Anzeige

Anzeige

Endlich längerer Regen und Reinigung der Fenster möglich

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Endlich längerer Regen und Reinigung der Fenster möglich

      Nach der langen Trockenheit sind natürlich die Fenster total dreckig.
      Nachdem es eine Weile stärker geregnet hat und die Markise sauber war, habe ich meinen Eimer drunter gestellt und gefüllt. Die Fenster sind auch nass und der Schmutz aufgeweicht.
      Wenn es aufhört zu regnen brauche ich mit dem Wischer nur mal kurz drüber gehen und alles ist wieder angemessen sauber. Dauert keine 5 Minuten. Kratzer sind auch weitgehendst ausgeschlossen.
      Im Anschluss gleich noch mal über das Auto.
      Da es Regenwasser ist, keinerlei Kalkflecken.

      VG Klaus

      Waschwasser für Fenster k.JPG Reinigungsgerät für Fenster k.JPG
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Lach!
      Das mach ich auch so, insbesondere in Costa Rica wo es auch noch schön warm ist wenns regnet.
      Badehose an, Autowaschzeugs rausholen und das Auto im strömenden Regen waschen, macht Spass und gibt keine Flecken.
      Leider hab ich die Regengüsse die letzten Tage hier in Kroatien verpasst da ich mit dem Auto unterwegs war,
      daher ist der WW noch etwas "verschmutzt"
      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September Spanien/Portugal/Bretagne???
    • Regenwasser ist zwar kalkfrei, aber keineswegs sauber, wie einige meinen. Je nachdem woher der Regen kommt, enthält es diverse atmosphärische Schmutz- und Schadstoffe wie beispielsweise Staub, Sand, Pollen, Pilze, Hefen, Keime, wasserlösliche Salze und Säuren, Rückstände von Biofilmen, Dünger und Pestiziden etc..
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      (unknown)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Putterersee/A, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • TomD schrieb:

      Regenwasser ist zwar kalkfrei, aber keineswegs sauber, wie einige meinen. Je nachdem woher der Regen kommt, enthält es diverse atmosphärische Schmutz- und Schadstoffe wie beispielsweise Staub, Sand, Pollen, Pilze, Hefen, Keime, wasserlösliche Salze und Säuren, Rückstände von Biofilmen, Dünger und Pestiziden etc..
      Hallo Tom,

      deshalb eine Weile abregnen lassen. Die von Dir genannten Stoffe sind ohne waschen in noch größeren Konzentrationen auf dem Wagen.
      Wenn es eine Zeit geregnet hat oder nach einem Gewitter merkt man doch selbst, dass die Luft sauberer ist.

      LG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Klaus4711 schrieb:

      TomD schrieb:

      Regenwasser ist zwar kalkfrei, aber keineswegs sauber, wie einige meinen. Je nachdem woher der Regen kommt, enthält es diverse atmosphärische Schmutz- und Schadstoffe wie beispielsweise Staub, Sand, Pollen, Pilze, Hefen, Keime, wasserlösliche Salze und Säuren, Rückstände von Biofilmen, Dünger und Pestiziden etc..
      Hallo Tom,
      deshalb eine Weile abregnen lassen. Die von Dir genannten Stoffe sind ohne waschen in noch größeren Konzentrationen auf dem Wagen.
      Wenn es eine Zeit geregnet hat oder nach einem Gewitter merkt man doch selbst, dass die Luft sauberer ist.

      LG Klaus
      Der Regen bringt die Schmutz- und Schadstoffe aus der Atmosphäre mit - was willst da abregnen lassen? Und ja, er nimmt weitere Stoffe aus der Luft mit.
      Ein guter Bekannter hat seine WoWa - Fenster auch immer mit Regenwasser gewaschen und hat sich gewundert, warum die immer mehr feine Kratzer bekamen.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      (unknown)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Putterersee/A, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • TomD schrieb:

      Ein guter Bekannter hat seine WoWa - Fenster auch immer mit Regenwasser gewaschen und hat sich gewundert, warum die immer mehr feine Kratzer bekamen.
      Möglicherweise spielt auch das Reinigungsgerät ein Rolle. Ich kann bislang nichts erkennen.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Ubertino schrieb:

      Um die Fenster, wenn sie es nötig haben zu putzen, habe ich bisher noch nie auf Regen gewartet.
      Was machen denn die Leute, die in Gegenden wohnen, wo es alle Jubeljahre mal regnet??
      Die öffnen die Fenster, wenn sie raus schauen wollen. :)
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      (unknown)
      ..
      2017:
      CP L'Albanou, CP L'Amfora, CP Le Clos du Rhône, CP Les Pinèdes, CP Le Rossignol, CP Airotel Le Puits de l'Auture, CP Le Paradis, CP Bonporteau, CP Parc des Maurettes, CP Den Molinshoeve
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Putterersee/A, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
    • Ich darf den Wohnwagen hier auf den Campingplätzen nicht waschen, die Fenster wasch ich einfach trotzdem.

      Klaus4711 schrieb:

      Möglicherweise spielt auch das Reinigungsgerät ein Rolle. Ich kann bislang nichts erkennen.
      Von dem geh ich auch aus da der "dreckige" Regen wohl auch Wasserflecken auf dem WW oder Auto zurücklassen würde.
      ich hatte in den vielen jahre wo ich das so mache bis jetzt keine Probleme
      .
      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September Spanien/Portugal/Bretagne???
    • Ubertino schrieb:

      Was machen denn die Leute, die in Gegenden wohnen, wo es alle Jubeljahre mal regnet??
      Die müssen sich eben etwas Anderes einfallen lassen.
      Wenn ich mit dem Kamel durch die Wüste reite, kann ich auch nicht schwimmen gehen.
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Klaus4711 schrieb:

      Ubertino schrieb:

      Was machen denn die Leute, die in Gegenden wohnen, wo es alle Jubeljahre mal regnet??
      Die müssen sich eben etwas Anderes einfallen lassen.Wenn ich mit dem Kamel durch die Wüste reite, kann ich auch nicht schwimmen gehen.
      Doch, kann man!
      Es gibt in der Sahara an einigen wenigen Stellen Seen, die durch fossiles Wasser aus dem Untergrund gespeist werden. In einem gibt es sogar vom Aussterben bedrohte Krokodile, also Vorsicht beim Baden, und bei angeführten Beispielen. :D :D
    • WorldCruiser1964 schrieb:

      Ich darf den Wohnwagen hier auf den Campingplätzen nicht waschen, die Fenster wasch ich einfach trotzdem.
      Hallo Chris,

      wenn ich mit purem Regenwasser und so einem Wischmopp mal schnell über den Wagen fahre, hat bestimmt niemand etwas dagegen. Zumindest hat bei mir noch niemand was gesagt. Noch nicht mal kritisch geschaut. Das habe ich schon auf vielen Plätzen gemacht. Zudem mache ich es auch nur, wenn der Wagen noch nass ist.
      Da wird auch nicht jeder angemessene Regen genutzt. Bislang sind wir, seit der letzten Aktion dieser Art, ca. 7 Wochen unterwegs.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Benutzer online 2

      2 Besucher