Anzeige

Anzeige

Makita Akkukompressor für Luftvorzelte geeignet?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Makita Akkukompressor für Luftvorzelte geeignet?

      Nutzt/kennt jemand diesen12V Akkukompressor von Makita?

      Ich überlege ob der auch taugen würde ein Luftvorzelt (Outwell Tide 500) aufzupusten.

      Zur Zeit nutzen wir einen Outwell Kompressor.
      Ein Makita Ladegerät habe ich aber eh im WoWa und der könnte auch gleich die Fahrräder etc. mit aufpumpen. Und der Kabelsalat wäre wieder etwas kleiner.

      Zweifel habe ich nur beim Volumendurchsatz. Die Angabe 20l/min kann ich nicht so richtig einordnen.
      2018: De Kleine Wolf/NL; Freizeitpark am Emsdeich, Westoverleding; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK; Tropical Island Camping; Campotel Bad Rothenfelde; Camping Hopfensee, Füssen

      2019: Alfsee Camping, Rieste; Campotel, Bad Rothenfelde; Sprookjes Camping de Vechtstreek, Rheeze/NL; Beerze Bulten, Beerze/NL; Dethleffs Family Treff, Isny; Camping Vidor, Dolomiten/Italien; Union Lido, Cavellio/Italien; Komfort Campingpark Burgstaller, Döbriach/Österreich; Mohrenhof Franken, Geslau; De Zandstuve, Rheeze/NL; Het Stoetenslagh, Rheezerveen/NL; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK;
    • JanH1977 schrieb:

      Nutzt/kennt jemand diesen12V Akkukompressor von Makita?

      Ich überlege ob der auch taugen würde ein Luftvorzelt (Outwell Tide 500) aufzupusten.

      Zur Zeit nutzen wir einen Outwell Kompressor.
      Ein Makita Ladegerät habe ich aber eh im WoWa und der könnte auch gleich die Fahrräder etc. mit aufpumpen. Und der Kabelsalat wäre wieder etwas kleiner.

      Zweifel habe ich nur beim Volumendurchsatz. Die Angabe 20l/min kann ich nicht so richtig einordnen.
      Ich kenne jetzt das Zelt nicht, wieviel L Luft passen denn da rein?
      Der Kompressor hat bestimmt eine begrenzte Einschaltdauer, bis er überhitzt.
      Ist auch eher für mittlere Drücke ausgelegt, als für wenige mbar von Aufblasartikeln.
      Hier bräuchte man eher einen Staubsauger, der einen Blasanschluss hat.
      Was der nicht schafft, mit einer doppeltwirkenden Handpumpe ergänzen.
    • Geve schrieb:

      Hast du dir den Kompressor geholt?
      Der würde mich auch interessieren!
      Ja, habe ich.
      Ich bin aber noch nicht dazu gekommen mir einen passenden Adapter zu bauen.

      Der Kompressor hat auch tatsächlich eine max. Einschaltdauer von 5min, danach 5 Abkühlung. Daher denke ich auch fast das das eher nichts wird... Aber ich werde es testen und berichten!

      Allerdings ist das Teil auch sonst super, kleiner und leichter als er auf den Bildern wirkt, aber perfekt um an den Rädern oder am Wohnwagen Luft nach zu füllen.

      Ausserdem steht für Weihnachten das pneumatische Hebekissen von Emuk (statt Keile) auf dem Wunschzettel. Da ist der auch suuuper für...
      2018: De Kleine Wolf/NL; Freizeitpark am Emsdeich, Westoverleding; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK; Tropical Island Camping; Campotel Bad Rothenfelde; Camping Hopfensee, Füssen

      2019: Alfsee Camping, Rieste; Campotel, Bad Rothenfelde; Sprookjes Camping de Vechtstreek, Rheeze/NL; Beerze Bulten, Beerze/NL; Dethleffs Family Treff, Isny; Camping Vidor, Dolomiten/Italien; Union Lido, Cavellio/Italien; Komfort Campingpark Burgstaller, Döbriach/Österreich; Mohrenhof Franken, Geslau; De Zandstuve, Rheeze/NL; Het Stoetenslagh, Rheezerveen/NL; Hyidbjerg Strand Camping, Blavand/DK;
    • Ich habe jetzt auf die Schnelle nich den maximalen, zulässigen Druck gefunden. Nur mal die Angabe mit 0,6 Bar.
      Demnach müsste doch eher eine Pumpe passen, wie sie für Schlauchboote verwendet werden.

      laut Tante Google nutzt einer in meinem Bekanntenkreis das Ding für sein Schlauchboot:

      uitx Elektrische SUP-Pumpe 20PSI 12 V DC-Hochdruckpumpe mit Intelligenter Zweistufiger Auto-Off-Funktion

      Müsste also auch für ein Luft-Vorzelt passen.
      Gruß,
      lonee