Anzeige

Anzeige

maximale Sack Markisenlänge ( Breite ) für Hobby 540 BJ2016

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • maximale Sack Markisenlänge ( Breite ) für Hobby 540 BJ2016

      Guten Tag,

      wir planen den Kauf einer Sack - Markise.

      Welche Länge ( Breite ) passt maximal bei einem Hobby 540 UL Baujahr 2016 ?

      Wir haben folgende Sackmarkisen ins Auge gefasst:

      Fiamma Caravanstore Xl 410 Royal Grey obelink.de/fiamma-caravanstore…qxi_-ESZN71BoCz8YQAvD_BwE

      oder

      Thule Omnistore 1200 425 x250 Mystik grey obelink.de/thule-omnistor-1200…UHHklOnkrP_xoCPf0QAvD_BwE



      Was habt ihr so an euren 540 Hobby Wohnwagen verbaut ?


      Gibt es große Qualitätsunterschiede grundsätzlichew Vor / Nachteile bei den beiden o, g, Sack - Markisen ?


      Danke

      Gruß
      Horst
    • Sachmarkise ist doch "Käse". Investiert in eine Omnistor 6200 oder die neue 6300. Länge 4 Meter. Tiefe 2,50. Mit einer Sachmarkise verbaut Ihr Euch doch die Möglichkeit ein Vorzelt anzubringen.

      Ansonsten sollte die Länge bis 4 Meter passen.
    • dolphin1908 schrieb:

      Sachmarkise ist doch "Käse".
      ;( Was bringt dem TE diese sehr pauschale und wenig sachliche Aussage?

      Es soll Camper geben (mich eingeschlossen), die gar kein Vorzelt nutzen. Zudem ziehe ich die Sackmarkise binnen 5 Minuten aus der Kederleiste raus und fädele diese bei Bedarf in <10 Minuten auch wieder ein.

      Ich selbst habe bereits an 3 Campingfahrzeugen Kassettenmarkisen gehabt. Derzeit nutze ich aber bereits meine 3. Sackmarkise. Und dafür gibt es nachvollziehbare Gründe. Ich sage aber nicht, das eine System ist 'Käse' und nur das andere System ist top. Beide Systeme (Kassette und Sack) haben ihre Vor- und Nachteile. Diese muss man bei der Entscheidung gegeneinander abwägen. Deine pauschale 'Empfehlung' bringt den TE nicht zielführend weiter.

      Und noch eine Info: Der TE plant die Montage an einem Hobby. Wie Du ja selbst weißt, verfügt der Hobby im Dachbereich über wuchtige Kunststoffwülste. Diese müssen zur Dachmontage ausgeschnitten/angepasst werden. Zudem braucht man zur Montage noch spezielle Halterungen/Adapter. Eine Dachmontage mittels Quertraversen ist hier nicht möglich. Vielleicht will der TE diesen Aufwand gar nicht und hat sich - neben anderen Vorteilen (Anschaffungskosten, Gewicht, nicht an den Wagen gebunden, keine zusätzlichen Montagelöcher im Aufbau etc.) - bewusst für eine Sackmarkise entschieden?!

      Und ja, eine 4,10 m Sackmarkise passt an den 540er.
      Bei der Thule 4,25 könnte es aber eng werden.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Ich habe an meinem 450 eine Markise mit 2,75m Breite (eine alte Omnistor). Und zwar als Sackmarkise und bin schon seit vielen Jahren sehr glücklich damit. Sackmarkisen sind nämlich KEIN Käse!
      Sie bleibt immer montiert (nein, sie kann während der Fahrt nicht rausrutschen). Sie hat vorn eine Kederleiste, so dass ich einen zusätzlichen "Frontschutz" einziehen kann. Seitenteile kann - muss man aber nicht - befestigen.
      Mein Vorzelt habe ich verkauft, da nie benutzt...

      Die 4M-Markise passt an den 540er ziemlich sicher. Zu Fiamma kann ich Dir nichts sagen, denke aber, das nimmt sich nichts.
      Nur gut abspannen würde ich sie immer ("Sturmverspannung" - gekauft oder selbst gemacht), dann hält sie auch ungemütliches Wetter aus.

      Viel Spaß damit'!
      And as a blade of sunshine cuts across my chest,

      the blood beneath boils with unrest 8)
    • Hallo

      und Danke erstmal für Eure Beiträge und Antworten.

      Wir suchen aus diversen Gründen gezielt nach einer Sack-Markise und Interessieren uns besonders für die maximale Breite die an unsere WW passt.

      Eine feste Markise ist keine Option.

      Wäre schön, wenn sich noch einige Hobby 540 Besitzer melden und mitteilen welche Sack-Markise mit welcher Breite sie so nutzen.

      Danke.


      Gruß

      Horst
    • Mi-go schrieb:

      Der Hobby 540 ist wohl 25cm kürzer als der Hobby 560.
      :ok Ja, der Hobby 540 ist mit 7,30m gegenüber dem 560er mit 7,55m ca. 25cm kürzer. Ich habe den 560er und dort einen Fiamma Caravanstore 410 dran. Wie man auf dem nachstehenden Foto gut sehen kann, sind noch ca. 40cm Luft.
      687BBC6C-3A94-43E3-837C-A992239B1024.jpeg

      Da der 540er ca. 25cm kürzer ist, würde eine 4,10m lange Markise passen.
      Anmerkung: der Keder vom Sack der 410er ist tatsächlich 4,19cm lang.
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • dercamper96 schrieb:

      Und noch eine Info: Der TE plant die Montage an einem Hobby. Wie Du ja selbst weißt, verfügt der Hobby im Dachbereich über wuchtige Kunststoffwülste. Diese müssen zur Dachmontage ausgeschnitten/angepasst werden. Zudem braucht man zur Montage noch spezielle Halterungen/Adapter. Eine Dachmontage mittels Quertraversen ist hier nicht möglich. Vielleicht will der TE diesen Aufwand gar nicht und hat sich - neben anderen Vorteilen (Anschaffungskosten, Gewicht, nicht an den Wagen gebunden, keine zusätzlichen Montagelöcher im Aufbau etc.) - bewusst für eine Sackmarkise entschieden?!
      Wir haben einen Hobby mit Dachmarkise. Da muss an den Kunststoffverkleidungen nichts ausgeschnitten werden. Richtig ist, dass die Halter aufgeklebt werden müssen. Zudem stellte der TE die Frage, was "wir an unserem Wohnwagen verbaut haben". Bei uns eben eine Dachmarkise. Aber danke für die Belehrungen :undweg:
    • Guten Abend

      Danke für Eure Antworten und Bilder.

      Es soll aus diversen Gründen ganz bewusst eine Sackmarkise zum Einastz kommen!

      Wir haben uns für eine Fiamma Caravanstore XL 410 in Royal Grey entschieden.

      Bei dieser Markise ist der Sack 419 cm breit. Das passt ganz hervorragend und ohne irgend welche Anpassungen / Änderungen in den geraden Teil der Kederschiene.

      Das Einziehen in die Schiene ging recht zügig. Ebenso die Montage der beiden "Stopper" in der Kederschiene. Denke, das die Demontage ebenso reibungslos und zügig verläuft.

      Für den Wochenendtripp erscheint uns die Sackmarkisenlösung ideal.

      Beim "großen " Urlaub kommt sowieso das Vorzelt mit.

      Mit freundlichem Gruß

      Horst
    • Gordon2013 schrieb:

      Hallo

      Habe an meinem 540 eine Wigo Rolli Sackmarkise mit 5 Meter Welle dran.Kann natürlich zum kompletten Vorzelt ausgebaut werden.

      Gruß GordonIMG-20190829-WA0022.jpeg

      Noellchen schrieb:

      Hallo,

      Ich habe eine 4,50m Sackmarkise am 540 UL.

      Paßt prima.

      Danke für die Info.

      Der gerade Teil der Kederschiene an unserem 540 Ul beträgt ca 4,25 cm bevor die Rundungen beginnen.
      Dann sitzt der Markiesensack bei euren Wohnwagen ja schon am Anfang und am Ende in der Rundung der Kederschiene ?!
      Gibt es da keine Stauchungen / Verwerfungen / Falten im Markiesensack ?
      Lässt sich dann die Markiese problemlos aus / einrollen und der Sack gut zumachen ?

      Gruß

      Horst
    • Hallo,

      Danke,

      wir sind inzwischen auch der Meinung. das an unserem 540 Ul auch eine Fiamma Caravanstore 440** A: 449 cm, B: 414 cm, rangepasst hätte.

      Im Bild unten ist gut zu sehen das bei unserem Hobby 540 mit der aufgebauten Fiamma 410 links und rechts noch etwas Platz ist.
      Fiamma Caravanstore 410 XL an Hobby 540 klein.jpg
      Gruß Horst