Anzeige

Anzeige

Seitenwand bei Knaus Sport 540 UE aufgerissen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Was ich aber noch als Denkanstoss mitgeben will bzgl. Versicherung abkassieren, Stauklappe einbauen lassen und Rest behalten. Solltest du dann wieder an einem Ast mit der Seite hängenbleiben, musst du es selber zahlen da du es ja fiktiv repariert hast. Schäden ab 400,-€ werden bei der Versicherung gespeichert in der HIS.
      Als Beispiel, meine durch den Hagel beschädigte rechte Seitenwand kostet ca. 8-9000,-€ komplett. Nachdem ich einen 580 habe und du einen 540 dürfte der Tausch des unteren Bleches bei 3-3500,-€ liegen.
    • Das stimmt so nicht.
      Kann ich belegen das der Schaden beseitigt wurde greift beim nächsten mal auch wieder die Vollkasko.
      Ein Kurzgutachten bei der Dekra oder freier Gutachter für 150,- € und fertig.
      Es muss nur belegt werden das der Schaden instandgesetzt wurde.

      MfG Dirk
      Dumm ist nur wer dummes tut.
      Jeden Tag lernen wir was neues und dieser Prozess hört nie auf. :0-0:
    • Das habe ich doch so geschrieben. Geld kassieren und fiktiv abrechnen, also nix reparieren lassen, gibt beim nächsten Schaden an der Stelle kein Geld.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher