Anzeige

Anzeige

Anzeige und Umschaltverhalten Truma DuoControl CS

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Anzeige und Umschaltverhalten Truma DuoControl CS

      Mittlerweile ist es ziemlich kalt. Nachts 3° und am Tag selten über über 12°. Auch wenn der Strom auf dem Platz sehr günstig ist (0,50€ für 1,3Kw), Heizung, Kühlschrank und Boiler auf Gas.
      Bei 18€ für 11Kg Gas, sollte es dennoch günstiger sein. Die Anzeige der Gasflaschenumschaltung zeigt ca. 25% rot und der Rest grün. Somit hatte ich angenommen, dass die Umschaltung auf die andere Flasche ansteht.
      Der Zustand hat sich aber nach 3 Tagen nicht geändert. Also mit dem Truma LevelCheck mal gegengeprüft. Siehe da, aus der vollen Flasche hat auch schon was gefehlt.
      Um genau zu wissen, ob die erste Flasche wirklich leer ist, die volle mal abgedreht. Es hat keine viertel Stunde gedauert, und der Boiler ging auf Störung. Die Heizung hat auch nur noch versucht zu zünden.

      Kennt jemand das Problem?
      Bei Truma wird, bei niedrigen Temperaturen, sehr lapidar und unvollständig, darauf hingewiesen. Es handelt sich bei mir aber um die Vorgängerversion der aktuellen.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Der Regler ist defekt, bzw. die Anzeige, hatte den Fehler schon 2 mal. Gott sei Dank in der Garantiezeit, wurde durch den Truma Kundendienst anstandslos gewechselt.
      Wenn der intakte Regler umschaltet wird die Anzeige komplett rot.
      Die Umschaltung funktionierte bei uns auch mit der defekten Anzeige, sobald bei uns ein kleiner roter Rand zu sehen war, wurde das Gas aus der Reserveflasche genommen.

      Gruß Andreas
    • abrabo schrieb:

      Die Umschaltung funktionierte bei uns auch mit der defekten Anzeige, sobald bei uns ein kleiner roter Rand zu sehen war, wurde das Gas aus der Reserveflasche genommen.
      Hallo Andreas,

      genau so ist es bei mir. Im Sommer hatte ich das nicht. Bei sehr geringen Temperaturen wird der Fehler, auf der Seite von Truma hingewiesen.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Wiege mal die leere Flasche.
      Bei mir bleibt gut 0,5 kg oder etwas mehr drin. Aufs Gramm kann man auch nicht wiegen. Das funktioniert mit Druck und so genau kann das nicht gehen.
      Im Sommer ist mehr Druck drauf, die Flasche wird leerer.
      Grüße aus de(r) Pfalz

      l---L--OlllllllO¬
      =~~~==oo==
      ()_) ()_)--{}-)_) & :0-0: = :ok
    • x-file schrieb:

      Wiege mal die leere Flasche.
      Brauche ich nicht. Wie geschrieben, habe ich die neue Flasche abgedreht. Kurze Zeit später Fehlermeldung vom Boiler.
      Die leere Flasche raus genommen und das Ventil wieder aufgedreht. Da kam nichts. Also nur Fehler in der Anzeige bei geringen Temperaturen.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Klaus4711 schrieb:

      Um genau zu wissen, ob die erste Flasche wirklich leer ist, die volle mal abgedreht. Es hat keine viertel Stunde gedauert, und der Boiler ging auf Störung. Die Heizung hat auch nur noch versucht zu zünden.

      x-file schrieb:

      Evtl. sind in der Flasche noch Butanreste.
      Als die Flasche raus war, habe ich das Ventile noch mal aufgedreht. Da kam absolut nichts mehr raus.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Ja das kann sein. Ich habe das wie @x-file auch schon gehabt das die Flasche im Winter leer war und im Sommer habe ich noch zwei Abende damit gegrillt weil die wunderbar funktionierte. Es kann aber auch Wasser in der Flasche sein, mein gashändler berichtete eine Zeitlang habe er manchmal literweise Wasser aus Gasflaschen geschüttet. Wieso das punktuell so viel war weiß er nicht.


      Wieso deine Anzeige hängt weiß ich jedoch nicht. Tut mir leid.
    • abrabo schrieb:

      Der Regler ist defekt, bzw. die Anzeige, hatte den Fehler schon 2 mal. Gott sei Dank in der Garantiezeit, wurde durch den Truma Kundendienst anstandslos gewechselt.
      Wenn der intakte Regler umschaltet wird die Anzeige komplett rot.
      Die Umschaltung funktionierte bei uns auch mit der defekten Anzeige, sobald bei uns ein kleiner roter Rand zu sehen war, wurde das Gas aus der Reserveflasche genommen.

      Gruß Andreas

      So war es bei mir auch. Truma hat mir die Anlage gewechselt. Jetzt habe ich die Neue. Händler hat gesagt, ist mit der Alten kein Einzelfall.
      Es ist nur Camping!
    • Danke für Eure Antworten.

      Da die Angelegenheit bei mir noch nicht ganz klar war, habe ich es jetzt erneut versucht und beobachtet.
      Gleiche Problem.
      Demzufolge habe ich Truma angeschrieben und Bilder angefügt.
      Nach 2 Tagen die Antwort. Regler defekt und Tausch durch geeignete Werkstatt.
      Von einer Kulanzlösung war aber nicht die Rede, da die Garantie vorbei ist.
      Mal sehen, was meine heutige Anfrage bringt.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Bei uns hatte der Regler wohl auf die zweite Flasche umgeschaltet, die Fernanzeige blieb aber grün.
      Mit 2 Jahren bekam ich eine neue DuoControl 2. Klappte aber auch nicht.
      Mit 2 Jahren und 8 Monaten bekam ich wieder eine neue. Funktionierte wieder nicht. Sichtglas halb grün, halb rot.
      Ich war immer wieder mit TRUMA in Kontakt. Es war dort bekannt, dass dieses Gerät Probleme macht.
      Deshalb war im Januar der Kundendienst bei mir zu Hause.
      Ich habe jetzt den Regler der neuen Generation.

      Gruß
      Vielcamper
    • Klaus.S. schrieb:

      Das passt doch von den Anschlüssen nicht. Eine neue duocontrol cs von GOK kostet 164€. Oder was hast du vor?
      Hallo Klaus,

      die bekommt man günstiger. Gasfilter sind auch nicht vorgeschrieben. Somit gehe ich davon aus, dass diese unempfindlicher ist.
      fritz-berger.de/artikel/gok-um…l-caramatic-protwo-116776

      funandhome.de/caravan-camping-…bar-311/120?sPartner=suMa

      Mich stört, dass Truma so reagiert. Da möchte ich denen möglichst nicht noch mal Geld geben.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Klaus4711 schrieb:

      Klaus.S. schrieb:

      Das passt doch von den Anschlüssen nicht. Eine neue duocontrol cs von GOK kostet 164€. Oder was hast du vor?
      Hallo Klaus,
      die bekommt man günstiger. Gasfilter sind auch nicht vorgeschrieben. Somit gehe ich davon aus, dass diese unempfindlicher ist.
      fritz-berger.de/artikel/gok-um…l-caramatic-protwo-116776

      funandhome.de/caravan-camping-…bar-311/120?sPartner=suMa

      Mich stört, dass Truma so reagiert. Da möchte ich denen möglichst nicht noch mal Geld geben.

      VG Klaus

      das ist nur eine Anlage ohne Crashsensor, damit darf während der Fahrt nichts mit Gas betrieben werden.
      Somit nicht mit der CS vergleichbar.
    • Hallo Klaus,

      ich muss mich da noch mal richtig schlau machen und spreche mich natürlich mit meinem Händler ab.
      Die Truma DuoControl ist die gleiche wie von GOK. Caramatic hat die für Truma produziert. Da passen sogar die Löcher von der Halterung.
      Die neue Truma wird in Italien produziert. und hat nichts mehr mit Caramatic zu tun.

      VG Klaus
      Wenn ich etwas nicht genau weiß, gebe ich nur eine Empfehlung oder meine Erfahrung weiter.

      2014 Schweden zu empfehlen
      http://www.munkeberg.com/
      2015 Norwegen einfacher Platz http://www.longerak.com/
    • Klaus4711 schrieb:

      Hallo Klaus,

      ich muss mich da noch mal richtig schlau machen und spreche mich natürlich mit meinem Händler ab.
      Die Truma DuoControl ist die gleiche wie von GOK. Caramatic hat die für Truma produziert. Da passen sogar die Löcher von der Halterung.
      Die neue Truma wird in Italien produziert. und hat nichts mehr mit Caramatic zu tun.

      VG Klaus

      ob alt oder neu ist doch egal, hast du eine Duocontrol CS oder nur eine Duocontrol?
      Gok hat die für Truma hergestellt, aber hast du eine Duocontrol mit CS oder ohne CS.

      Mit CS=Crashsensor und Gasnutzung während der Fahrt