Anzeige

Anzeige

Knaus 550 FSK 250er mit Isabella Commodore Insignia 3m tief. Zu groß? Erfahrungen?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Knaus 550 FSK 250er mit Isabella Commodore Insignia 3m tief. Zu groß? Erfahrungen?

      Stehen gerade vor der Entscheidung, haben einen Knaus 550 FSK 250er breite. Gutes Angebot für ein Isabella Commodore Insignia (3m tiefe) bekommen. Habe aber echt bedenken das man auf den Stellplätzen ein echtes Platzproblem bekommt, was meint ihr? Doch lieber ein 2,5m tiefes? Reisen mit 4 Personen und Hund (schläft im Vorzelt). Haben zurzeit eine Wigo Rolli mit 4,0 x 2,35m tiefe, man kann nicht um den Tisch drum rum laufen das stört uns schon.
    • Hallo,

      Wir haben momentan auch ein Isabella Vorzelt mit 2.5m Tiefe.
      Ich würde beim nächsten mal 3m vorziehen, aus den oben genannten Gründen.
      Und die 0,5m sollten auch noch gut auf einen Stellplatz unterbringen zu sein.
      Falls es doch eng wird würde ich lieber auf das Auto auf dem Stellplatz verzichten.

      Meine Meinung: Gutes Angebot = zuschlagen. Mit Isabella macht man eigentlich keine Fehler.


      Gruß Weinsi
    • Hi,
      bedenke bitte, dass bei Isabella das Gesamtmaß bis zum Ende Dachüberstand gemessen wird. 250er Tiefe Isabella entspricht etwa dem 235er Wigo bzw. ist sogar noch etwas schmaler.
      Gruß Thorsten
      Hier könnte Ihre Werbung stehen
    • Habe aus diesem Grund dieses Jahr ein Kampa Zelt gekauft, da bei unserem auch nur 2,40m tiefe vorhanden war und mit 5 Personen ging es uns Ostern dann schon auf den Kecks.

      Würde mit Familie (4 Personen) somit nicht unter 3 Meter tiefe gehen.

      Parzellen unter 80 m² werden dann schon eng - aber in Wahreit rettet Dich der halbe Meter nun auch nicht mehr....
      Gruß

      Sebastian

      _____________

      Gier frisst Hirn
    • Wir haben auch einen 2,50m Wohni und ein Isabella Commodore.
      Ja, du brauchst ein bisschen mehr Platz. Aber für uns lohnt es sich. Auch wenn wir zu viert im Vorzelt sind, kann man sich noch vernünftig bewegen. Zudem geben uns die 3 Meter die Möglichkeit, das Innenzelt von Isabella ins Vorzelt zu hängen und trotzdem noch Bewegungsspielraum zu haben.
      Und zuletzt schließe ich mich dem Vorredner an: Die 50cm werden dich auch nicht retten.
      LG,
      RosisMaus

      :0-0: Und ich liebe es!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher