Anzeige

Anzeige

Kroatien im Sommer 2020... alles voll ???

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Hallo Agi,

      Camping ist derzeit ein absoluter Boom. Gute Plätze sind schnell weg. Auf dem Platz, wo wir gerade stehen, gab es vor 2 Jahren um diese Zeit fast nur Dauer- oder wenige Saisoncamper. Letztes Jahr war es schon wesentlich voller. Dieses Jahr ist der Platz, auch jetzt noch, an den Wochenenden fast ausgebucht.
      Das wird sich auf die Preise niederschlagen.
      Ich will aber, aus bestimmten Gründen, nicht schon ein Jahr vorher buchen müssen. Ich bin gespannt, wie lange ich diese Vorgehensweise noch aufrecht erhalten kann.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • x-file schrieb:

      Ja, der abnormale Reservierungswahnsinn. Leider.
      Dann buchste, fährst hin und hast gerade Mistwetter. Nee nee, wir buchen seit 2005 nicht mehr und können seit 2017 auch Vor- und Nachsaison fahren.

      Vor- und Nachsaison ist natürlich super, da hast du den "Hauptverkehr" schonmal hinter dir.... :0-0:

      Glücklich dem, der die selbe Möglichkeit hat :S
      Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
      (zu deutsch: Gebraucht nicht so viele Fremdwörter!) :-)
    • Ich war vom 10 Juli bis 11 August mit einem 8m langen Tabbert in Kroatien.
      Ausser in Trogir - da ich dort Freunde traf - nirgends gebucht und buchte je nach Lust und laune am Abend vorher (oder glich am selben morgen)

      Wenn ich keinen Platz fand, dann war es weil der Camping zu klein/steil für meinen "grossen" Wohnwagen war, aber nie weil er voll war.

      Was natürlich kaum geht ist dann gleich auch noch eine erste Reihe mit allem schnickschnackzu erhalten,
      aber einen guten Stellplatz hatte ich immer!

      Istrien im August könnte etwas komplizierter werden da es näher an Italien liegt und die Italos dann Ferien haben.

      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September Spanien/Portugal/Bretagne???
    • agi schrieb:

      Ich verstehe es einfach nicht .. zumal wer bekommt denn den Urlaub so früh im Voraus genehmigt ... wenn man natürlich arbeiten geht... ich leider nicht ?(
      genau das..!!!!

      ich muss sagen, da man den Urlaub plant und nur 2-3-4 Wochen übrig hat, möchte man die Zeit auch nicht damit verbringen nach einer anstrengenden Fahrt von CP zu CP zu fahren. Reservieren ist schon ein muss... auch wenn man für die Gebühr manchmal tief in die Tasche greifen muss ... :S
      Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
      (zu deutsch: Gebraucht nicht so viele Fremdwörter!) :-)
    • Wir buchen auch lieber im voraus,zur Not ist die Gebühr weg.
      Wird ja eh nicht angerechnet.
      In Zelena Laguna im Sommer ist es Pflicht zu buchen.
      Lachhaft

      StGB § 328 Absatz 3:
      Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
      eine nukleare Explosion verursacht.
    • agi schrieb:

      Ich verstehe es einfach nicht .. zumal wer bekommt denn den Urlaub so früh im Voraus genehmigt ... wenn man natürlich arbeiten geht... ich leider nicht ?(
      ……doch, bei uns geht das, die Urlaube 2020 sind schon festgezurrt :thumbup:

      Für unsere bayrischen Landsleute liegt Kroatien ja quasi vor der Haustür und die machen den Großteil der Urlauber dort aus. Wir können zum Glück auch die Vor bzw. Nachsaison nutzen, drücken aber allen fest die Daumen das jeder seinen gewünschten Campingplatz in der Ferienzeit bekommt :!:
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • ? Ich buche nicht mehr und fahre einfach (außer wenn ich keinen besonderen Stellplatz möchte, zum Beispiel 1 Reihe drei Wochen) musste noch nie länger warten, einmal war ein Platz voll, da ging es dann zum Nachbarsplatz...
      Im Forum seit 2016, davor diverse Rundreise im Norden z.B Norwegen.

      Camping 2016: Camping Brunner (AT), Marina de Venezia (IT :ok ), Camping Völlan (IT-Südtirol), Therme Obernsess

      Camping 2017: Camping Union Lido (IT), viele WE Touren ohne CP, Therme Obernsess :thumbup: , Hergamor (AT :thumbsup: ), WE in der Pfalz (privat)

      Camping 2018: Tripsdrill, WE in der Pfalz (privat 2x), Knaus Park Bad Kissingen ( :thumbdown: ), Montroig (E, :thumbsup: ), WE Bad Windsheim (Freilichtmuseum im Winter auf Busspur, nach Hinweis Autark) - zum Testen kurz auf Las Dunas (E, :ok ) und auf Le Brasilia (F, :ok ). Reiseübernachtung: WoMo Stellplatz Dole (F, :thumbsup: )

      Camping 2019: zur Mühle, Zirndorf, zur Perle, Büsum ( :thumbup: ) geplant: MDV (it) Köln (privat), Therme Obernsess, Königsee oder dergleeichen
    • Neu

      Es kommt wohl sehr darauf an, welchen CP man anvisiert, welche Stellplatzkategorie man möchte oder gar eine bestimmte Parzelle, etc. Je spezieller die Ansprüche, desto früher sollte man reservieren/buchen. Wem das alles wurscht ist, der findet auch adhoc etwas.

      Gruß, Uli
      Man kann immer eine Menge machen - bei genauerem nachdenken kann man aber auch eine Menge bleiben lassen...
    • Benutzer online 1

      1 Besucher