Anzeige

Anzeige

Polenreise

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Hallo

      Nächsten Sommer soll es vieleicht 3 Wochen nach Polen gehen, als erstens steht Schlesien auf dem Programm dort wollten wir eine Woche in der Gegend um Bielsko Biala bleiben und dann gen norden gegend Danzig.
      Aber was gibts noch so dazwischen, Großstädte mögen wir nicht.

      Irgendwie hab ich von Polen nicht so den Plan und aus Reiseführern werd ich auch nicht wirklich schlau.

      Gibt doch auch bestimmt schöne ecken und cp in zentralpolen.

      Gruß Alex :0-0:
    • Great Danes Sweet Giants schrieb:

      ...cp in zentralpolen
      Schiebe den alten Tröd mal wieder hoch...
      Waren letzten Sommer u.a in Estland - logischerweise mit An- und Abreise quer durch Polen. Obwohl wir länger recherchiert hatten, konnten wir leider zwischen Breslau und Warschau entlang der S8 keinerlei CP (o.ä.) finden. Bzw. ich hatte einen im Netz in Zdunska Wola gefunden, als ich aber dort ankam, hieß es daß der schon lange "liquidiert" sei. Damit wurde es wieder ein gut 800 km-Ritt von Kaunas nach Breslau.
      Da eine Wiederholung der Tour irgendwann ansteht, wäre es toll, wenn jemand von euch eine Übernachtungsmöglichkeit entlang der S8 kennen würde - ideal wäre um Lodz herum. Ich will halt nicht unbeding an einer der Rastanlagen über Nacht stehen.
      Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,

      Der Geograph

      2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
      2020



      One more voyage to go! (Nightwish)
    • Auch wenn unseree Polen-Reise inzwischen mehr als 18 Jahre zurückliegt (war ohne Wowa), es sind docheinige Erinnerungen wach geblieben:
      - Schlesien: im Süden schön zum bewandern die Berglandschaft um die Schneekoppe
      - Breslau: soll sich inzwischen vom Kommunismus ziemlich gut erholt haben und sehr schön geworden sein
      - Bielsko Biala: sehr schön zum Wandern, wir sind bis nach Babia gora gegangen. Dort gäbe es den schönsten Sonnenaufgang zu sehen. Wir hatten aber leider neblig ;( ;)
      - Zakopane: das polnische San Moritz, und ebenso überlaufen. Aber die hohe Tatra mit dem "Meeresauge" sehr schön.
      - Krakau: war früher polnische Hauptstadt und ist sehr sehenswert
      - auf dem Weg Richtung Danzig liegt ja Warschau
      - dann Mazury - die Seenplatte: damals war ein Segelboot für ein Apfel und Ei zu mieten. Stechmücken gab's ganz um sonst dazu
      - dann Danzig

      Aber ob dann die drei Wochen reichen? ;) ;)
      Gruß, Geo
      Im Endeffekt · einen tollen keinen Pfingsturlaub gehabt! ;(
      Es lebe Sommerurlaub an der Adria , .... die Hoffnung lebt noch.
    • Danke an alle!
      Der PFCC-Plan scheint ziemlich up to date zu sein.
      Mal sehen, was ich finde, wenn ich einen brauche :thumbup:

      @Geo777:
      Du hast Recht - Polen ist schon toll. Wir waren z.B. über Silvester/Neujahr für einige Tage (ohne WoWa) in Krakau - eine supertolle Stadt mit Atmosphäre!
      Meine Frage oben bezog sich in erster Linie auf CPs zum Zwischenübernachten, da vermutlich im Sommer das Ziel Lettland/Estland sein wird. Von Südbayern aus habe ich es letztes Jahr in einem Rutsch bis Breslau geschafft. Allerdings ist die Stadtdurchquerung von Breslau zum CP und der CP selbst (Olimpiskij) nicht so prickelnd, daß man eine baldige Wiederholung braucht. Daher meine Frage nach Alternativen.
      Und von Breslau bis Litauen ist es auch ein strammer Ritt, wenn auch die Straße (S8) bis Bialystok super ist. Mal sehen, ob wir noch in Polen etwas anderes finden, oder bis Kaunas weiterfahren. Der CP in Marijampole (LT) ist zwar schön angelegt, aber sonst hat er uns 2019 nicht überzeugt. Also auch hier keine Wiederhloung nötig...
      Grüße aus Friedberg in Bayerisch-Schwaben,

      Der Geograph

      2019 Extremadura: 20 Tage / 5 CP / ca. 5.500 km | Eesti: 23 Tage / 8 CP / ca. 6.600 km
      2020



      One more voyage to go! (Nightwish)
    • Hallo,

      hatte wegen einer OP viel Zeit zur Urlaubsplanung.
      Meine 17 Tage Resturlaub vom vergangenen Jahr steht auch noch an.

      Mit aktuellem Stand werden wir unseren Urlaub ab Pfingsten für 3 Wochen in Polen verbringen.
      Folgende Route die Ostseeküste rauf und runter ist geplant:
      - Anreise nach Swinemünde, ca. 500 km mit 2-3 Übernachtungen
      - Weiterfahrt nach Chlapowo (CP Alexa), ca. 350 km mit ca. 5-6 Übernachtungen (Hel, Danzig, Sopot, Puck etc.)
      Danach langsam wieder zurück über Leba (Dünen), Ustka, Ustronie Morskie (Hortulus, Kolberg) und Stettin.

      Vor 2 Jahren waren wir auch schon hier - es war sehr schön.
      Daher eine Wiederholung in diesem Jahr.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0:
    • Hallo Erni,

      Drück dir die Daumen, dass es mit eurem Ausflug doch irgendwie klappt.

      Wir waren letztes Jahr an der polnischen Ostseeküste, war ech genial & günstig gewesen. Wenn ihr auf dem Weg zwischen Kolberg & Stettin seit, könntet ihr einen kleinen Zwischenstop hier einlegen . Der CP ist klein, das Betreiberpächchen super nett (Sie spricht deutsch), bis zum Strand sind es nur 500m.
      Nur als Idee :0-0: ..

      Viel Spaß bei eurem Trip... :w

      Gruß Gerd
    • Hallo Gerd,

      danke für den Tipp!
      Wir waren vor 2 Jahren auf dem Superplatz! in Niechorze und sind auf der Radtour nach Dziwnow dort vorbeigekommen.
      Dieser Bereich liegt dieses Jahr allerdings nicht auf dem Tourenplan.
      Gruß Erni

      Jedem sein Hobby, ich habe mein(en) "Hobby". :0-0: