Da unser Radius im Urlaub begrenzt ist, hatten wir kein Problem mit der Umweltzone, das nächste Mal sind wir näher bei Lyon, dieses Mal habe ich eine PLakette. Tut mir das weh? Nö :whistling: Mit ein wenig guten Willens schaffe ich das auch mit ohne großen F-Kenntnissen. Ein wenig Hirnschmalz eingesetzt, dann klappt das schon :rolleyes: :ok
      Alfista

      Die Entwicklung unserer Gesellschaft. Selbsterkenntnis und Selbstverwirklichung. Und wo steht Du? :ok

      Erinnern, nicht vergessen! Unser Leben und Handeln einfach mal in Frage stellen.

      Die Erinnerung wach halten.

      Ich weiß, dass ich nichts weiß. Wenn das mehr Menschen wüssten, gäbe es mehr Respekt.

      Sei kein Nimby - think global! :w
    • Es hat doch niemand behauptet gegen diese Regeln verstoßen zu wollen.
      Ganz im Gegenteil, es wurde darauf verwiesen die Regeln im Bedarfsfall erfüllen zu können.

      Aber Regeln sind nicht dafür da um übererfüllt zu werden.
      Das beharrliche Widerholen seiner Meinung ist kein Beleg für deren Richtigkeit.

      Erneut:

      Betreffen mich die Luftqualitätszertifikat ?
      Ist die Benutzung eines Luftqualitätszertifikats obligatorisch ?

      Das Luftqualitätszertifikat ist obligatorisch für:
      - in Umweltzonen, die von den
      Gebietskörperschaften festgelegt werden, wie zum Beispiel der Pariser
      Innenstadt, zu fahren und zu parken;
      - bei differenzierten Fahrverboten in Zeiten erhöhter Luftverschmutzung zu fahren.

      Quelle certificat-air.gouv.fr/de/foire-aux-questions

      Es wir unterschieden zwischen Umweltzonen und diffenrenzierten Fahrverboten!
      Ich frage euch wie das ganz praktisch aussehen soll:
      Ich fahre mit meiner "schwarzen Plakette" in eine Stadt einkaufen. Das tue ich ohne einen Verstoß.
      Während dessen wird wegen der akuten Luftbelastung ein differenziertes Fahrverbot eingerichtet.
      Soll ich mich jetzt entscheiden ob ich durch Parken oder Herausfahren ordnungswidrig verhalte?
    • Ich denke du diskutierst das am besten vor Ort aus mit dem Flic....der wird schon die richtigen Argumente haben.
      Ich gebe dir eins zu bedenken: wie ist das bei uns mit den vorübergehenden Halteverboten wegen Fest, Umzug Großbaustelle oder Schwertransport? Die gelten auch, wenn die 72 Stunden eingehalten werden.
      Bremsen ist die Umwandlung hochwertiger Geschwindigkeit in sinnlose Wärme.
    • wir haben die nur im Handschuhfach liegen und nicht geklebt. Sind letztes Jahr auf der Autobahn um Grenoble gefahren, bei Feinstaubalarm kann dies auf die Autobahn ausgeweitet werden. Das wird dann angezeigt auf der Autobahn und dann kann man die noch "schnell" dran kleben.

      Einziger Grund warum wir die nicht dran geklebt haben ist, sollten wir einen Scheibentausch benötigen wegen Steinschlag, dann ist die Plakette auch wieder weg und müsste neu organisiert werden.

      Wenn ich nach Paris fahren würde, würde ich mir die einfach drankleben und gut ist. Aber in unserem Fall betrifft es nur einen Autobahnabschnitt bei Grenoble und nur wenn dort Feinstaubalarm ausgerufen wird.

      Übrigens: bei Lyon kann der Feinstaubalarm auch auf die Region ausgeweitet werden, wobei aber die Autobahn ausgeschlossen ist.
    • Knaus-er schrieb:

      Doppelmoppel6572 schrieb:

      Allerdings. Bestellt und ins Handschuhfach gelegt, für den Fall, dass wir sie doch mal brauchen sollten.
      Fertig.
      Und da kann die zuständige französische Behörde bei Bedarf diese dann in deinem in einer Umweltzone geparkten Fahrzeug sehen und braucht nicht lange auf der Windschutzscheibe, wo sie m.M. nach hingehört suchen ? na dann.
      Wir sind in den letzten Jahren immer nur durch F gefahren, also auf der Route du Soleil. Die Plakette wird an die Scheibe geklebt, wenn wir - aus welchen Gründen auch immer - wider Erwarten in eine Umweltzone einfahren müssten oder eine Zone, die wir durchqueren, plötzlich dazu gemacht wird.

      Chris1980 schrieb:

      wir haben die nur im Handschuhfach liegen und nicht geklebt. Sind letztes Jahr auf der Autobahn um Grenoble gefahren, bei Feinstaubalarm kann dies auf die Autobahn ausgeweitet werden. Das wird dann angezeigt auf der Autobahn und dann kann man die noch "schnell" dran kleben.

      Einziger Grund warum wir die nicht dran geklebt haben ist, sollten wir einen Scheibentausch benötigen wegen Steinschlag, dann ist die Plakette auch wieder weg und müsste neu organisiert werden.

      Wenn ich nach Paris fahren würde, würde ich mir die einfach drankleben und gut ist. Aber in unserem Fall betrifft es nur einen Autobahnabschnitt bei Grenoble und nur wenn dort Feinstaubalarm ausgerufen wird.

      Übrigens: bei Lyon kann der Feinstaubalarm auch auf die Region ausgeweitet werden, wobei aber die Autobahn ausgeschlossen ist.
      Genauso handhaben wir das auch. Deshalb liegt sie griffbereit bzw. klebebereit im Handschuhfach. :thumbsup:
    • In Fronkroisch ist einiges anders als hierzulande.
      Ich hab die Plakette auch dranpappen - zum einen, weil F immer ein Reiseziel ist, zum anderen, weil ich beruflich hin und wieder unser Werk in F besuchen darf. Als ich 2019 dort war mit meiner Plakette, war ich totaler Exot. Die einheimischen Kollegen grinsten mich auf meine diesbzügliche Frage bloß an und zuckten mit der Schulter. In der Provinz - das Werk ist in Ostfrankreich - nimmt man Empfehlungen aus Paris nur als eben das. Meistens wird sowas aber lässig ignoriert.
      Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,

      Der Geograph

      2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
      2020



      One more voyage to go! (Nightwish)
    • Ist es denn nicht so, dass in F bis zum Vortag 15 Uhr mitgeteilt wird wann ( in 24 Std.)welche Umweltzone für wen gesperrt wird. Wenn du nach Ablauf der Frist immer noch ohne notwendige Plakette in der Umweltzone parkst, bleibt das Fahrzeug stehen. Dafür kannst Du dann den ÖNV kostenlos benutzen. So sind meine Informationen.

      Lg vom Provencler
      Wohnwagen: KNAUS 500FU Silver Selection

      Fahrzeug: PEUGEOT 5008 II GT 2,0 ltr.Diesel Autom.
    • Moin
      Abfrage in der App

      Screenshot_20200225-223750.jpg

      zeigt, ob ich reindarf oder nicht.
      Hier mal nur das Bsp Lyon

      Gruß Thomas
      --------------------------------------------------------------------------------
      Die Welt ist wie ein Buch und wer nicht reist, sieht nur eine Seite ...
      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das verbrennt der
      Ford Ranger Wildtrak 4x4 - 10-Gang Automatik - 2.0 l BI-Turbo 212 PS- 3,5 to Anh-Last
      GUCKST DU HIER
    • Provencler schrieb:

      Ist es denn nicht so, dass in F bis zum Vortag 15 Uhr mitgeteilt wird wann ( in 24 Std.)welche Umweltzone für wen gesperrt wird. Wenn du nach Ablauf der Frist immer noch ohne notwendige Plakette in der Umweltzone parkst, bleibt das Fahrzeug stehen. Dafür kannst Du dann den ÖNV kostenlos benutzen. So sind meine Informationen.

      Lg vom Provencler
      Meine Infos bezogen sich auf den Großraum Grenoble. Internetseite: Google „Crit Air“ Grenoble.
      Das mit dem kostenlosen ÖNV ziehe ich zurück, kann es nicht mehr finden. Die Ankündigung der Sperre muss lt. dieser Info in der Tat bis 15 Uhr zum darauffolgenden Tag durch Ankündigung übe Rundfunk und entsprechender Beschilderung der Umweltzonen erfolgen. es empfiehlt sich allerdings im Bedarfsfall die einzelnen Städte abzufragen.
      Wohnwagen: KNAUS 500FU Silver Selection

      Fahrzeug: PEUGEOT 5008 II GT 2,0 ltr.Diesel Autom.
    • Ich brauche für Brüssel und für Antwerpen eine separate Umweltplakette. Zur Registrierung braucht man die entsprechende Sprachkennnisse. Wenn nicht hat man Pech gehabt. Dies habe ich auch der Aachener Europaabgeordneten geschrieben. Antwort: Tut mir leid kann man nicht ändern. So kann man auch die freie Fahrt verhindern. Wenn schon keine Schlagbäume dann eben Maut, Pickerl und Plaketten. Vive l Europe.
      Gruß Joseph