Anzeige

Anzeige

Richtiger Zeitpunkt für einen Kauf

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Ich vermute, dass man bei Wägen die auf dem Hos stehen weniger rausschlagen kann, als bei Bestellungen, denn vorhandene Wägen gehen weg wie warme Semmeln. Warum sollte ein Händler da noch großartig Rabatte geben. Bei Bestellungen will er den Kunden ja motivieren zu warten und bei ihm zu bestellen. Das ist halt so mein Gefühl.
      Sprite Cruzer SR 492, EZ 09/2014
    • (Michael) schrieb:

      Ich vermute, dass man bei Wägen die auf dem Hos stehen weniger rausschlagen kann, als bei Bestellungen, denn vorhandene Wägen gehen weg wie warme Semmeln. Warum sollte ein Händler da noch großartig Rabatte geben. ..........................
      Wir haben unseren Wohnwagen im September (vor fünf Jahren) vom Hof weg gekauft.
      Der Händler war froh, dass er die Wohnwagen der Saison noch los wurde.
      Wir haben eine guten Preis bekommen.

      Gestern war ich bei "meinem" Händler (Dichtheitsprüfung). Der Hof steht wieder / immer noch voll.
      Ich denke, man wird jetzt auch wieder gute Preise bekommen.
      Vielleicht noch bis nach der Messe warten.

      Gruß
      Frank
    • Wir haben auch vor ca 4 Wochen ein 2019er Modell vom Hof gekauft und haben einen sehr, sehr guten Preis bekommen.
      Also für uns hat sich das richtig gelohnt und ich kann nur empfehlen bei den Händlern zu schauen.
      Fakt ist auch, das wir zum normalen Preis unseren Wohnwagen nicht gekauft hätten, da er dann deutlich über Budget gewesen wäre.
    • Ich habe mich dafür wentschieden, statt eines eventuell teuren Fehlkaufs ersteinmal mit einem gebrauchten Wohnwagen zu behelfen. Da entscheidet dann die gelegenheit und kein vorgegebener zeitpunkt. Ich habe als Erstes den Stellplatz organisiert und dann sehr bald für kleinstes Geld einen sehr feinen Camper gefunden, der allerdings optische Mängel hat. So kann ich mit wenig Aufwand meine etwas eingerosteten Erfahrungen als fahrendes Volk auffrischen und dann in einiger Zeit entscheiden, ob ich aufrüsten will oder nicht. Liegt aber daran, dass ich mir das Geld für einen neuen Wagen sehr bitter zusammensparen müsste, wärend ich die paar Kröten für meinen 91er Adria quasi im Portemonnaie hatte.
      So oder so würde ich versuchen, VOR einem Messebesuch mal zu notieren, was man für wichtig hält, wo man wenig Ahnung hat und Beratung wünscht - und wo man total offen ist und neugierig.

      Ich hatte im Pflichtenheft (Gültig nur für mich natürlich!):
      - Ohne Mover alleine rangierbar oder Mover bereits vorinstalliert.
      - Antischlingerkupplung
      - Gasheizung
      - 2 Sitzecken, so dass man eine davon dauerhaft zum Bett umbauen kann
      - WC mit Entsorgungszugang von aussen
      - nicht mehr als 1200 kg zul. Ggewicht
      - Ohne Mover sind mir gut platzierte und stabile Rangiergriffe wichtig

      Bei einem Neukauf müsste ich mich über verschiedene neuartige Materialien schlau machen, über aktuelle Heizsysteme inkl. Wasserversorgung sowie über das Thema Autarkie. Ich würde keinen neuen WW ohne entsprechende Ausstattung wollen. Und eben das Thema Mover müsste man mir näherbringen.

      Zu den Grundrissen muss man sich als Paar/ Familie sicher mehr Gedanken machen als ich Singlemensch. Aber da wäre ich neugierig und total offen, solange ich ein Festbett habe.

      Und neugierig wäre ich auf technische/ elektronische Spielereien, von denen ich so viele einbauen würde, wie es Budget und geasamtgewicht erlauben. Einfach weil mir sowas Spass macht :)

      So eine Liste würde ich euch auch empfehlen. Dann überfordert ein Messebesuch nicht vollständig.

      Ach ja: Ich habe auch Themen, die mir bewusst egal sind. Dadurch kann man viele Grundsatzdiskussionen einfach ausblenden. Bei mir ist es z.B. die Aussenfarbe
      liebe Grüsse,
      Holger

      Mein Motto: Carpe Diem - nutze den Tag!
    • Der Händler gibt Rabatt für den Wagen auf dem Hof, weil der den nicht bar bezahlt hat. Und er zahlt Zinsen, bis er den Wagen verkauft hat. Richtige Zinsen, nicht die derzeitigen 1% wie bei den Häuslebauern.

      Der Rabatt ist bei Wägen, die auf dem Hof stehen, oft schon ausgeschrieben. Heißt dann Hauspreis oder ähnlich. Wenn da auf dem Preisschild schon ein Spezialpreis draufsteht, dann wirds schwierig noch viel runterzugehen.

      Paket umsonst wird dann auch schwierig.

      Aber beim Zubehör geht bestimmt viel. Mein Händler hat mir nach Kaufabschluß einen Zubehörkatalog von Movera in die Hand gedrückt und gesagt, 20% auf alles. Bereut hat ers nicht, ich hab mich gut ausgerüstet. Ich hab mir 20% gespart bei der Ausrüstung und beim Zubehör. Und das Zeug von Movera ist nicht schlecht.

      Wanderdüne? Wieso Wanderdüne? :_whistling:


      Wer Hilfe bei einem technischen Problem benötigt, sollte in einem Forum niemals angeben, um welches Gerät es sich handelt! So kriegt er viel mehr mögliche Lösungen angeboten! Bilder zu posten scheidet völlig aus! Suchfunktion und Google sind aus datenschutzrechtlichen Gründen zu verurteilen! Ein Hallo verschwendet eine ganze Zeile! Wie das Problem dann gelöst wurde, geht auch keinen was an!
    • Hallo
      habe auch jetzt einen Wohnwagen vom Hof des Händlers gekauft. Ist ein Knaus Südwind 420QD mit 1500kg Achse wegen höherer Zuladung.
      Der Wagen ist ein Aussteller. NP ca. 22000Euro. Für 18000Euro bekommen.
      Zusätzlich bekomme ich noch Zubehör incl. Einabu : Truma Monocontrol mit Filter , Abwassertank Rollbar, Deichselträger halter für meinen Fahrradträger.
      Der Wagen wird noch aus dem Norden ins Ruhrgebiet gebracht, das der Händler hier eine Zweigstelle hat.
      In 3 Wochen hole ich in ab.

      Gruss
    • Auf der Knaus Seite habe ich keine Änderungen gefunden. Habe die neue Preisliste von Anfang August mit der alten verglichen und die höheren Preise gesehen. Einstiegspreis alt 19190€ Neu 19880€ . Weitere Ausstattungen auch alle teurer.
      Zu den neuen Preisen habe ich noch mehr gespart.
      Mein Knaus hat nur die Premiumtuer mit Fenster und die 1500kg als Sonder Ausstattungumd die 17 Zoll Alu. Die Grundausstattung ist Recht gut
      Gruss
      Rudolf
      Video vom Knaus Südwind 420QD
    • Hallo
      folgende Änderungen 2019 zu 2020 habe ich beim Südwind 420QD gefunden.

      Aufpreis für den großen Kühlschrank 110Euro, Standard nur noch 108l

      Text aus der Südwind Sonderausstatung:

      "Kühlschrank Thetford 142l, 230V/Gas statt 108l – Gasbetrieb währendder Fahrt – nur in Verbindung mit Truma Mono Control"




      Monocontrol habe ich auch gewählt um meinen Serienmäßigen 142l Kühlschrank wähernd der Fahrt zu betrieben.



      und neu serienmäßig


      "Wasserfiltersystem "BWT - Best-Camp mini"

      gruss
      Rudolf
    • Surfinboy schrieb:



      Ein Tip noch. Bevor du über Pfingsten nach Skandinavien fährst, mach ein Wochenende probecampen. Vielleicht muß der Händler noch was nachbessern. Und du kennst dann deinen Wohnwagen ein wenig.
      Das kann ich so nur unterschreiben! Bevor es im September auf große Fahrt geht, haben wir letztes Wochenende probecampen mit dem neuen Wohnwagen gemacht. Es fehlt der Stöpsel für den Frischwassertank :whistling: . War nirgends zu kriegen und wurde jetzt vom Händler bestellt. Mein Provisorium hat allerdings dieses Wochenende gehalten (Luftmatratzenstöpsel mit Kaugummi) :thumbsup:
    • Wenn Du bereits Pfingsten 2020 mit dem Wohnwagen losfahren willst, wird es wohl für eine Neubestellung bereits zu spät sein.
      Bleibt ein Wagen vom Hof eines Händlers, viel Rabatt wird aber nicht drin sein, den Händlern geht es zu gut, sie müssen nicht preiswert verkaufen.
      LG
    • GMA schrieb:

      ......................, den Händlern geht es zu gut, sie müssen nicht preiswert verkaufen.
      LG
      Das mag vielleicht sein,jedoch möchten alle Händler die Modelle 2019 loswerden.
      Und je nachdem wieviele Wagen noch auf dem Hof stehen, könnten doch gute Rabatte möglich sein.

      So war es bei uns im September vor fünf Jahren, als wir unseren gekauft haben. :thumbsup:

      Viel Erfolg
      Frank
    • Ich hab grad mal nachgeschaut. Der Händler, bei dem ich heuer im Frühjahr meinen WoWa vom Hof gekauft habe, hat momentan 26 Fendt Modell 2019 auf dem Hof stehen, alle mit Rabatt und alle vernünftig ausgestattet wie z.B. aufgelastet, ATC-Contral u.ä. Zubehör baue die einfach ein, auch da gibts entsprechende Rabatte.
      Das sind auch keine Vorführwagen und da trampeln auch keine Massen durch.
      Ich habe für meinen Fendt Bianco statt 28.000 nur 25.000 bezahlt, das sind rund 11%, der Wagen stand da, ich konnte ihn anschauen und mitnehmen, wann ich wollte ( natürlich, nachdem das Zubehör wie ein Mover Truma XT eingebaut wurde und ich bezahlt hatte).
      Zahlung erfolgte bei Abholung, die Papiere wurden im Februar zugesandt, im Mai holte ich ihn fuhr das erste Mal in Urlaub.

      Gruß
      Hans
    • Sehe ich auch ähnlich.
      Wenn man nicht unbedingt neu Bestellen will, einfach abwarten und nicht nervös werden.
      Die Vorjahresmodelle müssen nach und nach vom Hof.
      Wir haben auch im März solch ein Wagen gekauft, der war ca. 18% günstiger als der Listenpreis. Soviel Rabatt gab es nirgends, auch nicht auf der Messe und auch nicht irgendwie mit Zubehör “schöngerechnet”.
      Man muß aber da etwas Geduld haben. Bereit sein weiter zu fahren, und vielleicht den ein oder anderen Austattungsabstrich machen.
    • Ein C'go 515 RK ist ja nun doch ein recht spezieller Grundriss, den der Händler nach Auslaufen des Modelljahres sicher nur mit deutlichem Nachlaß vom Hof bekommt. Super natürlich, wenn man genau so etwas sucht.
      Auf einen C'go 535 QSK oder 565 FMK wird derselbe Händler ganz sicher keine 18% geben.
      ---------------------------------------------
      Grüße vom Strelasund, Iguacu.