Anzeige

Anzeige

Spalt/Riss zwischen Bugwand und Bodenplatte bei 2017er Dethleffs Camper

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Spalt/Riss zwischen Bugwand und Bodenplatte bei 2017er Dethleffs Camper

      Hallo Forum,

      ich habe neulich bei meinem Dethleffs Camper 550 ESK aus 2017 einen Mangel entdeckt.
      Auf dem Bett liegend habe ich zwischen der Hinterlüftung und Bugwand hinuntergeschaut und dabei ist mir aufgefallen,
      dass ich das Gras unter dem Wohnwagen sehen konnte.
      Das heißt, die Verbindung zwischen Bugwand und Bodenplatte ist aufgegangen, etwa 1-2 mm breit, nicht komplett durchgehend aber auf beiden Seiten gut sichtbar.
      Laut Händler ist diese Verbindung geschraubt, gedübelt und geklebt und würde meist durch Fahrzeuge mit relativ bockigem Fahrwerk hervorgerufen.
      Bei der anstehenden Dichtheitsprüfung wird mein Händler die Sache dokumentieren und als (Dichtigkeits-) Garantiefall an Dethleffs übermitteln.

      Mal sehen was dabei rauskommt....

      Hat jemand von euch bei dieser Modellreihe ähnliche/gleiche Mängel?
      Gruß,
      V-W


      nein, ich hab nix mit Staubsaugern zu tun...
    • Das Problem kommt bei der Bugwand-Bodenverbindung eher selten vor. Das ist eher ein Problem der Seitenwand-Bodenverbindung größerer Camper, meistens Tandems. Zusätzlich verschraubt wird diese Verbindung soweit ich weiß erst seit 2018. 1-2mm sind nicht viel und lassen sich mit wenigen Schrauben und etwas Dichtkleber durch den Händler im Rahmen der Garantie dauerhaft beheben. Der Spaß an eurem ESK muss euch dadurch also nicht vergehen.

      Ein Bild für die Nachwelt wäre schön.

      Grüße
    • ähnliches Problem...

      Muss am Montag mit dem Händler telefonieren. In zwei Wochen sollte es in den Urlaub gehen - mal sehen.
      Modell: Dethleffs Camper 560 FMK Baujahr 2019.

      P.S. kann auch sein, dass das vom Werk aus schon so war, da die Abdichtnaht ja eher dazwischen liegt.
      Dateien
    • Der Wohnwagen geht am Donnerstag zum Händler zwecks Reparatur/Begutachtung. Den genauen Ablauf lasse ich mir vor Ort erklären. Dichtigkeitsprüfung wird auch direkt mit gemacht. Sobald ich was konkretes weiß gebe ich hier wieder Rückmeldung mit Bildern.

      Frage: Ist bei einer Reparatur mit Zusatzteilen (bsp. Metallwinkeln hinter der Küche , abweichend vom Serienstand) von einer Wertminderung auszugehen? Ich werde mir die Reparatur natürlich dokumentieren lassen, aber als Gebrauchtkäufer würde mich sowas wahrscheinlich schon irritieren...

      Gruß,
      C.
    • Moin,
      ich würde aus dem Bauch sagen keine Wertminderung :_whistling: Wie gesagt aus dem Bauch :!:
      Und als Gebrauchtwagen Käufer wäre ich beruhigt wenn es nach Herstellerangaben erledigt ist,vorausgesetzt vernünftig und belegbar :ok
      Gruß ToddiHL
      &Anja :w










    • Der Wohnwagen kann morgen wieder abgeholt werden. Offenbar wurde einfach die Wand wieder ran gezogen und neu verklebt. Dethleffs war wohl auch ganz zufrieden, dass das so früh korrigiert werden konnte.
      Dichtigkeitsprüfung war auch i.O..

      Alles weitere und Bilder dann morgen nach Abholung ;) Der Urlaub kann kommen.
    • camper2019 schrieb:

      Der Wohnwagen kann morgen wieder abgeholt werden. Offenbar wurde einfach die Wand wieder ran gezogen und neu verklebt. Dethleffs war wohl auch ganz zufrieden, dass das so früh korrigiert werden konnte.
      Dichtigkeitsprüfung war auch i.O..

      Alles weitere und Bilder dann morgen nach Abholung ;) Der Urlaub kann kommen.
      Gute :ok Nachrichten
    • camper2019 schrieb:

      Der Wohnwagen kann morgen wieder abgeholt werden. Offenbar wurde einfach die Wand wieder ran gezogen und neu verklebt. Dethleffs war wohl auch ganz zufrieden, dass das so früh korrigiert werden konnte.
      Dichtigkeitsprüfung war auch i.O..

      Alles weitere und Bilder dann morgen nach Abholung ;) Der Urlaub kann kommen.
      Ohne zusätzliche Verschraubung ? Macht doch keinen Sinn und geht wieder auf ..
      :0-0:
    • Neu

      seit gestern haben wir unseren WW auch wieder zurück.
      An der Verschraubung der Bugwand in die Bodenplatte waren 5 von 7 Schrauben abgerissen,
      es wurden neue Schrauben 6x80 in neue Löcher eingesetzt, verklebt und zusätzlich von innen mit Winkeln verstärkt.

      Ansonsten wurden keine Undichtigkeiten entdeckt.
      Gruß,
      V-W


      nein, ich hab nix mit Staubsaugern zu tun...