Anzeige

Anzeige

Foren-Flucht: Nutzt Ihr zusätzlich Facebook-Wohnwagen-Foren?

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • willkomm2000 schrieb:

      Fliewatüt schrieb:

      Auch Threema kann mittlerweile Gruppen verwalten :anbet:
      schon lange....aber wenns doch kaum einer nutzt, mit wem soll man eine gruppe bilden ?( und übermorgen gibts schon wieder was neues...
      gruß aus ostwestfalen
      klaus
      Bei uns nutzen viele threema seit Jahren.
      Da bei uns das andere nicht auf die Geräte kommt haben sich sogar einige Freunde überzeugen lassen und sind umgeschwenkt.
      Ein paar Leute die ich kenne bestehen sogar darauf nur auf diesem Kanal zu schreiben, End-End verschlüsselt.
    • Hendricks schrieb:

      Als ob Facebook, WhatsApp & Co. die einzigen Datenkraken wären. Das zu denken ist total naiv und von vorgestern...
      Man braucht nur bei Google etwas suchen und schon hat man IP-Adresse, Standort, das Gesuchte etc. preisgegeben. Den Rest holen sich FB etc. über Eure anderen Kontakte, berufliche Emails etc. Heutzutage kann sich doch keiner mehr schützen.

      WhatsApp ist zu 99% Standard, ohne ist man i.d.R außen vor. Threema hatte ich mal - aber kaum jemand anderes. Daher zwecklos.
      100 prozent zustimmung. so sehe ich das auch...wenn mich einer aussponieren will, spioniert er mich auch aus über alle ungezählten mit dem internet verbundenen geräten.. ich achte nur drauf, dass ich keine WIRKLICH hoch sensiblen daten auf den moblilen und nicht mobilen endgeräten habe..

      gruß aus ostwestfalen
      klaus
    • Wenn man sensibel mit seinen Daten bei Facebook umgeht kann es sehr sinnvoll sein (unter anderem auch nicht die APP zu verwenden).
      Es ist auch nicht nur so, dass Facebook nur Geld verdient. Viele Firmen ist es durchaus lukrativ auf Facebook aktiv zu sein um ihre Produkte einer größeren Maße zu vermitteln. Zudem bringen Social Media Accounts den Firmen besser Platzierungen bei der Websuchen (Suchmaschinenoptimierung). Es ist also nicht alles böse.

      Vermutlich nutzen die meisten hier, die über Facebook, Whatsapp usw. schimpfen ein Smartphone oder ein Tablet mit dem Betriebssystem Android, benutzt Youtube, GoogleMaps, Gmail, Chrome Brwoser....und dann darf man wirklich überhaupt nicht über Datenkraken reden. Und nein man kann ein Andrroid Handy nur gegen "Nachhause-Telefonieren" sichern, wenn man ein Blackphone benutzt.
      Und bevor jetzt wieder jemand kommt Apple sei genauso schlimm...hier der Beweis:
      Studie: Android sammelt zehnmal mehr Daten als iOS
      Google will mehr Apple sein

      Hier mal ein interessanter Artikel wer die größten Datenkraken sind und da gehören auch die Post und die Rundfunkgebühren dazu:
      Deutschland größte Datenkraken
      Grüße vom Bodensee

      2007 Jesolo International (Wohnmobil)
      2008 Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2010 Spiaggia D'Oro Gardasee (Wohnmobil)
      2012 Kanada Westküste Rundreise (Wohnmobil), Bannwaldsee Camping Allgäu (Wohnmobil)
      2013 Ostsee und Nordsee Rundreise (Wohnmobil)
      2014 La Quercia Gardasee (Wohnmobil)
      2015 Campingplatz Grafenlehen Berchtesgaden (Wohnmobil)
      2016 Isolino Camping Lago Maggiore (Wohnmobil)
      2017 Schweden - Norwegen - Dänemark Rundreise (Wohnmobil), Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2018 Drei-Länder-Camp Lörrach (Wohnwagen), La Quercia Gardasee (Wohnwagen)
      2019 Gitzenweiler Hof Lindau (Wohnwagen), Marina di Venezia (Wohnwagen)
      , La Quercia (Wohnwagen)
      2020 Schwarzwälderhof (Wohnwagen)
    • Ich denke, da muss man unterscheiden, was das jeweilige OS von Hause aus weitergibt und was denn die nachträglich installierten "Apps" bewerkstelligen.
      Das "Nach Hause Telefonieren" ist doch auch ein alter Hut. Das machte HP schon vor Jahrzehnten um HP den Tonerstand zu melden und auch ab wann der Drucker nicht mehr druckt (weil die vorgesehene Anzahl von Seiten erreicht wurde und der Drucker sich "tot" stellt)

      Ich fühle mich dennoch nicht "out", auch wenn ich kein "Wassnlos?" oder "Gesichtsbuch" habe / haben muss.
      Ich bin der Meinung, dass man nicht allen Sch*** mitmachen muss, was bei der Masse gebräuchlich ist.

      Und die "tollen" Resultate solcher (anscheinend leicht manipulierbarer) Netzwerke bei unbedarften Usern, hat man doch beim Brexit und bei den Amis gesehen; ebenso wie bei der Einflussnahme diverser religiöser Fanatiker über diese Medienplattformen...
      Gruß,
      lonee
    • Ein Forum ist für mich persönlich eine ausreichende Gelegenheit um sich übers Campen auszutauschen. Ggf. kann man ja in mehreren Foren aktiv sein um das Spektrum zu erweitern.
      Über WhatsApp kann man ebenfalls geteilter Meinung sein. Braucht man m.E. auch nicht zwingend um im Freundes- oder Bekanntenkreis auf dem laufenden zu sein.
      Wir haben uns für Threema entschieden und die für uns wichtigen Personen haben sich dem angeschlossen.
      Dass sich der Rest der „Welt“ hiermit für uns nicht erschließt haben wir gerne in Kauf genommen.

      Gruß vom grantler
    • Gerade erst wieder gemerkt ...

      Wenn mir auf FB was nicht passt, z.B. überhebliche Antworten, sich lustig machen über Fragen, kann ich, in von mir beantworteten Themen, Benachrichtigungen deaktivieren - und kriege nix mehr mit ... ganz großer Vorteil, der Trööt verschwindet dann in der Versenkung ... :_whistling:

      Hier funktioniert das über "Doppelklicken" ... ist aber nicht das gleiche ...

      ... und stört mich auch nicht weiter ...
      :0-0:
      mfg Jens
      :prost:
      CCII

      "Wer jetzt noch daran zweifelt, den schmeiß' ich raus ..."
    • Geht hier doch auch. Rechts oben beim Trööt auf "Abonnement verwalten". Dort kannst dann sagen, ob du das Thema abonnieren willst, ob du Benachrichtigungen bekommen willst oder ob du es nicht mehr abonnieren willst.
      Grüße vom Bodensee

      2007 Jesolo International (Wohnmobil)
      2008 Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2010 Spiaggia D'Oro Gardasee (Wohnmobil)
      2012 Kanada Westküste Rundreise (Wohnmobil), Bannwaldsee Camping Allgäu (Wohnmobil)
      2013 Ostsee und Nordsee Rundreise (Wohnmobil)
      2014 La Quercia Gardasee (Wohnmobil)
      2015 Campingplatz Grafenlehen Berchtesgaden (Wohnmobil)
      2016 Isolino Camping Lago Maggiore (Wohnmobil)
      2017 Schweden - Norwegen - Dänemark Rundreise (Wohnmobil), Marina di Venezia (Wohnmobil)
      2018 Drei-Länder-Camp Lörrach (Wohnwagen), La Quercia Gardasee (Wohnwagen)
      2019 Gitzenweiler Hof Lindau (Wohnwagen), Marina di Venezia (Wohnwagen)
      , La Quercia (Wohnwagen)
      2020 Schwarzwälderhof (Wohnwagen)
    • Ja, schrieb ich ja so ähnlich.

      Aber hier gehe ich erst auf "Ungelesene Beiträge" und da werden mir alle Trööts angezeigt, in denen geantwortet wurde. Die für mich uninteressanten werden durch "Doppelklick" "entfernt" ... kommen aber immer wieder, sobald einer antwortet.

      Bei FB nicht, da müsste ich den entsprechenden Trööt erst durch Stichworte suchen - aus den Augen, aus dem Sinn - da muss mich erst einer markieren ...

      Benachrichtigungen bekomme ich hier nur, wenn mich einer zitiert oder mir eine PN schickt ...
      mfg Jens
      :prost:
      CCII

      "Wer jetzt noch daran zweifelt, den schmeiß' ich raus ..."
    • Benutzer online 1

      1 Besucher