Anzeige

Anzeige

Camping Bad Hoophuizen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Camping Bad Hoophuizen

      Es wurde mal wieder Zeit die nähere Umgebung zu erkunden.

      Die holländische Wettervorhersage beschied 20°C und trockenes Wetter. Also kurz einmal bei Google Maps reingeschaut, das Gebiet um das Veluwermeer markiert und die Branchensuchfunktion "Camping" aktiviert und siehe da : 10 Campingplätze zur Auswahl.

      Genommen wurde dann der Campingplatz Bad Hoophuizen, weil dieser direkt am Veluwermeer liegt und die Homepage den schönsten Eindruck gemacht hat. badhoophuizen.nl/

      Also flugs das Nötigste zusammengepackt und am Freitag Nachmittag den Tabbi angespannt.
      Kurz hinter der holländischen Grenze folgte dann ein Sturzregen dem Nächsten. Ich weiss nicht was der holländische Wetterfrosch gekifft hat, er sollte aber mal das Kraut wechseln X( .

      Umkehren ? Wegen eines durchgeknallten holländischen Wetterheinis, niemals !

      Am Platz angekommen hatte sich der Sturzregen in ein gemütliches Dauerregnen gewandelt. Meine Holde hat das Einchecken erledigt, sie meinte die Damen in der Rezeption wären sehr nett gewesen. Weil wir nur als Einzelgespann unterwegs waren, durfte meine Frau an den zwei wartenden Grossgruppen vorbei und wurde als Erste bedient. :)

      Dann ging es mit dem Gespann zum Stellplatz. Die Strassen sind sehr schmal und voller Schlaglöcher, eine echte Zumutung, erster Frust X(
      Eingebogen auf unsere Parzelle verhinderte ein Baum das ungehinderte zurücksetzten des Wohnis mit dem Auto, zweiter Frust X(
      Also abgeklemmt und versucht den Wagen in die vorgesehene Lücke zu schieben. Keine Chance, der Wohnwagen versank bereits zusehends im Morast. Haben gerade noch geschafft Ihn quer zu stellen, dritter Frust X(
      Also wieder ins Auto, um den Baum rangiert, neu angekupplt und dabei immer die Angst im Nacken man steckt gleich fest. Aus meinem Touran wurde inzwischen ein Cross-Touran, gewünscht hätte ich mir einen Touareg, vierter Frust X(
      Das alles natürlich im Dauerregen, fünfter Frust X(
      Und als wir uns auf unserer Parzelle umschauten, überwiegend Dauercamper, welche aber nicht zu Hause waren oder es vermieden ihre Nase aus dem gekachelten Vorzelt zu stecken. Huch man könnte beim Helfen ja nass werden, sechster und siebter Frust X( X(

      Den Wohni längs statt quer geparkt, damit man bei der Abreise leichter ankuppeln kann und keine Hilfe von Dauercampern in Anspruch nehmen muss.

      Flugs das neue Vorzelt von Obelink,Typ Verona, aufgebaut. Das Teil ist eine wahre Freude. Ohne die Anleitung studiert zu haben brauchten wir keine 15 Minuten zum Aufbau. Easy going, einfach genial das Teil. :ok
      Der Regen verzog sich (übrigens für das komplette Wochenende) und meine schlechte Laune auch, endlich Wochenende :)
      Der Stellplatz an sich war OK. Wasser, Abwasser, Strom (10A) und Kabel-TV waren vorhanden.

      Die Duschräume sind einfach, die Toiletten waren sauber, der klassische Waschcontainer halt. Nicht schön, aber zweckmäßig.

      Der Platz selber verfügt über reichlich Sportmöglichkeiten. Erste Priorität liegt klar beim Wassersport. Vor jedem zweiten Wohnwagen hängt der Neoprenanzug eines Surfers. Surfschule und Segelschule gibt es auf dem Platz. Der Strand ist breit und es gibt noch eine Liegewiese bis zu den ersten Stellplätzen. Putzig anzuschauen sind die Platzenten, welche sich durch nichts aus der Ruhe bringen lassen, aber leider auch alles vollscheissen.

      Die Umgebung läd zu vielen Aktivitäten ein. In unmittelbarer Nähe beginnt der Nationalpark "De Hohe Veluwe" mit zig Ausflugszielen.
      Meine Holde zog es nach Harderwijk, einem alten Fischerstädtchen mit vielen Shoppingmöglichkeiten und noch mehr Schuhgeschäften ;)

      [Eine Anmerkung an dieser Stelle : Ich wohne nicht in einem normalen Haus, ich wohne in einem begehbaren Schuhschrank :D]

      Abends dann noch einmal die Campingplatz Friteuse getestet : OK
      Preise hier auch i.O : Frikandel 1,30€ ; Fritten mit Mayo 1,90€

      FAZIT : Ein Platz wie geschaffen für Wassersportler, welche bezüglich Duschen und Toiletten keine zu hohen Ansprüche haben dürfen. Bei Regen ist ein Allradler angesagt. Die Anlage selber ist recht schön.

      Vielleicht kommen wir noch einmal wieder, aber dann sollte die Sonne scheinen und es wird ein anderer Platzabschnitt als der mit dem hohen Dauercamperanteil genommen.

      Gruß, Grenzgänger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grenzgänger ()

    • RE: Camping Bad Hoophuizen

      hallo grenzgaenger :w

      vielen dank fuer deinen aussagekraeftigen bericht.

      wuerdest du den platz auch fuer einen 3-4-tages-ausflug zb an pfingsten empfehlen oder wie schauts aus, wenn man dann mit dem wetter pech hat? gibt es auch indoorvergnuegen in der naeheren umgebung, an dem kinder spass haben, falls es dauerhaft regnet?
      lieben gruss aus der pfalz :w


      :w +++danke, mir geht´s gut+++ :w
    • Hallo,

      das Morastproblem ist ein typisches, rein physikalisches für diese Gegend der Niederlande. Man befindet sich hier direkt auf Meereshöhe, leicht erhöht auf aufgespülten Poldern oder sogar tiefer in eingedeichten Gebieten. Wenn es regnet, wo soll das Wasser hin? Der Grundwasserspiegel hier ist eben nur minimal unter Meereshöhe (hier schließ ich die eingedeichten Gebiete des Ijssel- und Veluwemeeres großzügig mit ein), und auch dieser wird nur durch ein kompliziertes Pump- und Wasserbauwerkssystem gehalten. Die Niederländer haben sogar eine eigene Behörde dafür, den Rijkswaterstaat, der auch Verordnungen bezüglich der Nutzbarkeit von Deichen, Stränden und Dünen erlässt. Die Grachten und Kanäle sind nicht nur für die romantische Optik und die Boote und Schiffe da, sondern haupsächlich für die Drainage. Die meisten alten Wind-"mühlen" trieben keine Mahlsteine an, sondern Pump- und Göpelwerke, damit das Wasser wegkam. Diese gab es vor zwei Jahrhunderten sogar schon in mobiler Form mit Wasserschnecken. Deswegen gerade in angelandeten und auf Meeresspiegelhöhe liegenden Plätzen ohne Eindeichung oder Dünen davor immer damit rechnen, das es mal etwas schlickiger wird. Geht aber auch genau so schnell vorbei, wie es kommt.

      Gruß

      Peter
      Diesellandy





      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!

      :motz: Ethnology is the study of everybody shorter and darker than you :motz:


      R.W.B. Mc Cormack

      #401GE


      Korruption muss bezahlbar bleiben!!!


      Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung von Fakten!
      (Raymond Barre)
    • Anschlüsse OK / Marina Jein

      Original von The RockBAG
      Danke für den Bericht. :ok Auch wir sind an dem Wochenende in Zeeland im Morast versunken.

      Was haben die da für Anschlüsse amp/Wasser/TV etc. Gibt es eine Marina in der Nähe?


      Anschlüsse waren OK : Abwasser / Wasser / Strom 10A / Kabel TV mit vielen deutschen Programmen

      Der Platz hat eine Segel & Surfschule, daher vermute ich mal, daß man auch kleinere Boote zu Wasser lassen kann. Einen Kran o.ä habe ich allerdings nicht sehen können. Sicherheitshalber direkt beim Betreiber informieren.

      Ein Stückchen weiter gibt einen Platz mit kleinem Hafen
      monda.nl

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grenzgänger ()

    • RE: Camping Bad Hoophuizen

      Original von Pfalzcamper
      wuerdest du den platz auch fuer einen 3-4-tages-ausflug zb an pfingsten empfehlen oder wie schauts aus, wenn man dann mit dem wetter pech hat? gibt es auch indoorvergnuegen in der naeheren umgebung, an dem kinder spass haben, falls es dauerhaft regnet?


      Es gibt einen Indoorspielplatz mit Bällebad und Klettertürmen etc., auch hat man freien Entritt in das Spassbad der Gemeinde. Wir haben beide Angebote aber nicht genutzt, dahe kann ich bezüglich der Qualität keine Angaben machen
    • RE: Anschlüsse OK / Marina Jein

      Original von Grenzgänger
      [.......

      Ein Stückchen weiter gibt einen Platz mit kleinem Hafen
      monda.nl


      Ja, das wird der Monda schon machen, bloß ist er mit seiner Campingplatzkette nicht gerade als Sozialarbeiter verschrien. Wenn er könnte, glaube ich, würde er sich sogar die Luft auf seinen CP's bezahlen lassen. Vor einigen Jahren waren wir auf seiner Anlage It Soal in Workum an einem der Donnerstagsfeiertagbrückenwochenenden, bekamen nur noch einen Platz auf dem Sportplatz, mußten reichlich Geld dafür bezahlen, hatten dafür eine unsichere Stromversorgung (aus Baustromverteilern mit zu wenig Steckplätzen, wo einem von lieben Mitbenutzern öfter einmal der Strom abgezogen wurde, damit sie ihn bekamen, bezahlt hatten wir aber alle dafür, es waren schlicht zu wenig Steckplätze), nicht genügend gepflegte Wasch- und Aborthäuser und eben Morast. Als einziges entschuldige ich den Morast, bei den Preisen und der Anzahl von Campern auf dem Platz und Sportplatz hätte rund um die Uhr geputzt werden müssen. Zudem fand auch noch eine stark besuchte Segelregatta statt, an der er auch noch Geld über Park- und Slipgebühren verdiente, so waren die Zustände auf dem sonst eigentlich gepflegt wirkenden Platz einfach nur schlecht, und es vermittelte den Eindruck, dass dies bewußt in Kauf genommen wurde. Wir fahren deswegen nicht mehr dahin, weil wir uns dort kalt lächelnd abgezogen fühlten.

      Peter
      Diesellandy





      It's never the fall that kills, it's the sudden stop at the end!!!!!

      :motz: Ethnology is the study of everybody shorter and darker than you :motz:


      R.W.B. Mc Cormack

      #401GE


      Korruption muss bezahlbar bleiben!!!


      Die erbarmungsloseste Waffe ist die gelassene Darlegung von Fakten!
      (Raymond Barre)
    • RE: Anschlüsse OK / Marina Jein

      Original von diesellandy
      Original von Grenzgänger
      [.......

      Ein Stückchen weiter gibt einen Platz mit kleinem Hafen
      monda.nl


      Ja, das wird der Monda schon machen.......


      Gut zu wissen, da braucht man also nicht Station zu machen.

      Danke für die Info

      Gruß, Grenzgänger