Anzeige

Anzeige

Deckel Wassertank.... ERSATZ????

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Deckel Wassertank.... ERSATZ????

      Vielleicht kann mir das Schwarmwissen weiterhelfen....

      die Tage las ich im Forum von einem Mitglied, welcher den Wassertankdeckel umgebaut hat (Schlosstausch), da beim alten Deckel die Nasen abgebrochen waren. Schon immer hatte ich Probleme mit den fummeligen und hakeligen Wassertankdeckeln.
      Der Camper an sich (und auch ich) sucht ja immer nach Optimierungsmöglichkeiten.

      Meine Frage ist:

      Kennt jemand dazu eine Alternative welche einfacher auf und zu geht?

      Vielleicht (vermutlich) liegt es daran, dass die Nasen ziemlich klein sind und vor allem dass es drei sind und sich so leicht verkanten können, wenn man nicht ganz genau aufsetzt.

      Wer kennt einen "alternativen" Deckel?

      Gruss
      Wolfgang
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • Eine richtige Alternative wird es da wohl nicht geben, denn er muss ja immer auf den vorhandenen Tankstutzen passen. Als bei unserem Vorgänger auch einer der 3 Nippel abgebrochen war haben wir uns den unten genannten besorgt.
      Wir hatten den Eindruck, dass dieser wertiger gefertigt war.

      amazon.de/Tankdeckel-Wassertan…fRID=7DMJ449GSS7H8CG8RYEN
      Gruß Sascha


      Viele Leute schwimmen mit dem Strom, andere schwimmen gegen den Strom. Ich steh mitten im Wald und find den blöden Fluß nicht :xwall:
    • Ich hab eben an meinem die Nase abgebrochen und hier in Portugal auch den richtigen Ersatz von Movera Art.Nr 9943614 gefunden.
      Leider ist der auch hakelig, es geht aber besser wenn er mit Kraft erst reingedrückt wird und dann gedreht wird.

      Ich hab auch einen mit Gardenanschluss, der geht leichter, kann ihn aber nicht beim Fahren benutzen da der Deckel aufbleibt.

      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September/Oktober ( Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - irgendwie zurück nach L'Estartit)
    • Ich nutze anstelle des Originaldeckel den HEOSwater Tankdeckel, z.b. hier
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Trittenheim/Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Troyes; CP Saint Palais sur Mer; CP Bilbao; CP Salamanca; CP Porto, CP Lissabon; CP Faro;
    • Anwofa schrieb:

      Die Idee ist zwar gut @TomD aber bei vielen WW geht dann schlicht die Klappe nicht mehr zu
      Das ging bei mir auch nicht, darum habe ich die Klappe entfernt. Einige dremeln auch ein passendes Loch in die Klappe.
      Die hat ja keinen weiteren Nennwert mehr, wenn der HEOSDeckel aufgeschraubt ist.
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Trittenheim/Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Troyes; CP Saint Palais sur Mer; CP Bilbao; CP Salamanca; CP Porto, CP Lissabon; CP Faro;
    • TomD schrieb:

      Die hat ja keinen weiteren Nennwert mehr, wenn der HEOSDeckel aufgeschraubt ist
      Den Deckel hab ich auch, benutze ihn aber nur wenn ich Wasseranschluss auf dem Stellplatz habe.

      Fährst Du den mit dem HEOS Deckel aufgeschraubt rum?

      Bei mir würde der über die Seitenwand vorstehen und abgesehen wäre da ja das zugegeben kleine Loch vom Gardenaanschluss das offen bleibt.
      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September/Oktober ( Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - irgendwie zurück nach L'Estartit)
    • WorldCruiser1964 schrieb:

      TomD schrieb:

      Die hat ja keinen weiteren Nennwert mehr, wenn der HEOSDeckel aufgeschraubt ist
      Den Deckel hab ich auch, benutze ihn aber nur wenn ich Wasseranschluss auf dem Stellplatz habe.
      Fährst Du den mit dem HEOS Deckel aufgeschraubt rum?

      Bei mir würde der über die Seitenwand vorstehen und abgesehen wäre da ja das zugegeben kleine Loch vom Gardenaanschluss das offen bleibt.
      Chris
      Ja, bei mir bleibt der Deckel drauf, für den Gardenanschluß habe ich einen kleinen Kunststoffverschluß - von irgendeiner Flasche, der passt genau. Das ganze schaut vielleicht 5 oder 6 mm über die Bordwand hinaus, das stört nicht weiter.
      Alternativ könnte man - wenn das stört - auch den Wassereinfüllstutzen ändern, da gibt es verschiedene Modelle von Fiamma, Lilie o.ä,, die liegen alle so um 20 €.
      Dann sieht es vielleicht noch geschmeidiger aus.
      Eine andere Variante ist das Teil: KLICK
      Viele Grüße, Tom
      ..
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant!"
      (Hoffmann von Fallersleben)
      "Es ist nicht reicher, wer mehr hat, sondern derjenige, der weniger braucht."
      ..
      2018:
      CP Municipal de Loupian, CP Bagatelle, CP Le Neptune, CP Les Tropiques, CP Blue Bayou, CP du Port d'Arciat, CP Le Rivage, CP des Chevrets, CP Lakolk, KNAUS CP Oyten, CP de l'Ile Verte, CP Le Moulin de Kermaux
      2019:
      CP Trittenheim/Mosel; SP Pocking, CP Nordsee/Büsum, CP Lakolk Strand-Rømø/DK, CP Rangau, CP Bad Griesbach, CP Fährhaus Melk/A, CP Mesteri/H, ThermalCP Papa/H, CP Heviz/H, CP Napfeny/H, CP Putterersee/A, CP Staufeneck, CP Paartal, SP Weingut Bornerhof
      2020:
      CP Trittenheim/Mosel; CP Ladbergen; CP Büsum; CP Troyes; CP Saint Palais sur Mer; CP Bilbao; CP Salamanca; CP Porto, CP Lissabon; CP Faro;
    • TomD schrieb:

      Eine andere Variante ist das Teil: KLICK
      Danke für den Link!

      Das Teil sieht zwar gut aus, geht bei meinem kaum, da ich einen quadratischen Deckel draufhabe.

      Ich muss mal von innen nachschauen oder den Deckel mal abmachen um zu sehen was alternativ draufpassen würde das der jetzige hakelige doch etwas nervig ist.

      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September/Oktober ( Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - irgendwie zurück nach L'Estartit)
    • Neu

      Anwofa schrieb:

      Vielleicht kann mir das Schwarmwissen weiterhelfen....

      die Tage las ich im Forum von einem Mitglied, welcher den Wassertankdeckel umgebaut hat (Schlosstausch), da beim alten Deckel die Nasen abgebrochen waren. ...
      Hast du noch im Kopf wo das stand oder sogar einen Link dazu?
      Bei meinem hat der Vorbesitzer auch eine Nase gekillt.

      Die Erfahrung mit dem drücken und dann drehen kenne ich auch, damit geht es mMn ganz gut (sofern noch alle Nasen da sind). Ggf. etwas Vaseline auf die Dichtung geben, dann kann man den Deckel leichter drehen.

      Da ich gerne das Schloss tauschen möchte, würde mich der Umbau sehr interessieren.
    • Neu

      Anwofa schrieb:

      der Umbauende war @dercamper96 ich bin sicher der kann weiterhelfen.....
      :ok Ja, ich war‘s ;) .
      ADC65EF6-107B-4FAC-92D5-84F60D300258.jpeg

      Diesen Deckel habe ich bestellt:
      44AAD5EB-C8B6-447A-AAEA-CCDC6D32EC7A.jpeg

      Zuerst muss man die schwarze Gummidichtung rausfummeln. Danach gaaaaaaanz vorsichtig das weiße Innenleben des Tankdeckels heraus hebeln. Wie gesagt, ganz vorsichtig, damit die blauen Kunststoffnasen nicht gleich wieder abbrechen.

      Im blauen Deckelteil befindet sich unter der mittigen runden weißen Kappe mit der vorstehenden Nase der Schließzylinder.

      F1117C42-A38F-4EC8-B2BE-9028A9113D82.jpeg

      Den kann man einfach rausdrücken. Beim Wiedereinsetzen des Schließzylinders muss man darauf achten, dass der Schließzylinder richtig eingesetzt wird. Hierzu befindet sich am Schließzylinder eine ganz kleine Metallnase; das Gegenstück (Nut) befindet sich im Loch für den Schließzylinder. Wenn der Schließzylinder korrekt drin sitzt, muss die kleine Runde weiße Abdeckkappe auf den Schließzylinder gesetzt werden.

      Anschließend das große weiße runde Innenteil einsetzen, bis es hörbar einrastet.
      E3F77F3B-B3A9-4297-BFED-D7D618DE779D.jpeg
      Dann noch die Gummidichtung einsetzen. Fertig :D .
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Neu

      @dercamper96

      Danke auch in meinem Namen. Ich möchte dir was persönliches noch sagen. Manchmal denkt man hier im Forum laufen nur ein Haufen Verrückte rum.
      Wahrscheinlich sind wir selbst auch welche :D .

      Doch plötzlich trifft man auf Leute wie DICH.... welche kommentarlos Bilder mit Text einstellen und anderen damit helfen. Das beeindruckt mich dann sehr.

      Bleib so wie du bist... Vielleicht mal auf eine Kaffee mit ECHTEM :rolleyes: Schwarzwälder Kuchen, wenn du mal wieder in der Ecke bist.

      Gruss
      Wolfgang
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • Neu

      @Anwofa: Vielen Dank für die ‚Blumen‘ :) .

      Trotz meiner mittlerweile 35jährigen ‚Erfahrung‘ mit eigenen Campingfahrzeugen lerne auch ich noch dazu; insbesondere auch hier aus diesem Forum. Und dann freue ich mich natürlich, wenn auch ich mal etwas beitragen kann. Ein fruchtbarer und zielführender Austausch unter ‚Gleichgesinnten‘ sollte Sinn+Zweck einer solchen Kommunikationsplattform sein.

      Da ich derzeit gerade wieder den wunderschönen Schwarzwald sowie den Kaiserstuhl besuchen darf, komme ich auch wieder in den Genuss der hiesigen Köstlichkeiten :thumbsup: .

      Schwarzwälder Kirschtorte:
      50EE63A6-48ED-4FD4-B47B-8C9952D91167.jpeg Ansatzweise echt?

      Schwarzwälder Schnitzel mit Schinken, Pilzen und Zwiebeln:
      FA1D4AE3-822B-4405-BEAC-39B60EE2A459.jpeg

      Kaiserschmarren:
      9E3D69F8-2587-4EDF-99B6-737E0D1A6A45.jpeg

      Hergottsb'scheißerle:
      DC727974-05A1-4542-8865-4E48C5284825.jpeg

      Mir ‚graut‘ schon davor, wenn ich irgendwann mal die Freiheit des Rentnerdaseins genießen darf und dann der südbadischen Küche wehrlos ausgeliefert bin. :D
      Viele Grüße "dercamper96" :w
    • Neu

      Weil du es bist kriegst auch nen Ausgehtip.......

      Warst du schon mal in Breisach? Ist nicht weit und ein nettes Dörfchen..... Man kann vorher über den Rhein fahren und Neuf-Brisach ansehen... Den berühmten Schutzwall von Vauban. Mal drumrumlaufen ...beeindruckend. Und weil das ja Hunger macht 3 km zurück nach Breisach und mal sich dort ein bischen umgesehen. :D :D Am Mittwoch soll nochmal schönes Wetter sein.

      Zum Abschluss gehst du bitte mit deine Gattin da hin

      klaesles-gastronomie.de/

      Das wird dir gefallen. ACHTUNG Tisch reservieren. Am besten draußen oder im Wintergarten wenn es euch zu kalt ist.

      Wenn du sonst noch einen Tip brauchst, was du noch nicht gesehen hast... einfach fragen

      Wolfgang
      Der Stein der Weisen sieht dem Stein der Narren zum Verwechseln ähnlich.
      Joachim Ringelnatz
    • Neu

      Anwofa schrieb:

      Weil du es bist kriegst auch nen Ausgehtip....... :anbet: Daaaaanke ;)

      Warst du schon mal in Breisach? :thumbsup:
      Schon mehrmals mit dem Fahrrad. Erst gestern haben wir eine 63 km Tour runter an den Rhein gemacht und von Fessenheim bis Breisach am Rhein entlang.

      Wenn du sonst noch einen Tip brauchst, was du noch nicht gesehen hast... einfach fragen :ok
      Danke Wolfgang :thumbup: .
      ’Leider‘ sind unsere Resttage im Münstertal bereits stramm verplant; und die Chefin hat sich zum Abschluss nochmals die Bure-Stube gewünscht. Aber, wir haben bereits für‘s nächste Jahr gebucht :thumbsup: . Da werden wir dann Deine Empfehlungen ‚abarbeiten‘.

      Die Gartenterrasse von Klaesles (kannten wir bisher noch nicht) sieht ja echt ganz nett aus. Aber dann bemühen wir doch eher den ‚Stern’ und nicht das Rad ;) .
      Viele Grüße "dercamper96" :w