Anzeige

Anzeige

Größe der Schutzhülle

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    • Die meisten Hüllen aller möglichen Anbieter sind 2,50 m breit. Mein WW hat aber nur eine Breite von 2,30 m.

      Sollte man besser die passende Breite besorgen (was die Auswahl erheblich einschränkt) oder machen die 10 cm auf beiden Seiten nicht viel aus ?

      Die Hülle soll ja schon gut passen und nicht zu locker sitzen.
    • @flintcamper

      Ich hatte eine 2,30m Hülle für einen 2,30m WW jetzt habe ich eine 2,50m Hülle für den gleichen WW. Die 10 cm pro Seite werden einfach runter gezogen, soweit alles gut.

      Es hat ja auch nicht jeder WW die gleiche Seitenwandhöhe, und evtl. noch ne Klimaanlage auf dem Dach
      und im Gegensatz zur schmaleren Hülle ist jetzt wirklich der ganze WW bis incl. dem unteren Blech (ich nenne es mal Schweller) zu.

      Das Zusammenschließen der unteren Verbindungen ist auch angenehmer da mehr Plane zur Verfügung steht.

      Ich persönlich sehe da keinen Nachteil wenn sie etwas größer ist. OK von der Länge macht es wenig Sinn für einen 4m Aufbau eine XXL Hülle zu bestellen.
      . :0-0: ......... adios........
    • Neu

      Ich würde auf jeden Fall größer kaufen und Poolnudeln auf dem Dach und an den Seiten (Fenstern!) anbringen, damit die Luft zirkulieren kann. Und unbedingt eine Plane nehmen, die man an der Türseite öffnen kann, um zu lüften.

      Wir hatten schon zweimal Probleme mit undichten Stellen, deshalb haben wir diesen Winter eine Komplett-Hülle. Hundert Prozent geheuer ist mir das aber noch nicht. Selbst mit Poolnudeln waren die Dachluken morgens von außen beschlagen - da sieht man, wie viel Feuchtigkeit doch noch aufsteigt. Dabei steht der Wohni schon geschützt zwischen Hauswand und Hecke. An der Ostseite.

      Jetzt sind zusätzlich kleine Fußbälle auf den Dachluken. Ich bin heilfroh, dass die Plane größer ist.

      LG
    • Neu

      Ich habe eine Kremer-Hülle für 250cm breite Wohnwagen auf unserem Fendt 495.
      Die Hülle ist von der Länge genau passend. Die 20cm größere Breite ist kein Problem.
      An den Kopfseiten wird die Hülle mit Bändern zusammengezogen.
      Bei Wind scheuert nichts...