Anzeige

Anzeige

Nibelungen Campingplatz in Fürth/Odenwald

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Nibelungen Campingplatz in Fürth/Odenwald

      Vom 09. - 11.08.2019 waren wir bestimmt nicht zum letzten Mal hier :) .
      Aber der Reihe nach:
      Nach einem sehr freundlichen Empfang durch die Betreiberin bekam ich die freien Stellplätze genannt und nachdem Sie mir sagte "von dem haben Sie einen super Ausblick" konnte ich direkt unseren Platz auf einer Übersichtskarte für das Wochenende reservieren.
      Nachdem ich die Formalitäten ausgefüllt, Brötchen für die nächsten zwei Tage bestellt habe wurde ich durch die Schranke gelassen.
      Dann den Berg hoch und in unsere Straße eingebogen.

      Hier waren dann noch zwei Stellplätze frei und ich belegte meinen zugewiesenen.
      Der Platz ist vollständig mit Rasen begrünt, man braucht also keine Unterlage vor dem Wohnwagen.
      Den Wohnwagen ausgerichtet und eingerichtet, und erstmal Kaffee aufgesetzt und WLAN eingerichtet.
      Das WLAN ist hervorragend, so gut habe ich es noch nicht auf einem Campingplatz gehabt, meine Frau konnte sogar Ihre Streams ohne Unterbrechung anschauen.

      Leider fing es zum Abend an zu regnen und wir konnten nicht draußen sitzen.
      Nach einer sehr ruhigen Nacht, man hörte nur die Vögel aber keinerlei Straßen- oder anderen Lärm habe ich morgen die Brötchen am ausgewiesenen Platz geholt. Diese waren auch besser als in vielen anderen Campingplätze.

      Nachdem Frühstück sind wir dann nach Weinheim gefahren, und waren ein bisschen bummeln.
      Zurück auf dem Campingplatz haben wir unser Essen vorbereitet und da es ein sehr schöner Abend war, saßen wir bis um 11 draußen und genossen die Stille.
      Dadurch das keine Laterne für Streulicht sorgte, hatte man auch eine sehr gute Sicht auf die Sterne.

      Am nächsten Morgen holte ich wieder meine Brötchen, die allerdings nicht so schön geformt waren wie am Tag zuvor, aber trotzdem sehr gut schmeckten.
      Nachdem Frühstück verpackten wir unser Gepäck und fuhren wieder nach einem sehr ruhigen Wochenende ab
      .

      Liebe Grüße
      Michael
      Liebe Grüße, Michael und Heike.
      Hoffentlich, geht es bald wieder los :0-0: