Anzeige

Anzeige

Stockholm

    Liebe Mitglieder und Teilnehmer des Wohnwagen-Forum.de,

    am 25. Mai 2018 tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft.
    Das Ziel ist die EU-weite Vereinheitlichung der Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Unternehmen und öffentliche Einrichtungen.
    Unsere gesetzlich vorgeschriebenen Informationen zum Datenschutz lest ihr dazu in unserer erweiterten Datenschutzerklärung auf unserer Seite unten links.

    Wichtig: Ihr braucht nichts weiter zu tun. Es handelt sich nur um eine Information.

    Euer Team von Wohnwagen-Forum.de

    Unser Hoster wird in der Zeit zwischen Montag, den 13.01.2020 22:00 Uhr und Dienstag, den 14.01.2020 06:00 Uhr Wartungsarbeiten durchführen.

    Wir werden in dieser Zeit mit unserem Server einmal für 30 bis 60 Minuten nicht erreichbar sein.

    Wann genau dies sein wird, konnte unser Hoster uns leider nicht sagen.

    • Hallo zusammen,
      ab Mitte August fahren wir mit dem Wohnwagen nach Stockholm, da suche ich noch einen geeigneten Campingplatz um die Stadt und das Umland zu erkunden.
      Hat jemand Erfahrung ob für die Zeit etwas reserviert werden sollte?


      Grüße Gerhard
      Unterwegs mit dem VW Bus für die Mädels :thumbup: und am Hacken mit dem Hymer 465 für die ALten :D
    • Moin!

      Ab Mitte August wird es auch in Schweden deutlich ruhiger.

      In Ballungsgebieten und vor allem in Städten wie Stockholm kann buchen aber tatsächlich nicht schaden.

      Ansonsten wäre Bredäng Camping in meinen Augen ein Tipp. Sind nur nen paar Meter bis zur Tram mit der man in regelmäßigen Abständen in die City kommt.

      Gruß, René
      :w Gruß aus Minden :w
    • Bislang haben wir nie gebucht (oder reserviert) - auch in STH nicht. Allerdings sollte man dann spätestens zur ausgewiesenen Abfahrtszeit am CP einfinden. Nur dann findet man noch einen halbwegs vernünftigen Stellplatz.

      Wer sich aber mit Buchen sicher fühlt, sollte Eichen meiden. Oder wie war das doch gleich...? :D

      Vom Prinzip macht es aber inzwischen durchaus Sinn in S während der Industrieferien (KW 28-31) zu reservieren (was in S Buchen bedeutet - inkl. Bezahlung Vorkasse, meist komplette Summe).


      LG
      Mi-go
      Auszeit
    • Wir standen 2018 vor dem CP Bredäng. Der Platz (für Schweden sehr international belegt) war rappelvoll, ein paar kleine Plätze waren frei - unser Wohnwagen aber zu groß. Da ihr aber kleiner unterwegs seid, könnte das passen. Wir sind auf First Camp Stockholm ausgewichen. Platz hat uns nicht umgehauen, die Wege mit dem ÖPNV in die City sind aus mehreren Gründen alternativlos, allerdings auch recht lang bzw. umständlich wegen Umsteigerei.
      Welche Umgebung wollt ihr denn sehen? Und wie lange wollt ihr in Stockholm unterwegs sein?
      Vor mehreren Jahren standen wir in Mariefred und sind früh morgens mit dem Regionalzug nach Stockholm rein und abends wieder zurück.

      Viele Grüße
      Michael
    • Stimmt. Gripsholm wäre auch noch eine Alternative.
      Man(n), ist das lang her, dass ich dort war. In Schloss Gripsholm war damals (Mitte 90er) eine Gemäldeausstellung - oder ist es gar ein Museum? Fährt da nicht auch eine Museumsbahn?
      Ich kann mich noch daran erinnern, dass auf der Wiese vorm Schloss ein kleines Pony neben einem großen Irischen Wolfshund stand.

      Wann kommt der Sommer? ^^


      LG
      Mi-go
      Dateien
      Auszeit
    • Wir waren vor über 10 Jahren mit den Zelt auf den Camping Flottsbro in Huddinge. Anbindung nach Stockholm mittels Vorort-Bahn ohne Umsteigen. Der Platz ist aber nicht so groß. Auf der einen Seite mit See, auf der anderen einen Skilift am Berg :P .

      Anfahrt über den Friedhof. Ich denke, deshalb ist der Platz in unserer Erinnerung geblieben...

      Wäre jetzt nicht mehr meine erste Wahl, aber vielleicht eine Alternative.
    • Hallo, wir waren im letzten Jahr Mitte Juni in Stockholm. Auf allen Plätzen war reichlich Platz, aber Bredäng war ausgebucht! Wir haben auf unserer Rundreise zwei Tage vorher per Email reserviert und hatten Glück somit auch einen der begehrten Plätze mit Stromanschluss zu ergattern. Der Platz ist nix dolles, aber gut gelegen, um mit der U-Bahn ( 10 Minuten zu Fuß) bis direkt in die Gamla Stan die wunderschöne Altstadt zu fahren. Tickets am Kiosk vor dem Eingang des Bahnhofs zu bekommen.

      LG Ute
      :w In jeder Minute in der man sich ärgert, verliert man 60 glückliche Sekunden:w
    • Ich denke es kommt darauf an wie lange ihr an einem Ort bleiben wollt. Bredäng für drei bis fünf Tage OK, wir fanden den Platz nicht so toll. Eng und die Sanitäranlagen ausreichend. Die brauchen sich keine Mühe zu geben, Stadtnähe halt. Aber das Restaurant war nicht schlecht.

      Ich war letztes Jahr drei Monate auf Gålö Havsbad, schöner Platz, schöne Sanitäranlagen, im Naturreservatet (Rehe und Elche kommen bis auf den Platz) und mit Badebucht. Von da bin ich nach Västerhaninge gefahren und mit dem Pendeltåg nach Stockholm Centralstation. Ich wäre am liebsten dort geblieben.

      In Stockholm nicht die Stadtrundfahrt verpassen. Einmal mit dem Bus und einmal mit dem Boot
      Gruß :w Dirk

      The difference between Men and Boys is the Price of their Toys.
    • happy_timmy schrieb:

      Wir waren vor über 10 Jahren mit den Zelt auf den Camping Flottsbro in Huddinge. Anbindung nach Stockholm mittels Vorort-Bahn ohne Umsteigen. Der Platz ist aber nicht so groß. Auf der einen Seite mit See, auf der anderen einen Skilift am Berg :P .

      Anfahrt über den Friedhof. Ich denke, deshalb ist der Platz in unserer Erinnerung geblieben...

      Wäre jetzt nicht mehr meine erste Wahl, aber vielleicht eine Alternative.
      Auf dem waren wir im Sommer 2016. Würden wohl beim nächsten Stockholm-Besuch woanders hinfahren. Die Anfahrt über den Friedhof war seltsam, aber vor allem fanden wir es sehr laut dort. Die eigentlich abgelegene Straße wurde wohl als inoffizielle Rennstrecke der lokalen Jugend verwendet, und auch Huddinge selbst kam mir an der ein oder anderen Ecke wie ein sozialer Brennpunkt vor, zumindest da wo wir einkaufen waren.

      Ich schließe mich @happy_timmy an, wäre nicht meine erste Wahl bei einem erneuten Stockholm-Besuch.
      2014: Knaus Hamburg | Nørre Lyngvig/DK | Jarplund | Derneburg | Steinrodsee
      2015: Koversada/HR | Rosental Rož/AT
      2016: Mohrenhof Franken | Ulika/HR | Burgstaller/AT | Azur Regensburg | 2x Freizeitinsel Bad Abbach | Lindlbauer Inzell | Rostocker Heide | Ystad/SE | Böda Sand/SE | Långsjön/SE | Flottsbro Stockholm/SE | Habo/SE | Hasmark Strand/DK | Stover Strand | Auensee Joditz | Seeblick Toni/AT | Naabtal-Pielenhofen
      2017: 6x Freizeitinsel Bad Abbach | Mohrenhof Franken | Hegi Familien Camping | Zablaće Krk/HR | Kažela Medulin/HR | Maltatal/AT | Lüneburger Heide | Tingsryd/SE | Böda Sand/SE | Västervik/SE | Saxnäs/SE | Trelleborg/SE | Marina Brandenburg | Waldcamp. Brombachsee

      2018: 5x Freizeitinsel Bad Abbach | Bad Feilnbach | De Kleine Wolf/NL | Moränasee | Bunken/DK | Nørre Lyngvig/DK | Rothenbühl
      2019: Naturama Beilngries | Hofgut Hopfenburg Münsingen
    • trollinger schrieb:

      Gålö Havsbad, schöner Platz, schöne Sanitäranlagen, im Naturreservatet (Rehe und Elche kommen bis auf den Platz) und mit Badebucht. Von da bin ich nach Västerhaninge gefahren und mit dem Pendeltåg nach Stockholm Centralstation. Ich wäre am liebsten dort geblieben.
      Kann ich so nur bestätigen!! CP top! Verbindung mit der Bahn auch top!
      . :0-0: ......... adios........
    • miag.1965 schrieb:

      gibt es auch nördlich von Stockholm Plätze von denen man die Stadt anschauen kann?
      Arlanda liegt wie FJ Strauß sehr weit draußen. Von dort kommt man eher nicht mit der Regionalnbahn in die Stadt. Es gibt natürlich Busse und Taxen.

      Die nördlichste Regionalbahnanbindung müsste Roslagsbanan sein, welche in Österskär endet. Dort gibt es aber keine CPs. Nördlich von Stockholm liegt noch Vaxholm (mit CP). Von dort kann man mit dem Boot für kleines Geld bis gegenübers Schloss fahren - Schärenrundfahrt inklusive.

      LG
      Mi-go
      Auszeit
    • Hej,
      ich möchte Euch einen Tipp geben zwecks Mückenschutzmittel.

      Gelbe Fläschchen mit B- Vitamine dort kaufen, die hiesigen in D wirken nicht. Oder Betacarotin fressen.

      Wir hatten folgende Situation um Stockholm herum: Unser Camping war die Universitätsstadt de.wikipedia.org/wiki/Universit%C3%A4t_Uppsala vor Stockholm. Kennt jeder, absolut schöner CP, tolle Stadt, nach Stockholm 35 min per S- Bahn.

      Alles gut.

      Aber es war ein schöner Sommer, so schön, dass die Fliegeviecher trotz Gaze eindringen konnten. Es war so, dass man hitzemäßig die Fenster nicht schließen konnte.

      Die gesamte Gaze war ab kl 18 mit Mücken übersäht. Keine Sicht nach außen möglich - lechz.

      Darauf solltet ihr Euch einstellen nach dem milden Winter.

      Dagegen vorher an der Westküste z.B. Strömstad kaum Mücken.

      Gruß
      Michael