Anzeige

Anzeige

Spülwasser Thedfort C402 undicht, Ausbau Fendt Topas vermeiden

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Spülwasser Thedfort C402 undicht, Ausbau Fendt Topas vermeiden

      Seit neuestem, also erst seit zwei Tagen, tropft unsere Toilette, siehe Bild.
      Noch sind es wirklich ein paar Tropfen.
      Bis dato habe ich immer das Spülwasser aufgefüllt, bis zum Überlaufen.

      Im Netz findet man viele Seiten zum Austausch der Pumpe, aber nichts zum Ausbau der Toilette, speziell im Fendt.

      Toilettenbank.jpg
      Es müsste doch möglich sein, die beiden Blenden links zu entfernen, ohne den Wohnwagen zu demontieren, siehe Bild.
      Wenn das nicht möglich ist, wie baue ich das Teil aus
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Nun rechts sind zwei Blindstopfen. Die abmachen, darunter sollten zwei Schrauben sein......
      Links dürfte nur geclipst sein. Versuche mal vorsichtig mit geeignetem Spatel abzuhebeln!

      Dann die 4 Schrauben hinter der Toilettendeckelbefestigung!

      Dann Kassette raus.......da sind unten im Boden nochmals 4 Schrauben......dann kannste normal die Toilette nach oben wegziehen....
    • @#Langschläfer#
      Danke!
      Nachdem der Tank halb leer war und kein Tropfen Wasser mehr zu sehen war, habe ich heute Wasser aufgefüllt.
      Es tropfte wieder, zwar wirklich sehr wenig, aber es war an den bezeichneten stellen nass.
      Ich werde dann das Teil rechts abschrauben, die Dichtungen entfernen, die Schrauben hinten lösen, kucken ob es unten noch eine gibt und dann hochheben.
      Ich werde Bilder machen und berichten
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama
    • Die Dichtungen rechts und links sind auch geklebt und können dran bleiben. Kassette raus, Spülwasser soweit möglich leeren, die 4 Schrauben hinter dem Deckel lösen und die eine im Schacht nicht vergessen.Mit einem Griff ins Klo die ganze Mimik nach oben ziehen. Das Kabel sollte lang genug sein um den ganze Topf umzudrehen und die Lüsterklemme zu lösen.
    • es ist tatsächlich so einfach wie @Arto und besonders @#Langschläfer# mit wenigen Worten beschrieben.
      Schrauben lösen, die im unteren Raum nicht vergessen, hier war sie an der Seite, nicht unten
      Gesamt.jpgBlenden links verschraubt.jpgBefestigung gesamt.jpg

      dann lässt sich die ganze Bank nach oben raus ziehen.
      Natürlich vorher die Toilette raus und möglichst das Spülwasser ablassen.
      Ausgebaut sieht das ganze dann so aus
      Befestigung kpl beschriftet.jpgausgebaut.jpg
      Die Bank lässt sich dann noch auseinander schieben und die Blende abnehmen

      Unterteil rausschieben.jpg

      Das "Loch" selbst war ein Haarriss, den ich dann zugeklebt habe, sieht nicht professionell aus, ist aber dicht
      Riss1.jpg

      Ich habe auch in einem anderen Forum die Beschreibung des gleichen Riss an der gleichen Stelle gefunden!

      Zusammengebaut und eingebaut war das Teil dann schnell, natürlich nochmal mit Silikon abgedichtet
      Danke nochmal den beiden, ich hatte dann den Mut gefasst.
      Es sieht so komplex und kompliziert aus, ist aber tatsächlich ganz einfach.
      Grüsse vom Jürgen
      Denke daran, dass Schweigen manchmal die beste Antwort ist – Dalai Lama