Anzeige

Anzeige

Heißluftfriteuse, Miniofen oder Omnia???

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Und weil gerade von @ABurger so viel zur OMNIA geschrieben wurde, habe ich hier noch ein neues Zubehörteil.

      Eine Silikonform für Muffins, speziell für den OMNIA-Backofen. Die wurde erst jetzt im Dezember in den Handel gebracht.
      Hier habe ich es unter der Rubrik "Zubehör" vorgestellt.
      Peugeotpik, Kurzform von Peugeot RC PIK
      RC Pik und RC Karo: 2 Konzeptstudien von Peugeot für den Genfer Automobilsalon 2002
    • ABurger schrieb:

      waldhaus schrieb:

      Hallo,

      welche Zusammenstellung von Omnia hat denn einen Sinn.
      Wir haben einen Omnia mit der neuen Silikonform (die "alte" Version verwellte sich am oberen Rand), dazu das Einlegegitter und die Tasche von Omnia.
      Mittels der Silikonform erspart man sich das Schrubben des Alus

      Das Einlegegitter ist gut z.B. um Brötchen aufbacken zu können
      und Pommes auf dem Gitter ausgelegt, werden mindestens so gut, wie die zu Hause vom Backblech.

      Den/die Rezept-Schmöker für den/von Omnia muß man nicht haben,

      Notfalls nimmt man so eine Stofftasche für einen Euro vom Diskounter und gut ist.

      Auf Amazon und der gr. Bucht habe ich nix preisgünstiges gefunden,ab und zu gibt es Schnäppchen in der kleinen Bucht.
      Hallo,
      danke für diese Zeilen. So ähnlich hatte ich mir das zwar auch schon gedacht, aber, wofür ist denn ein Forum da. Die Anbieter wuseln da einiges zusammen und verunsichern - sicher um mehr zu verkaufen.
      Nochmals DANKE.

      Nun, da ich gerade dabei bin, so etwas zusammen zu stellen, noch folgendes:

      Wir hatten zu Beginn der Brotbackerei eine Silikonschüssel, in der wir gerührt haben. Wir haben dann allerlei ausprobiert und festgestellt, dass das mit der grossen Kneterei garnicht sein braucht. Den Teig 30 min ruhen lassen ist o.k. Natürlich wird es mit geziehlter Gärunterbrechung besser. Geschmacklich kann man aber mit Zugaben und würzen auch ein gutes Brot aus einer Fertigmischung herstellen.

      Seit wir nicht mehr wegen der Kneterei Mehl in der Küche verstreuen, fehlt uns die Silikonschüssel. Das war immer praktisch, die Teigreste trocknen lassen, dann etwas rubbeln und nur noch ausschütten. In der normalen Schüssel bleben die Teigreste wie Superkleber haften und müssen eingeweicht werden. Das ist immer eine Sauerei, die ich beim Camping nicht so gerne hätte. Die von mir bisher gefundenen Silikonschüsseln sind entweder zu klein, oder zum zusammenklappen - nicht so richtig als Rührschüssel erkennbar.

      Hat dazu wer einen Tipp ?
      Gruss Axel R
    • So eine Schüssel such ich auch gerade, da fiel mir auch auf das die alle so klein sind, eigentlich doch unsinnig.
      Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend, nicht kreischend wie ihr Beifahrer!
    • Peugeotpik schrieb:

      Und weil gerade von @ABurger so viel zur OMNIA geschrieben wurde, habe ich hier noch ein neues Zubehörteil.

      Eine Silikonform für Muffins, speziell für den OMNIA-Backofen. Die wurde erst jetzt im Dezember in den Handel gebracht.
      Hier habe ich es unter der Rubrik "Zubehör" vorgestellt.
      Und jetzt rate mal in welchem Wohni die wohl schon liegt ??
      Gruß
      Die Fischer´s
    • Die Fischer´s schrieb:

      Und jetzt rate mal in welchem Wohni die wohl schon liegt ??
      Erster! Ich weiß es ...

      Spaß beiseite:
      Das einzigste Manko meiner Meinung nach, ist der vermaledeite Knopf am Deckel ...
      Mindestens drei Mal habe ich den schon verflucht, weil der so heiß wird!
      Aber man (also ich) ist ja lernfähig **LOL** - jetzt nehme ich immer einen Topflappen beim Topfgucken ...
      Ist ja eigentlich auch logisch, daß es dort so heiß wird, die Hitze trifft ja dort zuerst auf, bevor sie umgelenkt wird.
      Dennoch, wir möchten den Omnia nicht mehr missen - verwenden ihn sogar zu Hause (auf dem Gasherd).
      Rüdiger aus dem Bayerischen Nizza
      ______________________________________________
      ... ehem. mit einem alten Esterel CC34 am Haken
      2019 Upgrade auf einen Knaus Südwind 420 M ...
    • Smara-Van schrieb:

      Ich finde das immer lustig.
      Im Wohnwagen in getrennten Betten zu schlafen halte ich für ähnlich effektiv wie wenn einer mit dem Kopf am Fußende schläft.
      Ich bin früh mal aufgewacht und habe mich gewundert wer bei uns eigentlich so schnarcht denn direkt neben mir war es nicht und die Kinder waren damals noch recht klein.... Aber es war richtig laut.
      Es war der Campingplatznachbar mit Zelt - in dem zelt mussten noch Partner und zwei Kinder schlafen... Ich weiß gar nicht, wie die das geschafft haben. :P
      Also deshalb getrennt schlafen wegen schnarchen, daheim okay, aber im wohni?
      :0-0:
      Endlich! - neuer Caramelli am Haken
    • Das kann gott sei Dank jeder halten wie es ihm gefällt...
      Und uns gefällt es mit einer Schiebetür aus Holz und 5 m Entfernung das Schnarchen zu dämpfen und seither können wir beide wunderbar schlafen. Obs einigen besonders Klugen hier gefällt oder nicht... :w :prost:
    • Benutzer online 1

      1 Besucher