Anzeige

Anzeige

Heißluftfriteuse, Miniofen oder Omnia???

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Weinis schrieb:

      Camperer schrieb:

      Ist ja nur meine Meinung, wer gerne räumt, bitte, es soll ja auch Leute geben, die täglich Sitzgruppen zu Betten und umgekehrt umbauen, jeder wie er mag.
      LG
      Es soll ja Familien geben, die aus mehr als 2 Personen bestehen und natürlich Betten bauen müssen!!!Immer mal über den Tellerrand schauen!
      Und es gibt Menschen wie uns, die im Wohni getrennt schlafen müssen wegen zu starken schnarchens oder Krankheiten, die das bedingen usw......
      Es handelt sich ja schließlich auch um einen Wohnwagen....oder? :thumbsup:
      Dafür gibt es ja eine riesige Auswahl an Grundrissen. Ein Blick über den Tellerrand genügt
      LG
    • Wenn man das ganze Jahr zu Hause jeden Tag kocht dann ist im Urlaub wenn es die Kasse erlaubt auch mal schön sich von guten Gastronomen verwöhnen zu lassen.
      Wir fragen meist die Camping Nachbarn wo es gut ist.
      Grüßle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen klein aber fein :anbet:
    • ERIBA 530SL schrieb:

      Mir drängt sich bei der Diskussion über Kochutensilien der Verdacht auf, dass einige nur Verreisen um in Ruhe zu kochen.
      Bei mir ist das tatsächlich so, ich bin ständig mit dem LKW unterwegs und wenn ich mit dem Wowa verreise, dann freue ich mich richtig aufs Kochen
      Deshalb hab ich auch einen Wowa mit großer Küche.
      Natürlich gehe ich auch mal essen.
      Hauptsächlich dient das Camping aber der Erholung in der Natur und Zeit mit meinem Hund zu verbringen.
      LG
    • Hallo ,

      ich koche daheim gerne und in Ruhe und im Urlaub auch - da ich da aber nur für Zwei kochen muss , ist es was die Auswahl & Qualität angeht aber wirklich schöner als zu Hause.

      Meiner Frau und mir reichen recht kleine Portionen - da kann man auch mal etwas höherwertiges zubereiten, als wenn man zusätzlich zwei junge ausgewachsene Männer versorgen zu müssen .

      Mindest einer futtert mindest das doppelte was sonst für uns beide zusammen reichen würde - wenn es besonders gut = lecker = nach ihrem Geschmack ist, sogar zwei 8o - was die beiden teilweise zum Abendessen verdrücken , damit kämen wir zu zweit locker 4 bis 5 Tage hin .

      LG Seadancer
    • Als da wir seit einigen jahren denselben CP nutzen und täglich 200mtr. weiter ein Markt ist wo ringsum draussen in grossen Pfannen gekocht wird, hab ich beschlossen kaum noch zu kochen ,das Frauchen auch Urlaub hat, bei 8 Riesen pfannen hat man eine gute auswahl und preislich für cirka 1kg für 2 Personen zwischen 12 und 20 euro. wenn ich alles kaufen muss zum kochen wird es auch nicht billiger. so haben wir 2 Teller zum spülen und ich bin der beste Ehemann von Welt. Zwischendurch gehen wir mal essen oder grillen. Wenn ich lese was manche Leute alles mit haben ,würde ich ne AHK an mein Haus bauen, da brauch mann nichts umpacken. Aber jedem das seine! ;)
    • Camperer schrieb:

      Sollte man nicht besser einen Wohnwagen mit Backofen kaufen?
      Der ist groß, läuft mit Gas und muss nicht hin und hergeräumt werden. Wäre er nicht sowieso bei meinem Grundriss inklusive gewesen, hätte ich ihn garantiert als Option geordert.
      LG
      Hallo,
      man könnte auch einen Backofen mit Wohnwagen kaufen.
      LG
      Tom
    • Bitte bitte, sehr gern, es ist doch schön, wenn der Rentner von heute von seiner Rente leben kann.
      Künftig wird das leider nicht mehr so funktionieren aber das gehört hier nicht her.
      LG
    • Wenn man zu zweit 90 Jahre in die Rentenversicherung zahlt und sich in guten Zeiten eine eigene Immobilie abzahlt reicht es auch im Alter :thumbsup:
      Wenn dann noch ein Erbe dazu kommt umso besser :anbet:
      Grüßle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen klein aber fein :anbet:
    • Camperer schrieb:

      Ist ja nur meine Meinung, wer gerne räumt, bitte, es soll ja auch Leute geben, die täglich Sitzgruppen zu Betten und umgekehrt umbauen, jeder wie er mag.
      LG
      Wir bauen sogar gerne um! Dann freuen wir uns über das multifunktionale Interieur und das gesparte Geld. Wenn man sich umschaut, welche WoWa-Größe sonst her müsste um 3 große Betten ohne Umbau zu haben...
      Kompromisse gehören für uns zum Camping dazu. Daher auch ein praktischer Omnia bei uns und kein festinstallierter Ofen. Da kostet nur Zuladungs- und Raumkapazität und ist uns zu viel „Glamping“.
      Aber jeder so, wie er mag...
      Signatur? Kann man machen - muss man aber nicht.

      Camping gebucht für 2020:
      -Camping am Deich Nordsee, Upleward/Krummhörn, D - wg. Corona zwangsstorniert -
      -Camping de Kleine Wolf, Stegeren, NL - wg. Corona zwangsstorniert -
      -Camping Hopfensee, Füssen, D
      -Camping de Kleine Wolf, Stegeren, NL
    • @Hendricks, sorry, aber Grundrisse mit 3 Schlafplätzen ohne Umbauen gibt es bei ganz kleinen Wohnwagen für einen schmalen Taler.
      Das hat gar nichts mit Glamping zu tun.
      Die Wohnwagengrösse hat nicht unbedingt etwas mit der Anzahl der Schlafplätze zu tun.
      Es gibt auch 10m Teile mit zwei Schlafplätzen.
      Ich mag meinen geräumigen Singlewohnwagen.
      LG
    • ERIBA 530SL schrieb:

      Mir drängt sich bei der Diskussion über Kochutensilien der Verdacht auf, dass einige nur Verreisen um in Ruhe zu kochen.
      Hallo Jürgen, den Eindruck kann man(n) gewinnen :thumbsup:

      Wobei für mich grillen im Urlaub absolute Erholung ist und ich mich da, u. a. dank anderer Lebensmittel, kreativ voll verausgaben kann :thumbup: :prost:
      ......klug war es nicht, aber geil :D
    • Das wäre ja wohl auch sehr merkwürdig wenn man seinen neuen oder eigenen WW nicht mögen würde.
      Kauft wohl keiner ein Fahrzeug was er gar nicht mag.
      Grüßle vom Onkel Wolli :0-0:
      Reisen und Wohnen klein aber fein :anbet:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher