Anzeige

Anzeige

Fernpass erhält Mautgesellschaft: 12 Millionen jährlich in die Landeskasse

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • So lange die Strecken nicht überall verstaatlicht werden, wird es solch eine Regelung auch nicht geben.
      Und der Trend geht eher in eine andere Richtung - Privatisierung diverser Strecken, da der jeweilige Staat es eben nicht stemmen kann.
      Und private Betreiber finden sich nun mal nur, wenn eine Strecke Profit bringt.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Passau; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;
    • damfino schrieb:

      EU Vorgabe ist die baldige Umstellung auf kilometerabhängige Maut. Vignetten wird es nicht mehr geben und Ausflüge werden ein teures Vergnügen.
      Auf EU-Vorgaben und deren Umsetzung gebe ich anhand vieler Negativbeispiele nicht sehr viel.
      Meist sind die Fristen für eine Unstellung ewig lang, und dann gibt es auch immer noch diverse Ausnahmeregelungen.
    • damfino schrieb:

      EU Vorgabe ist die baldige Umstellung auf kilometerabhängige Maut. Vignetten wird es nicht mehr geben und Ausflüge werden ein teures Vergnügen.
      Das ist bekannt. Nur schwer umsetzbar. Strecken in Staatsbesitz könnten umgestellt werden - bei Strecken in Privat-, bzw. Firmenbesitz sieht das schon anders aus.
      Bisher gibt es aber an vielen Ecken noch Klärungsbedarf.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Passau; CP Szeged/H; CP Enigma/SRB; CP Chalkidiki/GR; CP Athens/GR; CP Nafplio/GR, CP Peloponnes/GR;
    • Ob man dann 10€ mehr oder weniger Maut über die Alpen braucht ist mir echt egal.
      Nur die viele verschiedene Verkaufsstellen immer zu finden oder Schlange stehen ist nervig.
      Grüßle aus dem Schwabenländle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen mit Schlafkoje und Bobbycar :anbet:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher