Anzeige

Anzeige

Truma Mover XT 2019

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Neu

      Truma hat mich gerade angerufen da bei mir im Oktober ein Techniker war und ich eine neue Fernbedienung bekommen habe aufgrund der Funkabbrüche. Es gibt neue Fernbedienungen bzw. neue Software (XT4) und man schickt mir "nochmals" eine neue da gibt es wohl keinerlei Funkabrüche mehr.

      Ich kann den Service von Truma nur als Sehr gut Bewerten !
    • Neu

      mopeto schrieb:

      Ich kann den Service von Truma nur als Sehr gut Bewerten !
      Das seh ich genau so da es MEINE Erfahrung ist.

      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September/Oktober ( Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    • Neu

      Leider kann ich die Euphorie über den Truma Service (noch) nicht teilen - die Geschichte ist nicht zu Ende:

      Heute wollte ich den WW mit repariertem Mover beim Freundlichen abholen. Mover in Betrieb, anstandslos aus der Parklücke raus, kurz Stopp - Umsicht - Piiiiiep! Batterie zu schwach. Die Batterie ist natürlich so was von voll... Aus/An, er tuts. Rechts rum, bis an die Kupplung, einhängen. Mover noch zurückschwenken - Piiiiiiep.

      Mir reichts. Den Freundlichen geholt - „OK, da müssen wir noch mal ran“.

      Noch 2x Piiiiep und immerhin haben wirs mit An/Aus wieder in die Lücke geschafft.

      Am 20. wollen wir in den Winterurlaub.......... ist ja noch Zeit.

      Sorry, das muss jetzt mal raus: Ein SCHEIXX Ding!

      Ich glaube, ich fange langsam mal an, die Abfolge schriftlich zu dokumentieren....... :wacko:

      Gruß, Andreas
    • Neu

      Ich kann mir nicht vorstellen, dass Händler wie Truma einen Fehler übersehen, den man einfach auslesen kann...

      Heute wollen die das Steuergerät umsetzen. Dies wurde werkseitig im Abstand von 15 cm zur Elektroversorgung (Batterie) verbaut. Truma fordert min 50 cm
    • Neu

      Wintercamper1 schrieb:

      .....man hat das original Anschlusskabel aber in voller Länge zusammengebändselt dazwischen gelegt....
      Bei mir wurden beide Motoren ersetzt nach 4x Gebrauch....schlechte Abdichtung gegen Wasser war der Grund. Neue Motoren sind nun besser abgedichtet. Das Anschlusskabel wurde auf die richtige Länge zugeschnitten. War bei mir auch einfach neben dem Steuergerät in voller Länge platziert worden. Gem. meiner Werkstatt ist es auch eine Empfehlung von Trum das Kabel auf die gebrauchte Länge abzulängen.
      Bis jetzt keine Probleme mehr...
      Grüsse aus der Ostschweiz :w
      Daisyhill
    • Neu

      Kommt ja auch auf den Hersteller an oder der die Anlage verbaut.(Werksinstallation)
      Mir hat der Truma Techniker vor Ort gesagt die Umsetzung / Installation von Tabbert ist einwandfrei / vorbildlich.
      Wenn es schluderig eingebaut wurde kann der Hersteller vom Mover auch nichts dafür wenn bei der Montage Fehler einfließen.
    • Neu

      Um es böse zu sagen: Mir ist eigentlich egal wer da nun geschlampt hat - Hymer baut ja auch nicht den ersten Mover in seine WW ein...
      Ein neuer WW > 40 k€ sollte wohl professionell aufgebaut sein. Hymer-Truma-Händler... Gehts noch? Wer denn nun??
    • Neu

      Hast Du nicht weiter oben (67) geschrieben das das Steuergerät falsch eingebaut wurde von Hymer und nicht nach Vorgabe des Moverherstellers.
      Da scheint wohl doch nicht alles rund zu laufen beim Einbau von Hymer.
      Aber wer im Endefekt Mist gebaut hat dürfte dem Kunden wohl egal sein.
    • Neu

      Wie Moperto schreibt,
      Hymer/Dein Händler hat den Mover entgegen der Einbauanweisung vom Moverhersteller installiert und nun funktionierts nicht.
      Wer ist nun das Problem?
      Chris
      2017 Amarok V6 4Motion 224 PS mit 2017 Fendt Saphir 700 SFD mit Mover, keine Gewichtsprobleme, noch kein Autark und Wechselrichter, aber relaxed 8)
      Verkauft: 2014 Tabbert 560 Private Edition (aka P.E.A.T.) mit Autark, zuviel Gewicht, zuwenig Batterie und noch kein Wechselrichter , aber HAPPY! 8o

      Reisen 2019:
      1° Reise Juli/August : Kroatien (Basel - Lago di Iseo - Porec - Pula - Pag - Trogir - Trieste - Bellinzona - Basel)
      2° Reise: August/September/Oktober ( Basel - La Colombiere - L'Estartit - Madrid - Nazaré - Albufeira - L'Estartit)
    • Neu

      Wenn ich das so sehe, wurde bei meinem auch max 30 cm eingehalten. Ob es daran liegt? Ich hatte den Stecker im Verdacht und hatte die letzten paar mal keine Probleme nach dem ich da ordentlich für Kontakt gesorgt hab. Die Fernbedienung wäre mein nächster Anlauf gewesen wenn da wieder das Problem aufgetreten wäre. Bis jetzt aber alles in Ordnung.
      Zusätzlich überlege ich ob ich die Dose ganz abklemme und statt dessen einen Schalter einbaue mit dem ich das ganze Überbrücken und trennen kann.
    • Neu

      Sauerlump schrieb:

      . . .
      Zusätzlich überlege ich ob ich die Dose ganz abklemme und statt dessen einen Schalter einbaue mit dem ich das ganze Überbrücken und trennen kann.
      Dann solltest du dich mal schon um einen wasserdichten Schalter bemühen. An der exponierten Stelle wo die "Dose" sitzt kommt ordentlich Spritzwasser vorbei. Ob da ein Schalter sinnvoller ist? Ich habe da so meine Zweifel.
      Es grüßt Jürgen :w