Anzeige

Anzeige

Mover Batterie

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Mover Batterie

      Hallo Camper, Habe einen WW mit Mover , jetzt wo der WW überwintern muss, bin ich mir nicht sicher wie ich mit dem Batterieladen umgehen soll.
      Bisher hatte ich jeden 2 Monat die Batterie an das Ladegerät angeschlossen und aufgeladen. Jetzt sagt mir eine neue Werkstatt, ich würde so meine Batterie kaput machen.
      Ich soll den WW immer am Ladegerät lassen, denn die steuert das laden.
      Was stimmt nun ???????????
    • Es sei denn, du hast irgendwelche Kriechströme. Bei mir läuft die gesamte Elektrik (außer Boiler und Kühlschrank) auf 12 Volt und über die Batterie. Ich habe sie deshalb abgeklemmt, als ich den Wohnwagen am Sonntag in sein Winterquartier gebracht habe. Wenn ich sie im Februar wieder anklemme, kann ich ziemlich sicher movern. Das hatte ich auch schon anders.
    • Ich nehme die YT auch aus dem Wowa zum Überwintern

      Ladegerät immer unbeaufsichtigt dranlassen halte ich für eine brandgefährliche Idee der sog. Fachwerkstatt. :motz:
      Es steht in hoffentlich jeder Bedienungsanleitung.

      SICHERHEIT•
      • Niemals eine eingefrorene Batterie aufladen.
      • Das Ladegerät während des Ladevorgangs niemals auf der Batterie abstellen.
      • Während des Ladevorgangs immer auf ausreichende Belüftung achten.
      • Das Ladegerät darf nicht bedeckt werden.
      • Eine Batterie kann während des Ladevorgangs explosive Gase abgeben.Funkenbildung in der Nähe der Batterie vermeiden. Wenn Batterien das Ende ihrer Nutzungslebensdauer erreicht haben, kann eine interne Funkenbildung auftreten.
      • Alle Batterien haben nur eine begrenzte Nutzungslebensdauer. Eine Batterie, die während des Ladevorgangs ausfällt, wird normalerweise von den hochentwickelten Steuerelementen des Ladegerätes instandgesetzt; es können jedoch noch immer einige seltene Fehler in der Batterie bestehen.
      • Lassen Sie Batterien während des Ladevorgangs nicht über einen längeren Zeitraum unbeaufsichtigt.

      Gruß
      Michael