Anzeige

Anzeige

Dethleffs Erfahrung mit Händler und Undichtigkeiten am Unterboden

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Dethleffs Erfahrung mit Händler und Undichtigkeiten am Unterboden

      Hallo,
      habe ein Dethleffs summer Edition . Leider hat er bei der letzten Dichtheitsprüfung eine Undichtigkeit am Unterboden festgestellt, das war Ende Sep.2019 . jetzt zieht es sich hin mit dem Vertragshändler wie ein Kaugummi. Bis auf die erste Dichtheitsprüfung alle gemacht, trotzdem kein Garantiefall. Anfang Jan 2020 Kulanzantrag gestellt und von Dethleffs , gibt es nur zu hören wenden Sie sich an Ihren Vertragshändler. Der läßt ein seit vier Monaten schmoren. Hat jemand Erfahrungen gemacht? Hat jemand einen guten Rat? :0-0:
    • Was meinst du mit "erster" Dichtheitsprüfung? Du meinst diesen Stempel/Klebemarke bei Übernahme?

      Genau das hatte ich Dethleffs schriftlich angefragt, weil ich meinen von nem freien Händler gekauft habt. Dethleffs sagt dazu, Garantie läuft ab Erstzulassung und jedes Jahr musst die Prüfung bei Dethleffs gemacht werden +/-6monate.
      Daraüberhinaus musst du den Garantiefall 15 Tage nach Feststellung schriftlich an Dethleffs melden, samt aller Unterlagen.
    • Ok. Da kann man über die unsichtbare Ursache nur spekulieren. Die gängigen Probleme in dem Bereich sind normalerweise gut sichtbar, z.B. die ablösenden Wände oder nicht abgesichtete Durchführungen. Hat der Händler nicht mehr dazu gesagt?

      Abweichungen von den Garantiebedingungen gehen natürlich nur mit Zustimmung von Dethleffs. Kulanzantrag ist offenbar gestellt. Viel mehr Mittel/Möglichkeiten hat man gegen Dethleffs oder den Händler nicht. Wenn du den Wagen erst im letzten Jahr gekauft hast, wäre über Gewährleistung noch etwas drin.

      Grüße