Anzeige

Anzeige

Gas/Propan in Portugal im Norden 2019

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Gas/Propan in Portugal im Norden 2019

      Hallo Zusammen,

      mein erster Post und gleich ein Thread, das muss ein Hilfegesuch sein :D
      Wir sind eigentlich Dauercamper, fahren aktuell aber mit einem Wohnwagen im Norden Portugals umher, bei Ponte de Lima (Porto, Barca, Viana do Castelo). Jetzt ist unser Gas alle (nicht ganz) und das Internet hat behauptet, dass man in Portugal (im Gegensatz zu Spanien) deutsche Flaschen füllen kann. Leider nicht im Norden und bis in die Algarve sind es noch 500 km. Also schnell eine hiesige Propanflasche kaufen, Verlust hin oder her. Clip-On Adapter habe ich hier. Leider auch nicht so einfach:

      1. Portugal hat noch mindestens zwei Flaschenannschlüsse mehr als Spanien, einen Bayonettanschluss und einen, der so ähnlich aussieht wie der Spanische aber einen anderen Durchmesser hat
      2. Gibt es mehr Hersteller als in Spanien, die alle unterschiedliche Flaschen haben, ohne Kragen, mit Kragen, aus Stahl, aus Kunststoff etc.
      3. Das gleiche Problem wie in Spanien, die Tankstellen verkaufen keine Flaschen ohne Tauschflasche

      Kleine Übersicht:

      - 2x Repsol Tanken und 2x Freie Tanken wollten keine neue Flasche verkaufen/verleihen, nur tauschen
      - BP Tankstelle hat Butan in 11 kg mit Clip-On Adapter, aber Propan mit anderem Verschluss. Immerhin hätten sie mir die ohne alles für 28€+15€ geliehen.
      - Galp hat ebenfalls keine passenden Flaschen

      Wir sind ja hier in der Grenzregion, also kurz mal nach Spanien gejettet und eine Flasche geliehen: Pustekuchen. 2x Repsol und 1x andere Tankstelle wollten mir an einem Samstag (war das vielleicht das Problem?) keine Flasche leihen, nur tauschen. Nicht ganz unerwartet, aber nochmal durch Spanien fahren und eine Finden die mir eine verkauft ist doch etwas aufwändig.

      Hat noch jemand einen Tipp für mich, hattte ich einfach echt viel Pech oder sollten wir uns einen Wasserkocher und Tütensuppen zulegen?

      Im Prinzip würde mir eine Tankstellenmarke reichen, die mir eine Propanflasche für Clip-On leiht oder verkauft.
      Viele Grüße und gute Fahrt.
    • Guten Morgen,

      schau oder frag mal nach einer "drogaria". Das sind kleinere oder größere Läden, vergleichbar einem Mini-Baumarkt, kann manchmal auch ein Baustoffhändler sein. Ich war jetzt schon länger nicht mehr in Portugal, aber früher bekam man dort immer Gasflaschen, allerdings gekauft und auch zurückgenommen.
      Viele Grüße, Christiane


      Freiheit bedeutet …dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen
      – Astrid Lindgren
    • Ich hatte bei meinem Lanzeitaufenthalt absolut kein Problem 2 Flaschen nebst den Anschlüssen (GALP) zu kaufen (je 52€ incl Anschlussadapter), einziges Problem war der Adapter von dem Flaschenanschluss auf den Druckminderer, den habe ich im Baumarkt (7- Tage die Woche offen) gekauft. Die leeren Flaschen konnte ich dann für ~17 € gegen volle tauschen...

      lg Thomas
    • Benutzer online 1

      1 Besucher